71402 Beiträge in 8797 Themen - von 3458 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Robur RLP

collapse

Autor Thema: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?  (Gelesen 2377 mal)

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
hallo ich brauche mal eure Hilfe und eure einschätzung.
folgendes ist los: mein Motor (originaler Robur Diesel, verbaut in einem ld3001) raucht (oder dampft?) aus der Entlüftung und ölt  (ein kleines Rinnsal läuft vom Einfüllstutzen die Ölwanne runter)  wenn er eine weile höher tourig fährt und schön warm wird.
laut Armatur sind Temperatur und Öldruck im Normbereich. wenn er warm ist geht er außerdem im Leerlauf aus, nach längerer Autobahn fahrt im 5. Gang (so ca 78kmh) sogar schon beim runterschalten.
wegen des Dampfes aus der Entlüftung denke ich ja gerade ein Problem mit den Kolbenringen zu haben, mir erschließt sich aber nicht warum der Motor dann ausgeht :( dann müsste das problem ja bei mehr als nur einem kolben liegen? sonst würden die intakten den motor doch am laufen lassen?
habt ihr irgendwelche Ideen was los ist? ich würde mich wirklich sehr freuen schnell von euch zu hören, ich bin gerade auf tour und weiß nicht weiter :'(

PS: öl habe ich vor ca. 700km gewechselt, ich fahre mit 15w40
« Letzte Änderung: August 04, 2022, 21:14:27 von cyrille »

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #1 am: August 04, 2022, 21:05:41 »
Hallo, das klingt nach defekten / Verschlissenen Kolbenringen. Jetzt müßte man mal die Verdichtung auf den einzelnen Zylindern messen. Solches Equipment wirst du nicht dabei haben. Vielleicht hilft es für einen ersten Eindruck den Motor im Stillstand mal von Hand durchzudrehen (wenn er warm ist). Vielleicht läßt sich so schon der Übeltäter finden. Schau mal ob der Ölstand steigt (durch Leckdiesel). Schau auch mal ob die Ventilsteuerung überall funktioniert, nicht daß da was im Argen ist.

Wie weit müßt ihr denn noch mit der Kiste und wo seid ihr?

Beste Grüße und viel Erfolg.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #2 am: August 04, 2022, 22:45:54 »
hallo, danke für deine schnelle antwort! da hast du absolut recht, die Kompression kann ich nicht mal eben messen, morgen versuch mal durch drehen mehr raus zu finden. nagut was die tour angeht habe ich vlt auch etwas übertrieben, weiter als 200km bin ich nicht gekommen, die geplante strecke liegt noch vor mir... aber zurück schaffe ich das wohl auch nicht mehr oder was denkst du/ihr?

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #3 am: August 04, 2022, 23:27:53 »
Hei, also ohne zu wissen was der Motor konkret hat wird dir das keiner beantworten können.

Eine Möglichkeit wäre evtl. noch, daß es eine der Stößelstangen zusammengeklopft hat (durch loses Endstück) das hatte ich mal. Die verkürzen sich dann in kurzer Zeit, weil die Alustange gestaucht wird. Das könntest du testet indem du das Ventilspiel prüfst. Nicht, daß es eines der Auslassventile nicht richtig öffnet und das Abgas nicht entweichen kann.

Wenn es der Verschleiß (kein Defekt durch Fremdkörper etc.) der Kolbenringe ist werden die Zylinder mehr oder weniger alle schlechte Kompressionswerte liefern. Irgendwann wird er eben immer schlechter anspringen und häufiger ausgehen und die Sauerei an der Kurbelgehäuseentlüftung nimmt zu. Machen kannst da unterwegs nicht viel, aber wenns gut läuft wird er noch n Weilchen funktionieren. Schau mal nach dem Ölstand, daß der nicht steigt.

Halt uns mal auf dem Laufenden. Bist du noch in D, oder irgendwo, wo evtl. ein Roburfahrer helfen könnte?

