73554 Beiträge in 9036 Themen - von 3611 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Niklas Irlich

collapse

Umfrage

Wer von Euch kippt Bleizusatz in sein LO-Tank? Warum ja bzw. nein?

Ja, weil besser...
11 (73.3%)
Oh Gott nein, die Umwelt...
4 (26.7%)

Stimmen insgesamt: 13

Autor Thema: Bleizusatz  (Gelesen 20071 mal)

Offline Olaf

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1159
  • Fahrzeug: W 311,W353 VP,MZ Ts 150, MuZ Skorpion
  • PLZ: 21509
Re: Bleizusatz
« Antwort #25 am: Mai 03, 2013, 12:12:56 »
Hol ma wieder Hoch.
Aber nich Böse sein.!!

Gibt es da nu schon was Neues an Erkendnisen.??

Mfg Olaf

Offline reini71

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2134
  • PLZ: 01979
Re: Bleizusatz
« Antwort #26 am: Mai 03, 2013, 13:18:01 »
einfach weglassen :D  8)
...der Umwelt zu liebe fahren wir mitn Bus...!!!

Offline drehrumbiene

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1031
Re: Bleizusatz
« Antwort #27 am: Mai 03, 2013, 19:30:51 »
Hi Bleizusatz ist totaler Unfug in den 20 er Anfang 30er Jahre gab es auch noch kein Blei im Benzin und keine gehärteten Ventilsitze usw. und die Kisten fuhren damit auch . Ich fahre seit vielen jahren meine EMW immer ohne Bleizusatz ohne Probleme .

Gruß Uwe

Offline Zahni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re: Bleizusatz
« Antwort #28 am: Mai 04, 2013, 07:40:01 »
Meiner Meinung nach kommt es ein Bißchen auf die Verhältnismäßigkeit an.
Wenn ich beim LO 10 min. brauche um einen Kopf abzunehmen und einen Haufen billige Teile rumliegen hätte, würd ich mir überlegen, ob schrauben soviel Spass macht, dass ich für den Preis des Additives lieber ein bis zwei Köpfe demontiere und anschließend mit gehärteten Ventilsitzen wieder zusammen baue. Wenn ich das Auto fahren und möglichst wenig schrauben, erst recht auf Urlaubstour mit der besten Gattin von allen und den Kindern drin die am Straßenrand quengelig stehen, wann es endlich weitergeht, würd ich den Zusatz reinhauen.
Zum Argument mit den 20ern muß ich kurz anmerken, dass in den entsprechenden Bedienungsanleitungen auch gleich das Einschleifen oder erneuern von Ventilen beschrieben war. Wahrscheinlich nicht ohne Grund.
Gruß
Thomas
zahni

Offline Olaf

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1159
  • Fahrzeug: W 311,W353 VP,MZ Ts 150, MuZ Skorpion
  • PLZ: 21509
Re: Bleizusatz
« Antwort #29 am: Mai 04, 2013, 08:40:47 »
Ja so is das mitt der Glaubensfrage.
Es hatt noch keiner einen Richtigen Beweis
erbringen können.
Da ich zu Pfingsten zum IFA Treffen nach Flensburg
fahren werde ( 200km) werde ich es mall auspropieren.

Gruß  Olaf


Offline womo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Hochdach
  • Fahrzeug: Robiveco, Trabant 1.3, 2x 601Limo + 1x Kombi, Trabant 600 und Kübel, Wartburg 1.3, HP 350, HP 350-1, Queck Junior, ETZ125, S51, Mifa Fahrrad
  • PLZ: 23898
Re: Bleizusatz
« Antwort #30 am: Mai 04, 2013, 09:47:13 »
...ich habe im Zweitackter Trabant sowie im Barkas immer das Additiv eingesetzt. Mir war vorrangig der Aufbau des Schutzfilmes wichtig. Nach einer Kilometerreichen Saison hatte ich dad Gefühl, das meine Klingelneigungen nachgelassen haben. Im Gespräch mit einigen anderen Altfahrzeugfahrern wurde mir diese Erkenntnis noch bestätigt. Es liegt immer eine Falsche in den Autos...
P.s. Ole, du hast doch damals auch damit gearbeitet...???
Grüße Steffen

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Offline Olaf

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1159
  • Fahrzeug: W 311,W353 VP,MZ Ts 150, MuZ Skorpion
  • PLZ: 21509
Re: Bleizusatz
« Antwort #31 am: Mai 04, 2013, 19:44:43 »
Ja Steffen,hab ich.
Nur irgendwan hab ichs wech gelassen.

Gruß  Ole

Offline Kai van Swob

  • noch neu hier
  • Beiträge: 1
  • Fahrzeug: 1972 Robur LO 1801
  • PLZ: 99734
Re: Bleizusatz
« Antwort #32 am: Juli 09, 2024, 18:13:20 »
wieviel Blei kippt man den am besten rein auf nen vollen Tank ?

Online Toni

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1011
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bleizusatz
« Antwort #33 am: Juli 09, 2024, 23:30:55 »
Dein erster Beitrag hier im Forum, ohne Anrede, ohne Vorstellung?  ::)
Wie schon im Fratzenbuch geschrieben: Garnichts davon, reine Glaubensfrage.

Offline bleifrei

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Fahrzeug: Robur LO 2002A LF8-TS8
  • PLZ: 01809
Re: Bleizusatz
« Antwort #34 am: Juli 10, 2024, 12:08:51 »
Eine Vorstellung wäre schon deutlich schöner gewesen. Vielleicht holst du es ja noch in einer freien Minute nach.

Bleiersatz kippen wir nur auf langen Autobahnfahrten rein, aber auch nur wenig. Sonst garnicht

Offline Feuerwehrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
  • Fahrzeug: LO 2oo2 A LF8-TS8
  • PLZ: 09648
Re: Bleizusatz
« Antwort #35 am: Juli 10, 2024, 20:01:48 »
Hollo Zusammen.
Die Dosierung steht eigentlich immer auf der Flasche. Ich gebe immer welchen zu, wiegesagt das ist eine Glaubensfrage.
einen schönen Abend
der Feuerwehrmann

Offline Basti83

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
  • Fahrzeug: Robur LO 2002 AKSF MIII
  • PLZ: 14974
Re: Bleizusatz
« Antwort #36 am: Juli 12, 2024, 13:51:11 »
Ja die alte Glaubensfrage.
Tetraethylblei wurde als Additiv, um die Klopffestigkeit zu erhöhen, benutzt. Das ist Sinn der Erfindung gewesen.
Als Nebeneffekt hat es sich an Ventilen etc. abgelagert und hat dort an den Ventilsitzen eine Feinstabdichtung bewirkt.
Heute kann man ohne Bleizusatz in jeglicher Form fahren.
Das Benzin hat genug Oktan und den "angeblicher mehr Ventilverschleiß" gibt es quasi nicht wenn man das Ventilspiel regelmäßig prüft.

Normalerweise wird heutiger "Bleiersatz" meist 1:1000 gemischt.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Robur Unimax von Niklas Irlich
[Juli 17, 2024, 11:09:01]


Re: Robur Unimax von Toni
[Juli 16, 2024, 15:27:00]


Robur Unimax von Niklas Irlich
[Juli 16, 2024, 12:43:34]


Beifahrertür unten durchgerostet von Sturzpilot07
[Juli 13, 2024, 18:48:21]


Zivile Pritsche von Ello_2500
[Juli 12, 2024, 20:04:28]


Re: Bleizusatz von Basti83
[Juli 12, 2024, 13:51:11]


Re: Bleizusatz von Feuerwehrmann
[Juli 10, 2024, 20:01:48]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...