64318 Beiträge in 7993 Themen - von 2862 Mitglieder - Neuestes Mitglied: sweetlaker

collapse

Autor Thema: Hinterachse Blockiert / Bremsen?  (Gelesen 1681 mal)

Offline onmarkus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • PLZ: 86368
Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« am: März 02, 2019, 12:16:29 »
Hallo bei meinem ROBUR 2002a baujahr 1981 habe ich das problem das an der hinterachse ein rad am anfang immer blockiert.

Hinterachse hat neue Bremsbeläge aber Trommeln wurden ich ausgedreht.
Letzte woche habe ich dann die Bremsen eingestelt und mit der Fühllehre festgestelt das die trommel rechts Eirig ist 0,2mm ca unterschied beim durchdrehen.

Gesten hat dann das rad beim fahren immer genau nach einer umdrehung blockiert, daraufhin habe ich eine andere Bremstrommel verbaut ohne einzustellen und es lief wieder.

Heute hat genau die andere seite das gleiche problem gehabt und die trommel wurde bei ein wenich fahren auch warm.

Bremsen innen sind gereinigt / Trommel hat keine riefen.

Jetzt bräuchte ich eure Fachmeinung woran es wirklich liegen könnte sind die neuen beläge in kombination mit alter Trommel schuld?

Grüße

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #1 am: März 02, 2019, 13:07:53 »
Da könnte es einige Möglichkeiten geben.

Bremsbeläge angeschrägt?
Sind Bremsbelag/Bremsbacken rund?
Bremsen korrekt eigestellt?
Löst die Handbremse richtig?
Bremssystem ordentlich entlüftet?
Letzter Wechsel Bremsflüssigkeit?
Rückstellfeder in Ordnung?
Funktion Druckübersetzer gegeben?
Zustand Bremszylinder und Bremsschläuche?
BKV vorhanden/in Funktion?
Auflaufen bei Vorwärts- und Rückwärtsfahr gegeben?
Blockieren die Räder von Beginn an oder nach dem Anbremsen?

Vg
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline onmarkus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • PLZ: 86368
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #2 am: März 02, 2019, 14:06:12 »
1.ja
2.schauen rund aus und ich habe an der selben stelle gemässe beim stehenden belägen und der spalt hat sich verändert deswegen trommel.
3.ja nach anleitung
4.ja überprüft
5.laut vorbesitzer ja
6.frisch
7.wie überprüfe ich das?
8.wie überprüfe ich das bzw was ist das
9.beides gut.
10. ja in Funktion laut vorbesitzer gerneralüberholt
11vorwärtsfahren
12.ich glaube nach dem anbremsen

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1819
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #3 am: März 02, 2019, 17:35:04 »
blockiert das rad immer oder nur beim bremsen?
wenn beim bremsen, wäre halt noch zu beobachten, ob das blockieren nach einiger zeit wieder nachläßt
ansonsten mal ein klein wenig mehr spiel geben
achja, war da nicht auch noch was mit beläge zentrieren? oder bin ich jetzt beim falschen auto gedanklich....?
immer schön voll

Offline onmarkus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • PLZ: 86368
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #4 am: März 02, 2019, 18:44:42 »
jop war bei dem auto beläge sind zentriert

Nur am anfang beim anfahren und dann geht wieder eine umdrehung und dann wieder fest und nach bischen fahren 10 meter ist es weg

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1819
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #5 am: März 02, 2019, 18:58:26 »
das die bremsen kalt zum blockieren neigen ist nicht neu, deshalb bißchen mehr luft geben und evtl. warm bremsen
immer schön voll

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1641
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: Hinterachse Blockiert / Bremsen?
« Antwort #6 am: März 04, 2019, 09:51:01 »
Ich könnte mir vorstellen daß:

- Handbremsseil im Schlauch festgerostet ist und die Bremse nicht richtig löst
- evtl. einer der Radbremszylinder schwergängig ist und durch die Federkraft nicht vollständig zurückgestellt wird

zusätzlich kann man mal schauen, ob das Bremspedal frei ist, sodaß der Kolben des HBZ vollständig in Ausgangsstellung geht. Letztendlich kann auch dort der Fehler liegen, wenn eines der Bodenventile (Kugeln) den Kolben blockiert.
...immer unterwegs und überall zuspät...

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Mein neuer Bus von bobanalog
[Heute um 15:06:50]


Re: Dieselmotor gestorben - bitte um Rat von LAK1-Med
[Heute um 15:06:24]


Re: Mein neuer Bus von RoBi
[Heute um 14:49:12]


Re: Dieselmotor gestorben - bitte um Rat von RoBi
[Heute um 14:39:09]


Re: Dieselmotor gestorben - bitte um Rat von mathias172
[Heute um 14:18:09]


Re: Mein neuer Bus von Mario
[Heute um 13:24:36]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Heute um 13:15:28]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...