Beste Grüße
« Letzte Änderung: August 05, 2022, 07:57:15 von Хелмар »
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #4 am: August 05, 2022, 10:58:52 »
so, habe mir mal angeschaut was sich so auf einem Autobahn Parkplatz anschauen lässt, das Ventilspiel sah gut aus, nur ein Auslassventil musste minimal nachgestellt werden.... schade Stössel etc. hätte ich dabei gehabt ;) das Öl scheint ordentlich mit verbrannt zu werden, der Ölstand nimmt zumindest stark ab und nicht zu. das ist auch von außen gut zu beobachten weißer/bläulicher Dampf aus dem Entlüftungsrohr, und unten aus der Kupplungsglocke :o. gerade eben beim kurzen laufen lassen hat der Auspuff auch nicht aufgehört weißen Qualm auszustoßen, das war mir gestern bei warmen Motor nicht aufgefallen...  nach Gefühl würde ich sagen das zwei Kolben(1&3) okey verdichten zumindest ist Wiederstand da, ich würde sagen ähnlich wie bisher. Kolben 4 und 2 drehen sich unterschiedlich *leicht* über den OT, Kolben 2 geht definitiv sauleicht rüber so das es fast keine kraft mehr braucht...
PS ich bin gerade in nähe Heidelberg...

ich fahre wohl erst mal von meinem Autobahnparkplatz runter und nehme dann vlt mal die zylinderköpfe ab, dann lässt sich hoffentlich einschätzen wie groß der schaden so grob ist...
« Letzte Änderung: August 05, 2022, 11:19:11 von cyrille »

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #5 am: August 05, 2022, 11:32:16 »
Na das sieht ja gar nicht mal so gut aus (mit der Verdichtung). Also der weiße Qualm wird wohl dann unverbrannter Diesel sein. Ölstand sinkt, ok dann zieht er sich das mit hoch, was auch nicht besser ist.

schau mal bei den Köpfen, ob die Ventilsitzringe richtig fest sitzen und die Ventile alle gut schließen (Ventilfedern gebrochen?).

Dann erstmal weiterhin starke Nerven und daß du ne brauchbare Parknische zum Schrauben findest.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline Phaeno

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Fahrzeug: Granit 1500, Granit 30K, LO1800A, LO2002A, Mercedes 250, VW LT31
  • PLZ: 76646
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #6 am: August 05, 2022, 13:12:56 »
Hi,

bei Heidelberg, gar nicht weit weg. Ich befürchte einen gebrochenen Kolbenring. Wenn es Öl in den Brennraum zieht, dann wohl nur von oben uder unten. Oben hast du ja geprüft.
Ich habe hier nur meinen Benziener ohne Ersatzteile (Ev. Rep. Handbuch) dreißig Km südlich bei Bruchsal. Kann dich höchstens von der Autobahn ziehen....
Gruß
Phäno

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #7 am: August 05, 2022, 21:30:56 »
so ihr lieben, ich bin von der Autobahn gekommen und zum Glück nicht auf deine Abschlepphilfe angewiesen @phäno:) ich habe mittlerweile alles bis zu den Zylindern abgebaut, und schaue mir gleich mal die Zylinderköpfe genauer an, federn sind zumindest schon mal keine gebrochen... die Zylinder kommen dann wohl morgen raus, davor bammelts mir schon, aber führt wohl kein weg dran vorbei... :-[
schau mal bei den Köpfen, ob die Ventilsitzringe richtig fest sitzen und die Ventile alle gut schließen (Ventilfedern gebrochen?).

mal ne ganz blöde frage, um die ventilsitzringe zu prüfen, muss ich die ventile erstmal ausbauen, hast du erfahrungen ob das irgendwie ohne ventilzange oder presse geht?

Hi,

Wenn es Öl in den Brennraum zieht, dann wohl nur von oben uder unten.
Phäno

da er ja Abgas/unverbrannten Diesel  nach unten pustet muss es ja  (auch) ein Problem nach unten geben...

das hier sieht man inzwischen von den Zylindern... sieht ja nicht erfreulich aus:/
« Letzte Änderung: August 06, 2022, 21:47:35 von cyrille »

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #8 am: August 05, 2022, 22:43:23 »
.
« Letzte Änderung: August 05, 2022, 22:50:34 von cyrille »

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #9 am: August 06, 2022, 00:27:47 »
Tja, sieht ja nicht so toll aus. Der eine Zylinder hat oben auch Einschlagspuren von Fremdkörpern, vielleicht dem zermahlenen Kolbenring. Wie schlimm die Riefen sind läßt sich vom Foto her schlecht beurteilen.

Willst du den Motor versuchen feldmäßig instandzusetzen und dann weiter fahren oder wie ist der Plan?

Kolbenringe könntest du evtl. bei Kolben Fischer in Magdeburg bekommen. Vielleicht bekommt man da auch weitere Teile für die Instandsetzung. Ist die Frage wie lange du vor Ort mit der zerpflückten Kiste stehen kannst oder ob es vielleicht sinn macht den Patienten zu einer örtlichen Motorenbude zu schleppen.

