68970 Beiträge in 8532 Themen - von 3290 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Doctore 66

collapse

Autor Thema: Motorumbau Garant 30k  (Gelesen 5790 mal)

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Motorumbau Garant 30k
« am: Oktober 19, 2020, 11:40:53 »
Guten Tag zusammen,

Meinem Garant ist der Originalmotor gen Himmel gefahren, deshalb bin ich nun zum Schluss gekommen den Originalmotor durch einen Robur 4/1 zu ersetzen.

Deshalb währe ich an einem Gedankenaustausch mit "Leidensgenossen" interessiert, welche das schon mal gemacht haben...

 Ich danke euch schon mal im Voraus! ;D
Garant k 30 A, Zil 157

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2161
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #1 am: Oktober 19, 2020, 16:22:12 »
wir haben das zu DDR-Zeiten gemacht, hat funktioniert....Krümmer muss übernommen werden...
der K30 hatte auch ein "Bein" rausgesteckt...
immer schön voll

Offline w50thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #2 am: Oktober 20, 2020, 22:39:09 »
Hallo guten Abend

Wir haben dieses Jahr einen 30K mit einen vom Oldtimerlädchen sehr gut gemachten LO4/2 Motor umgebaut . Ist kein Hexenwerk aber bissl Umbauerei ist schon dabei .
- Motor passt 1:1 in den 30K
- Schwungrad vom 30K muß an der LO4/1 Motor dran und vorher die Lauffläche vom hinteren WDR am Schwungrad auf 100mm Durchmesser und 16,8mm Tiefe abgedreht werden .
- Kupplung bleibt 30K
- Auspuffkrümmer mit Abgang nach hinten , verkehrt herum einbauen , 90Grad Bogen nach unten anschweißen und danach gleich eine Konusverbindung zum verschrauben, und ein Flexrohr zum originalen 30K Auspuffrohr.
- Lichtmaschine am besten Drehstrom oben rechts von der Mitte her montiert
- Ölfilter bei oben beschriebener Auspuffvariante , nur Siebscheibenfilterkombination möglich
- Am Schwungrad muß der Zahnkranz vom LO Motor verwendet werden und dafür am Schwungrad die Sitzfläche des Zahnkranzes 5mm tiefer gesetzt werden , bei gleichem Durchmesser.
- Warmluftanschlüsse gehen mit langen Kopex-Rohren auch über den gedrehten Auspuffkrümmer zu verwenden.
- Luftansaugpilz vom 30K Motor nehmen
- Elektroanschlüsse für Zündung bleiben gleich

Ich hoffe ich habe nichts in der Ausführung vergessen.

In diesem Sinne
Gruß Thomas

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #3 am: Oktober 21, 2020, 10:38:57 »
Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Ausführungen. Das hilft mir sehr weiter.

Hast Du weiterführende Erfahrung aus dem Fahrbetrieb?

Viele Grüsse,
Auch Thomas
Garant k 30 A, Zil 157

Offline w50thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #4 am: Oktober 21, 2020, 20:07:33 »
Ich kann nur von einem neu gemachten LO 4/2 Motor sprechen. Hat eine elektronische Zündung, gut eingestellten Vergaser, Zündzeitpunkt ca. 5 Grad vor OT, Neue Plus und Massekabel ab Batterie.
Läuft problemlos 80 km/h und brauch im Schnitt 16-18 Liter auf 100 km.
Kein Verschlucken und schießen und beschleunigt ganz sauber hoch.
Ist kein Vergleich mit dem 30K Motor.

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2161
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #5 am: Oktober 22, 2020, 06:51:14 »
ich bin etwas verblüfft wegen der vielen Kleinigkeiten in Bezug auf Kupplung...
den Austausch hatte zwar damals in erster Linie eine Robur-Werkstatt gemacht, allerdings bezweifle ich dass die diesen Aufwand betrieben hätten...aus Zeit- wie auch Kostengründen, war ja schließlich ein Privatgeschäft und in (ich glaube) 2 Tagen durch
immer schön voll

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #6 am: Oktober 22, 2020, 07:09:55 »
Zwei Tage tönt für Kundenarbeit zu zweit realistisch, allerdings ohne Anfluge von Pedantismus  ;)
Garant k 30 A, Zil 157

Offline w50thomas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #7 am: Oktober 22, 2020, 11:10:09 »
Aufgrund der unterschiedlichen Verzahnungen der Getriebeeingangswellen für die Kupplungsscheibe , ist man gezwungen die Kupplung vom 30K zu verwenden .
Deshalb auch die Schwungscheibe vom 30K.
Und dadurch sind die Flächen für Simmerringen und Zahnkranz anzupassen , Zahnteilung bei 30K Anlasser ist eine andere als beim LO4/2 Motor.
Vom zeitlichen Aufwand ist bei einer Hobbysache die Zeit weniger entscheidend , es steht die Qualität im Vordergrund.

