67380 Beiträge in 8361 Themen - von 3124 Mitglieder - Neuestes Mitglied: IDA57

collapse

Autor Thema: Am besten schrauben lernen? :)  (Gelesen 4900 mal)

Lucas Robur LD 3000

  • Gast
Am besten schrauben lernen? :)
« am: Juli 01, 2012, 18:41:42 »
Hallo an Alle :)

ich bin es mal wieder der Lucas :)


Weiss, habt lange nix mehr von mir gehört und gelesen, aber hatte in letzter Zeit ziehmlich viel um die Ohren und die letzten Male, wo ich hier war habe ich mich manchmal ganz schön "bekloppt" benommen. Tut mir leid Jungs.
Ich habe mich nun auch wieder nach dem Forum gesehn und möchte jetzt nun langsam mal was in Angriff nehmen. Einige von euch wissen ja noch, dass ich mal ein Thema über einen LO geschrieben hatte, der bei uns im Walde steht und gammelt. Habe mir vor einer Weile mal überlegt, mit den Besitzern des Gründstückes und auch somit des Roburs in kontakt zukommen und zu fragen ob man ihn vielleicht abkaufen könnte.

Aber das beste wird erstmal sein, dass ich mich mit dem Aufbau/ten, Modelle, Funktionsweisen und deren Reparaturen beschäftige.

Ja also mein Titel heißt ja "Am besten schrauben lernen?"

Könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich am besten einsteigen könnte in das Gebiet Robur? Habe mir überlegt, eine Reparaturanleitung zu kaufen, da ja alles genau erklärt wird wie es funktioniert und wie man es dann repariert.

Was haltet Ihr so davon?

Würde auch gerne mal bei jemanden mitschrauben, doch leider weiss ich nicht ob bei mir jemand von Euch in der Umgebung wohnt. :?


Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #1 am: Juli 01, 2012, 19:42:15 »
Hallo Lucas,
Zitat
Aber das beste wird erstmal sein, dass ich mich mit dem Aufbau/ten, Modelle, Funktionsweisen und deren Reparaturen beschäftige.
Nööö, find ich nicht. Was hältst Du davon, dich erstmal mit einem passenden Führerschein zu beschäftigen? Ohne den ist das Robur-Hobby irgendwie Trockenschwimmen...

Grüße!
Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Lucas Robur LD 3000

  • Gast
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #2 am: Juli 01, 2012, 19:46:50 »
Hallo Robi,

ja das Thema Führerschein für LKW hat sich bei mir eigentlich soweit schon erledigt, so wie es mir meine Augenärztin gesagt hat. Ich werde zwar versuchen ihn zu machen, aber weiss halt nicht ob ich es hinbekommen werde durch meine schwache Sehstärke auf der rechten Seite.

Offline reini71

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2133
  • Fahrzeug: LD 2501 B21( v. 71)
  • PLZ: 01979
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #3 am: Juli 01, 2012, 19:57:47 »
..also wenn dir deine Sehstärke schon nen Strich durch die Rechnung macht...
...der Umwelt zu liebe fahren wir mitn Bus...!!!

Lucas Robur LD 3000

  • Gast
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #4 am: Juli 01, 2012, 20:00:51 »
man kann doch aber trotzdem sich für das Hobby begeistern :)


Offline Rostbratwurst

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Fahrzeug: B1000 Feuerwehr RTW
  • PLZ: 15366
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #5 am: Juli 01, 2012, 20:22:28 »
Ich selbst habe kein Führerschein und habe mir einen LO gekauft.
Ich habe eine Halle gemietet auf einem alten NVA Gelände da brauch ich auch kein. :-)

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1529
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #6 am: Juli 01, 2012, 20:30:54 »
Ich wäre froh, wenn ich eine Halle und eine Zulassung für den RoBuR  hätte.
Bei mir passiert das alles auf einer Wiese unter freiem Himmel und ab und zu mal mit rotem Kennzeichen oder 5-Tages-Kennzeichen.

Ich würde mich erst mal intensiv im Internet oder auch auf Treffen Informationen einholen.
Man sieht doch dort immer wieder verschiedene Modelle, wo man mit den Besitzern ins Gespräch kommt.
Allein eine Bedienungsanleitung oder ein Reparaturhandbuch sagen noch lange nichts über die komplette Palette der Varianten und Aufbauten aus.

Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu

Offline mirkanic12

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 482
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #7 am: Juli 01, 2012, 21:36:50 »
Eine schwache Sehleistung auf einem Auge heisst nicht, dass Du kein Fahreug führen darfst. Ich weiß nicht, wie es mit LKW ist aber ein normales KFZ bis 3,5 to zu fahren ist durchaus möglich. Diese Sehtestbescheinigung macht Dir aber kein OPtiker mehr sondern nur der Augenarzt. Das wird Dich ca. 80-100 Euro kosten!

Offline Combiquick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 637
  • Fahrzeug: Robur LD 3004, GMG 2-70
  • PLZ: 19258
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #8 am: Juli 02, 2012, 07:58:35 »
Hallo Lucas,

eigentlich ist ein Laster ja nix für Fahranfänger, aber Ellos sind zumindest grob genug für Schraub-Anfänger ;)
Nimm eine einfache Pritsche, die bekommt man doch unter 3,5to.
Und kaufe dir auf jeden Fall eine Rep. Anleitung zum vorher lesen und zwischendurch nachschlagen.
Wir werden dich nicht Schritt für Schritt unterstützen können.