Die Ventilsitzringe müßtest du vom Brennraum aus sehen, wenn die lose sind. Die Ventilfedern würde ich ohne Grund dann nicht ausbauen. Die Keile oben gehen schnell verloren. Wenn die Köpfe innen gut aussehen würde ich die erstmal beiseite legen und an Kolben Zylinder weiter machen.

Viel Erfolg

...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #10 am: August 06, 2022, 08:25:14 »

Willst du den Motor versuchen feldmäßig instandzusetzen und dann weiter fahren oder wie ist der Plan?


jaaa... das ist die große frage, aber fahrbereit will ich ihn wieder bekommen entweder um ihn heim zu bringen oder um weiter zu fahren... es entscheidet sich dann wohl daran was für einen eindruck die kolben später machen...  eine überlegung ist, im schlimmsten fall, kolben und laufbuchsen zu tauschen...
der tipp mit magdeburg ist gut! bisher hatte ich nur auf polnischen websites noch kolbenringe finden können...
ich halte euch auf dem laufenden:)

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2103
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #11 am: August 06, 2022, 09:03:34 »
...ab nach Hause damit, Motor raus, Deutz rein...

 :D

Im Ernst. Wurde die Kolben nur mit neuen Ringen flicken und dann in Ruhe in einer Halle die nächsten Schritte angehen.

Bin mit dem Robur-Diesel bis nach Sagres und zurück, Dauervollgas.

Also, wenn er läuft, kommt man voran.
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #12 am: August 06, 2022, 14:01:20 »
die problemkandidaten hatte ich schonmal richtig identifiziert ;) bei 2 und 4 sind die kolben ringe fest, vielleicht folge einer überhitzung? bei nr4 bewegt sich nurnoch der ölabstreifring, bei der 2 noch ein kompressionsring...
nur mit kolbenringen sehe ich da nix mehr zu machen... aber belehrt mich eines besseren :)
also müssen wohl neue kolben und laufbuchsen rein... das geld fehlt dann wohl für den deutz ;)

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #13 am: August 06, 2022, 14:05:36 »
hier ein paar bilder

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #14 am: August 06, 2022, 14:07:44 »
und noch zwei...

Offline Phaeno

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Fahrzeug: Granit 1500, Granit 30K, LO1800A, LO2002A, Mercedes 250, VW LT31
  • PLZ: 76646
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #15 am: August 07, 2022, 23:47:00 »
Hi,
Feste Kolbenringe könnten sich in Cola eingelegt lösen, alter Tip der Mechaniker, Bremsflüssigkeit war auch gut, da wurde jedoch das Rezept ausgetauscht. Die Abdrücke auf den Kolben gefallen mir gar nicht, das muß doch einen Grund haben? Ist ein Stück Glühkerze abgebrochen?
Wo steht ihr jetzt genau?

Ansonsten viel Erfolg!
Gruß
Phäno


Offline Florian_kommt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Fahrzeug: LO 2002 AKSF / MIII Bj.69
  • PLZ: 91710
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #16 am: August 08, 2022, 18:19:36 »
Ist das normal, daß die Kolben zwei Ölabstreifringe haben?

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #17 am: August 09, 2022, 09:36:42 »
Ja das paßt schon so, laut ETK sind zwei rechteckringe und zwei hilfgespannte Ringe verbaut. Gibts denn schon Neuigkeiten vom Patienten?
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #18 am: August 09, 2022, 14:56:14 »
soweit nicht, bin gerade auf tour, um dem patienten seine implantate zu holen, morgen kann ich dann über die operation berichten:)

Ist ein Stück Glühkerze abgebrochen?

ja, den verdacht hatte ich auch, aber verdrängt und noch nicht nachgeschaut... morgen dazu mehr, wenns so wäre wäre es schade um die erst kürzlich neu eingebauten glühkerzen :(, hätte aber auch noch welche dabei, die teilchen sind schön eingebrannt im kolben... vlt auch schon ein älterer schaden?
« Letzte Änderung: August 09, 2022, 15:14:53 von cyrille »

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #19 am: August 11, 2022, 12:59:49 »
also, die glühkerze war es wirklich nicht... zumindest nicht die aktuelle... ;) gehe fest davon aus das es eine ignorierte altlast ist:) die größe der eingeschlagenen ringe und die fürm der eingeschmolzenen teile passt einfach zu gut. ansonsten bauen wir gerade die kolben ein... wenn alles gut läuft fährt die kiste morgen wieder :)
übrigens, die neuen kolben haben etwas andere andere ringe! bei meinen "originalen?" (kann ich jetzt nicht bezeugen, denke aber die wurden noch nie getauscht) kolben sind zwei chrom farbene kompressionsringe und zwei hilfsgespannte ölabstreifringe verbaut... bei den neuen kolben ist ein chromfarbener,  ein grau/schwarzer (matter) kompressionsring und nur einer der beiden ölabstreifringe ist mit einer feder ausgestattet... scheint also unterschiedliche bauweisen zu geben...

