73198 Beiträge in 8997 Themen - von 3586 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Flossie226

collapse

Autor Thema: Pritsche neu machen. Holz und Farbe  (Gelesen 5453 mal)

Offline MarkusMit

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« am: November 28, 2023, 12:31:03 »
Hallo,
ich würde gerne das morsche Holz austauschen.

Wäre Lärche oder Eiche zu empfehlen?

Die NVA Varianten waren ja unten und oben jeweils grün lackiert.
Da habe ich Angst das durch das versiegeln und kleinen Beschädigungen bald wieder alles von vorn los geht.

Gibt es sonst noch andere Tipps oder Anmerkungen?

Danke
Grüße Markus

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #1 am: November 29, 2023, 10:24:14 »
Hallo, ich habe meine Pritsche mit sibirischer Lärche neu gemacht. 2020 gab es noch keine Probleme damit. Ich habe es bei einem Holzhändler in Niedersachsen gekauft. Bohlen 3200x100x28 mit Nut und Feder. Eiche ist bestimmt haltbarer, aber schwerer und auch schwerer zu bearbeiten. Die Bretter hat meine Frau geschliffen und drei mal mit Ovatrol behandelt. Von unten habe ich vor dem Einbau C-UBS Unterbodenschutz für Campinghänger aufgetragen. Oben habe ich nur die Seiten 10cm mit grün gestrichen. Muss ich aber inzwischen neu machen- im Frühjahr  Gruß

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #2 am: November 29, 2023, 10:26:57 »
Nachtrag, ich habe jedes Brett mit drei Schrauben befestigt

Offline MarkusMit

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #3 am: November 30, 2023, 13:10:44 »
Dankeschön für die schöne Erklärung

Grüße Markus

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2290
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #4 am: Dezember 02, 2023, 16:50:07 »
Das widerstandsfähigste Holz, was mir je untergekommen ist, ist Bambus.

Wir hatten uns vor ca 6-7 Jahren im schwedischen Möbelhaus einige Frühstücksbrettchen aus Bambusholz gekauft. Laut Anleitung sollten diese nach dem Abspülen getrocknet und dann mit Olivenöl eingerieben werden, um sie zu pflegen.

Das war uns zu blöd, die Dinger landen im Geschirrspüler - und dann irgendwann im Müll, wenn das Holz rum ist. So war der Plan.

Aber: Nichts passiert! Sind jetzt etwas ausgeblichen, ansonsten ist das Material steinkart, aucg die Verleimung hält. Unglaublich.

Mein nächster Fußboden wird aus Frühstücksbrettchen-Kacheln.
Ich bin dann mal weg....

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #5 am: Dezember 06, 2023, 10:19:53 »
Hallo, hier noch ein Paar Bilder

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #6 am: Dezember 06, 2023, 10:21:27 »
Nachtrag

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #7 am: Dezember 08, 2023, 10:49:40 »
Hallo Robi, gute Idee mit den Frühstücksbrettchen . Man kann Diese verkleben in 4 Schichten- Fugen verdeckt- Pro Lage braucht man 225 Bretter x4 Lagen = 900 Bretter a ca. 2€ entspricht 1800€. Eine preisgünstige und langlebige Alternative. Vorallem nachhaltig. ökologisch in unsere Zeit passend. Mit freundlichen Grüßen und ein schmunzeln im Gesicht

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2290
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #8 am: Dezember 09, 2023, 19:34:14 »
Mein Fußboden würde nur eine Lage werden, schön mit schwarzer Fuge wie auf dem Teakholzdeck vom Boot.  :)

Ökologischer Fußabdruck oder wie das heißt kann bei dem wirklich schnell wachsenden Bambus gar nicht so schlecht sein. Bin mir sicher, das wird sogar bald in D gezüchtet. In Frankreich hab ich schon ganze Wäldchen damit gesehen. Wenn man überlegt, wie lange eine Eiche oder auch nur Ki/Fi wachsen muß - warum nicht?

Hab grad mnal nach Bambusparkett gegoogelt. So falsch war meine Idee gar nicht.
Ich bin dann mal weg....

Offline ingolfuss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Fahrzeug: Robur Lo1800, Trabant Kübel, Luaz967,Trabant Kombi Dodge WC, DKW Munga, MZ Es 250/2
  • PLZ: 39116
Re: Pritsche neu machen. Holz und Farbe
« Antwort #9 am: Dezember 10, 2023, 11:39:55 »
aber für eine Pritsche

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Schiebefenster von rollerguido
[März 01, 2024, 13:55:00]


Re: Schiebefenster von Хелмар
[Februar 29, 2024, 23:17:55]


Re: Schiebefenster von Stephan-LD
[Februar 29, 2024, 22:36:36]


Re: Schiebefenster von Toni
[Februar 29, 2024, 21:32:52]


Re: Schiebefenster von Хелмар
[Februar 29, 2024, 20:26:34]


Re: Schiebefenster von Toni
[Februar 29, 2024, 18:34:13]


Re: Schiebefenster von Phaeno
[Februar 29, 2024, 12:18:33]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...