Viele Grüße aus dem Norden, Frank

Online Jörg

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1248
  • Fahrzeug: LD2002/A
  • PLZ: 01979
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #9 am: Juli 02, 2012, 16:00:45 »
 ??? kaum da, ist er auch schon wieder weg. So wird das nix mit der Nachwuchsförderung.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #10 am: Juli 02, 2012, 16:25:20 »
Zitat
Hallo Daniel :)

Du ich bins Lucas :)

Würdest du mich löschen? :(

Ich weiss hört sich doof an und finde es auch scheisse, aber manchmal bekomme ich nur sinnlose Beiträge und da ich Ja hier schon so meine Feinde habe wird das wohl nix mehr mit der Nr. 1.

Werde aber weiterhin mal auf eurer Seite lesen wenn ich was wissen muss :)

Und wir können ja über Emailadresse in kontankt bleiben wenn du willst :)

Danke dir  ;)


Ich bin gestern seinem Wunsch nachgekommen - nachdem ich ihn sonst immer zum bleiben ermuntert hatte
- hatte aber vorher den Thread hier nicht gesehen - u.U. gabs ja PMs oder negative Karmapunkte


Ahoi D.

Chrischan

  • Gast
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #11 am: Juli 03, 2012, 08:00:00 »
Des Menschen Wille...

Oha - manchmal frag ich mich, ob das nicht alles nur ein Fake war :D

Offline Zahni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #12 am: Juli 03, 2012, 22:14:59 »
Hallo, also speziel für Lucas und alle eventuell noch unentschlossenen Roburfreunde.
Als erstes würde ich mir für mich überlegen, was ich mit einem Auto machen will.
Wenn mir vorschwebt, ein Womo zu bauen, ist die Frage, wo die Reise hingehen soll in doppeltem Sinne.
Wenn ich Städtetouren oder Urlaub in der Zivilisation machen möchte und das Geld habe, wäre sicher ein Bus ultimativ. Wenn ich , wie Kochi, mehr in die Wildnis will ist ein Koffer mit Allrad besser.
Wenn ich ein kleineres Budget habe und noch in der Umgebung fahren will(Butterbrottour) kann ich mir ne Pritsche kaufen und erst mal loslegen.
Eine Diesel 4x2 Pritsche dürfte der rpoblemloseste Einstieg, ein Benziner der billigste sein.
Meine Pritsche ist auf 3,5 to abgelastet, so daß sie auch mit Klasse B zu fahren ist.
Für Leute, die mit einem Computer umgehen können, ist die CD hier auf diesem Portal Klasse.
Für eine Garage oder Halle stellt sich immer die Frage, was kann oder will ich dort machen, brauch ich Stromanschluß, und was soll-darf der Platz kosten.
Wenn Du weder Führerschein noch Platz hast, würd ich erst mal diese Fragen klären.
Um Brennholz zu holen, wäre auch ein Kipper nicht schlecht, aber was an deinem LKW nicht dran ist, geht auch garantiert nicht kaputt.
Aber das Wichtigste, auch wenn Dich hier im Forum mal einer anranzen sollte, heißt das nicht, das alle das so machen. Du kriegst auf Fragen immer auch gute Antworten, die dich weiter bringen. Jeder hat mal klein angefangen und deshalb gibt es zwar Fragen, die Spezialisten komisch vorkommen, aber auch für die sollte hier Platz sein.
zahni

Offline Nico79

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Marktführer, seiner Zeit weit voraus
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #13 am: Juli 04, 2012, 11:20:17 »
Soweit ich weiß, muß man für den LKW-Führerschein räumlich sehen können. Beide Augen müssen wohl auch gleich gut sein. Das kann man mit einer Sehhilfe erreichen. Wenn man aber eine Pritsche haben möchte, wäre das Ablasten die beste Alternative. Geht bei meinem Bus leider nicht (ca 3600kg ohne Sitze und mit leerem Tank), aber zum Glück habe ich damals gleich den heutigen C1E mit dem PKW-Führerschein mitbekommen.
Weiß jemand, woher Lucas war?  Helfende Hände beim Schrauben kann doch eigentlich jeder gebrauchen.?..?.

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1529
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Am besten schrauben lernen? :)
« Antwort #14 am: Juli 16, 2012, 07:45:41 »
Na kam Lucas nicht irgendwo aus der Nähe von Bad Muskau?!?!
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Oktobertreffen 2020 von Jörg
[Heute um 09:04:56]


Re: Oktobertreffen 2020 von olaf-erfurt
[Heute um 08:36:06]


Re: Oktobertreffen 2020 von Grafi
[Heute um 06:29:26]


Re: Oktobertreffen 2020 von Ello_2500
[Gestern um 20:32:52]


Re: Oktobertreffen 2020 von Toni
[Gestern um 14:41:44]


Oktobertreffen 2020 von Grafi
[Gestern um 13:44:49]


Re: Gelenkwelle unterwegs reparieren... von Mario
[Gestern um 11:20:18]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...