64963 Beiträge in 8074 Themen - von 2916 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Hylander

collapse

Autor Thema: Fangband Tür  (Gelesen 652 mal)

Offline hrw

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
  • PLZ: 14712
Fangband Tür
« am: Mai 17, 2019, 23:35:29 »
Hallo,
ich habe einen Defekt an meiner Fahrertür, dessen Reparatur etwas Aufwand nach sich zu ziehen scheint. Neben den zwei großen Scharnieren gibt es im unteren Bereich der Tür dieses Fangband, welches gleichzeitig mit einem hinter dem Holm befestigten Blech als Feststeller dient. Öffnet man die Tür weit genug, hört man dieses Einrasten und die Tür steht sicher offen. Genau dieses hinter dem Holm befestigte Teil ist bei mir gebrochen, die Tür fällt also immer zu. Jetzt ist genau dieses Teil am Holm festgenietet. Das deutet darauf hin, dass ein Defekt und eine Reparatur wohl nicht vorgesehen waren. Und nun? Nieten ausbohren- wobei dies bei den Rundköpfen schon schwierig ist... Aber wie an dieser Stelle wieder neu vernieten? Aber bei der Produktion muss es ja auch geklappt haben... Hat dies schon einmal jemand erfolgreich absolviert?

Offline Toni

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Fangband Tür
« Antwort #1 am: Mai 17, 2019, 23:48:58 »
Ich werde es bei mir anschrauben.
Grüße, Toni

Offline Surströmming

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
    • Ölfingers Welt
  • Fahrzeug: Bus B21 Diesel
  • PLZ: 17252
Re: Fangband Tür
« Antwort #2 am: Mai 18, 2019, 10:03:22 »
Die Lösung lautet: Einnietmuttern! Ich schwöre auf die Dinger und mache an meinem Bus alles damit.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1060
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Fangband Tür
« Antwort #3 am: Mai 26, 2019, 17:41:58 »
Stelle ich mir an der Feder vom Türfangband schwierig vor. Die Feder wird ja von innen befestigt, bündig an das Blech.

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A MZ Afr17
  • PLZ: 50374
Re: Fangband Tür
« Antwort #4 am: Juni 08, 2019, 21:45:21 »
Denke er meint die Einnietmuttern in die Feder einzuziehen. Dann kannst du sie von aussen mit zb M5 Schrauben befestigen.
Das steht bei mir morgen auf dem Plan. Ich Niete die teile wieder ein.
Gruß Olaf
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

Offline hrw

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
  • PLZ: 14712
Re: Fangband Tür
« Antwort #5 am: Juli 09, 2019, 21:18:41 »
Bericht nach Reparatur:

Ich habe die ursprünglich verbauten Stahlnieten ausgebohrt. Achtung! Wenn man nicht das Blech mit anbohren will, hält man ja ein Zehntel vorher an und schlägt den Niet heraus. Dieser sitzt aber auch auf dem letzten Rest noch sehr fest, so dass sich bei starken Hammerschlägen mit einem breiteren Dorn das Karosserieblech leicht verzogen hat. Also nur sanfte Gewalt...

Einbau des Halteapparates mit zwei neuen Hohlnieten. Habe 5x10 mm in Edelstahl genommen.

Sitzt erstmal fest und hält. Haltbarkeit wird erprobt....

Übrigens scheint die Farbdicke hinter dem Türpfalz nur sehr spärlich und eine leichte "Rostpatina" macht sich dort breit. Bei der Aufarbeitung / Lackierung von Fahrerhäusern also auch auf diesen sonst unsichtbaren Bereich achten. Ich habe es nur auf einem Foto gesehen, welches ich mir vor Beginn der Arbeiten von diesem nicht einsehbaren Bereich gemacht habe.

Grüße

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: LD Motor von conviva
[Gestern um 22:29:27]


Re: DOKA Doppelkabine von Vogtländer
[Gestern um 18:02:35]


LD Motor von MineMo
[Gestern um 16:46:11]


Suche LO/LD 2002 AKF LF8-TS8 Ab1980 von Hylander
[Gestern um 16:25:42]


Re: Diff übersetzung ld bus und ld pritsche von Norbert04
[Gestern um 15:29:46]


Re: Öl im Radlager von reviloth
[Gestern um 13:41:48]


Diff übersetzung ld bus und ld pritsche von Erdferkel
[Gestern um 11:11:24]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...