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1837
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #20 am: August 11, 2022, 14:11:44 »
Bin gespannt auf den Ausgang der Operation. Kolben hast also auch neue, Laufbuchsen dann auch? Wo hast du die Teile letztendlich bezogen und die Kosten wären mal interessant.

Ich Drücke die Daumen daß der Patient schnell wieder zu kräften kommt und ihr eure Tour dann fortsetzen könnt.

Beste Grüße und gutes Gelingen.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2103
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #21 am: August 12, 2022, 14:10:09 »
Nur noch etwas Senf von mir dazu.

Wäre zu klären, was Ursache von den massiven Klemm-Spurenist. Nicht nur ein Kolben?

Kann viele Ursachen haben, von schlechter Ölversorgung bis zu viel Ruß, auch das killt Kolben. Wäre schade, wenn Geld und Mühe umsonst war.

Thermisch war mein original-Motor sehr oft heftig belastet, aber geklemmt hat da nie was. Der gezogene Zylinder (wegen defekter Rohr-Dichtung) sah super aus. Nur eben oben am Kolben war die Rußablagerung ordentlich aufgebaut und versteinert. Irgendwann ist da kein Spalt mehr.

Wenn es am Öldruck liegt, sollte man es am Manometer sehen. Aber auch hier kann der Schein täuschen, und Bohrungen sind zu.
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #22 am: August 12, 2022, 20:27:03 »
hallo, ich bin ehrlich gesagt sehr ratlos gerade... alles ist eigebaut, wir sind die ersten paar kilometer gefahren. das problem: er geht immernoch aus wenn  er warmgelaufen runtergeschalten wird!
außerdem sinkt der öldruck in den roten bereich wenn er in den leelauf geht nach dem er gefahren ist... habt ihr eine idee? ich hoffe @robi hat nicht recht und wir haben die fehlerquelle nicht gefunden... das würde ja  heißen wir haben wieder das selbe problem...
bitte um rat, und danke für eure bisherigen wirklich hilfreichen tipps!
« Letzte Änderung: August 12, 2022, 21:30:00 von cyrille »

Offline cyrille

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #23 am: August 12, 2022, 20:29:17 »
Bin gespannt auf den Ausgang der Operation. Kolben hast also auch neue, Laufbuchsen dann auch? Wo hast du die Teile letztendlich bezogen und die Kosten wären mal interessant.

Ich Drücke die Daumen daß der Patient schnell wieder zu kräften kommt und ihr eure Tour dann fortsetzen könnt.

Beste Grüße und gutes Gelingen.

die kolben und laufbuchsen habe ich von anton (oldtimerlädchen)... 700€ hat der satz gekostet...

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2103
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: öl und dampf aus entlüftung, was ist bloß mit meinem motor los?
« Antwort #24 am: August 12, 2022, 23:57:07 »
außerdem sinkt der öldruck in den roten bereich wenn er in den leelauf geht nach dem er gefahren ist...


Ja okay, das hat meiner auch gemacht. Je nach Ölsorte mehr oder weniger. Nach fettem Berg in Spanien flackerte die Öldrucklampe vom VDO-Geber.

Trotzdem nie fest gegangen.

Dass er aus geht kommt von der ESP. Unter Standgasdrehzahl gibt er selbst ordentlich Gas.
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Kalender Zittauer Fahrzeugbau in Bildern 2023 von msTrabant
[Gestern um 11:33:06]


Re: Kalender Zittauer Fahrzeugbau in Bildern 2023 von drehrumbiene
[Gestern um 07:01:34]


Re: Oktober Treffen 30.09-03.10.22 von Toni
[September 25, 2022, 21:28:53]


Re: Oktober Treffen 30.09-03.10.22 von steffi&markus
[September 25, 2022, 19:41:30]


RoBuR Kabine Schlachtfest von naviprofi
[September 25, 2022, 12:43:23]


Re: Bus identifizieren von RoBi
[September 22, 2022, 21:18:25]


Re: Dringend - Suche fähigen und willigen Reifenservice in Hamburg - Dringend von RoBi
[September 22, 2022, 21:09:22]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...