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2161
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #8 am: Oktober 22, 2020, 17:22:12 »
naja, 2 Tage Vollzeit halt......
keine Ahnung wie das Kupplungsproblem gelöst wurde, ich bin kurze Zeit danach aus dem Gesamtprojekt (Band) ausgestiegen, daher nicht ganz so involviert
immer schön voll

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #9 am: Oktober 22, 2020, 19:37:02 »
Gebe Dir absolut recht, dass bei einem solchen Projekt die Qualität stimmen musss, zumal das Fahrzeug noch eine Zulassung bekommen soll... gewisse Kameraden in Blau finden Ölflecken nicht so toll...
Zurzeit bin ich noch in der Arbeitsvorbereitung, bei der auch das Schwungrad überarbeiten dazu gehört.
Garant k 30 A, Zil 157

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #10 am: Januar 06, 2021, 11:58:55 »
So liebe Gemeinde,

Meine Grossbaustelle Motorenumbau konnte ich während der Feiertagen zum Abschluss bringen. Ja auch zum vor der Verwandtschaft flüchten ;-)

Also begann ich mit dem Motor resp. Getriebeausbau.
Das ist in gutem Zustand so dass ich nur das Eingangswellenlager sowie die Simmenringe ersetzte und neue Farbe nach dem Sandstrahlen dranwarf.

Danach suchte ich einen 4/1 Robur Motor, welchen ich in der ex DDR fand. natürlich spendete ich ihm meine ganze zur Verfügung stehende Liebe.
Er bekam neue Kolben und Zylinder, Zylinderköpfe revidierte ich mit meinen Lehrbuben, sie finden Ventile einschleifen von Hand nur noch mässig lustig, sowie eine komplette Abdichtung.

Den Vergaser übernahm ich vom Robur, diesen habe ich im Ultraschallbad gereinigt und den Schwimmer ersetzt.

Das Schwungrad musste ich noch anpassen, so wie Thomas dies erwähnt hat, den Zahnkranz hab ich auf Robur ersetzt und einen Getriebeanlasser verbaut.
Bei der Zündung griff ich auf die Zündung vom Oldtimerlädchen zurück, welche anstandslos funktioniert.

Bei der Kupplung ersetze ich nur den Ausrückschleifring, Druckplatte und Mitnehmerscheibe sind noch in Ordnung.

Für die Lichtmaschine resp. Alternator bastelte ich mir eine Halterung, damit sie nicht so übersteht und ich den Granitventilator verwenden konnte.

Der Auspuff baute ich mir aus dem amerikanischem Zubehör, ich hoffe dass mir mein sozialistisches Auto eine imperialistische Auspuffanlage verzeihen kann...

Als Luftfilter verwendete ich einen Direktsportluftfilter welchen ich unsichtbar unter dem Kühlergrill angebracht habe.


« Letzte Änderung: Januar 06, 2021, 12:48:37 von Schlumpf »
Garant k 30 A, Zil 157

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #11 am: Januar 06, 2021, 13:00:22 »
Und so siehts nun eingebaut und marschfähig aus  :)
« Letzte Änderung: Januar 06, 2021, 16:02:27 von Schlumpf »
Garant k 30 A, Zil 157

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #12 am: Januar 07, 2021, 00:47:54 »
Nicht schlecht  8)

Ventile einschleifen will der Grünspan nicht? pff.. denen hätte ich aber einen Motor mit minimum 24 Ventilen vorgelegt ...  :D

Gibt es eigentlich noch mehr Robur und Garant in der Schweiz?

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #13 am: Januar 07, 2021, 13:59:44 »
ich habs auch überlebt, also werden es die Herren Lehrlinge auch überleben :-D

Es gibt noch einen zweiten k30 mit Dieselmotor, drei Dörfer weiter, sowie ein Robur Raum Zürich. Die Motorfahrzeugkontrolle gab mir die Auskunft dass keine Roburen immatrikuliert seien. Bei der Oberzolldirektion hab ich nicht angefragt wie viele dass eingeführt worden sind.
« Letzte Änderung: Januar 07, 2021, 14:02:57 von Schlumpf »
Garant k 30 A, Zil 157

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1688
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #14 am: Januar 07, 2021, 15:06:08 »
Hallo Schlumpf,

danke für die prima Fotos von Deinem Umbau. Das ist wieder neue Motivation für mich - tausche aktuell Motor und Getriebe. Nix will passen.

( Die Idee mit dem elektrisch angetriebenen Lüfter ist genial...   :D Oder wird der Generator vom Fahrtwind gespeist?)



Viel Erfolg noch und beste Grüße,

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Schlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Kannst Du nicht mal ein normales Auto kaufen?-Nö.
  • Fahrzeug: Garant K 30
  • PLZ: 4461
Re: Motorumbau Garant 30k
« Antwort #15 am: Januar 07, 2021, 16:24:42 »
Nein, der Alternator wird nicht vom Fahrtwind gespiesen, sondern von den nicht zusehenden Keilriemen. ;)
Ich konnte das Lichtbild mit dem fertigen Riementrieb leider nicht hochladen, ich gebe mal der Elektronik schuld  8)
Garant k 30 A, Zil 157

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Spurstangenkopf von Kip
[Mai 16, 2021, 07:52:31]


Re: Zubehör-Drehzahlmesser für LO-Benziner (Feuerwehr etc) von RoBi
[Mai 15, 2021, 19:11:28]


Re: Zubehör-Drehzahlmesser für LO-Benziner (Feuerwehr etc) von torstenmw
[Mai 15, 2021, 18:47:22]


Re: Spurstangenkopf von msTrabant
[Mai 15, 2021, 14:13:18]


Re: Spurstangenkopf von Toni
[Mai 15, 2021, 12:29:44]


Spurstangenkopf von Kip
[Mai 15, 2021, 10:00:17]


Re: Zubehör-Drehzahlmesser für LO-Benziner (Feuerwehr etc) von Ello_2500
[Mai 14, 2021, 17:08:39]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...