68577 Beiträge in 8485 Themen - von 3246 Mitglieder - Neuestes Mitglied: jac.j

collapse

Autor Thema: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8  (Gelesen 3825 mal)

Offline Schwarz_Constantin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« am: Januar 19, 2021, 08:37:08 »
Hallo,

wir haben bei uns in der Feuerwehr einen LO 2002 AKF/LF 8-TS 8 nur leider hat dieser mal einen neuen Fahrzeugschein bekommen, bei dem eine ungebremste Anhängelast von 750 kg eingetragen wurde.

Wir sind nun auf der Suche nach einem anderen Fahrzeugschein, in dem die ungebremste Anhängelast auf 1000 kg steht, da wir leider den alten Fahrzeugschein nicht mehr finden können.

Wenn einer Zugriff auf so einen Fahrzeugschein hat, wäre es schön, wenn er sich mal melden könnte.

Im voraus schon einmal vielen Dank für die Hilfe.
« Letzte Änderung: Januar 19, 2021, 10:25:15 von Schwarz_Constantin »

Offline Entenrudi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
  • Fahrzeug: LO 2002 A mit MAN D 0224 Diesel/ WOMO
  • PLZ: 39638
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #1 am: Januar 19, 2021, 09:10:38 »
Guten Morgen,

meiner hat eine Anhängelast von 2100 kg gebremst mit Kugelkopfkupplung. Ungebremst auch nur 750 kg.
Ich muß dazu sagen, dass ich einen Anhängerbock vom MB Atego dran hab, ist auch so eingetragen.


Gruß  Torsten

Offline ingolfuss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #2 am: Januar 19, 2021, 09:49:02 »
Hallo, hast Du ein Bild vom LO mit Anhängekupplung?
Gruß aus Magdeburg
Karl-Heinz

Offline Schwarz_Constantin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #3 am: Januar 19, 2021, 10:23:51 »
Hallo,

klar hier ist das gewünschte Bild.

Gruß Constantin

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1544
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #4 am: Januar 19, 2021, 11:09:31 »
Mein Eintrag wurde auch geändert.
Nach BRD-Recht darf ungebremst nur 750kg sein.
Laut Dekra-Mann sind die 900kg für den TSA nur noch Bestandsschutz für Altzulassungen aus der DDR und dürfen nicht mehr eingetragen werden.

Offline Schwarz_Constantin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #5 am: Januar 19, 2021, 11:27:14 »
Okay, als ich mit dem zuständigen DEKRA Mitarbeiter gesprochen hatte, sagte er mir das er im System dazu nichts finden kann.
Wenn wir jedoch einen Fahrzeugschein besorgen würden wo dies noch so drin steht, dann würde es wieder eingetragen werden.

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1544
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #6 am: Januar 19, 2021, 11:38:46 »
Ich hab nochmal mein alten Fahrzeugscheine durchgesehen, ab BRD stehen überall nur noch 750kg drin.
Im DDR-Schein ist keine Angabe zur Anhängelast.

Aber warum willst denn die 900kg drin stehen haben? Bekommst doch eh keinen ungebremsten Anhänger mehr mit über 750kg zugelassen.

Offline Entenrudi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
  • Fahrzeug: LO 2002 A mit MAN D 0224 Diesel/ WOMO
  • PLZ: 39638
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #7 am: Januar 19, 2021, 11:39:55 »
Was für ein Anhänger soll den dort drangehängt werden?
Ich hatte mir seiner Zeit eine Unbedenklichkeitsbescheinigung in Zittau ausstellen lassen. Das war so um 2006 rum.
Anbei noch ein Bild meiner Zulassung.


Gruß Torsten
« Letzte Änderung: Januar 19, 2021, 11:55:13 von Entenrudi »

Offline Schwarz_Constantin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Anhängelast LO 2002 AKF/LF 8-TS 8
« Antwort #8 am: Januar 19, 2021, 11:54:03 »
Wir haben ein altes STA Fahrgestell das aktuell auf 750 Kg abgelastet ist, dieses bauen wir gerade zu einem THL Anhänger um.
Da die Ablastung(von 900 Kg auf 750 Kg) ohne Technische Veränderungen gemacht wurde, wird dieser durch die DEKRA auf 900 KG (original) aufgelastet wenn wir das wollen.
Dies brauchen wir jedoch nicht wenn unser LO eh nur 750 Kg anhängen darf.
« Letzte Änderung: Januar 19, 2021, 13:01:49 von Schwarz_Constantin »

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: 3.Oktober 2021 von Karsten56
[Gestern um 12:09:30]


Zeichnung HW15 Renak 2 Kreishauptbremszylinder alte Ausführung von XJPaul
[März 02, 2021, 18:09:02]


Re: 3.Oktober 2021 von IFAPeter
[März 02, 2021, 07:53:54]


Re: 3.Oktober 2021 von naviprofi
[März 02, 2021, 06:06:55]


Re: Erfahrungsbericht Neuer Anlasser von torstenmw
[März 01, 2021, 15:12:47]


Leiteraufnahme Feuerwehr von lausbube
[Februar 28, 2021, 13:03:59]


Re: Erfahrungsbericht Neuer Anlasser von Lo1801A
[Februar 27, 2021, 23:33:52]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...