63857 Beiträge in 7928 Themen - von 2832 Mitglieder - Neuestes Mitglied: nudelköchin

collapse

Autor Thema: Probleme Zulassung LO 1801 AKF  (Gelesen 3923 mal)

Offline hoffi313

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Fahrzeug: Robur LO 1801 A
  • PLZ: 09474
Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« am: Januar 27, 2018, 16:19:11 »
Hallo,
ich möchte meinen ello mit H Kennzeichen zulassen. Er hat neuen TÜV bekommen für 2 Jahre bei einer zul. Gesamtmasse von 5250kg!!! Dachte da gibt es nur ein Jahr. :question: Ausserdem habe ich ein 2 Jahre altes H Gutachten in dem eine zul. Gessamtmasse von 3500 kg angegeben ist.
Fahrzeug war noch nicht Privat angemeldet.
Das letzte mal angemeldet 1993.

Da gibts bestimmt Probleme beim zulassen.

Benötige die normale Zulassung da das Fahrzeug wieder komplett beladen werden soll.

Hat damit jemand erfahrung :question:

Offline Grafi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Fahrzeug: Lo 1801 AKf
  • PLZ: 99100
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #1 am: Januar 27, 2018, 17:18:20 »
Hallo
Da ist dein Ello auf 3500 kg abgelastet wieso auch immer , und das müsste dann auch in deinem Gutachten so stehen.
Das ist durchaus möglich.Vielleicht hat der Prüfer das so vom Vorbesitzer 1zu 1 übernommen.
In deinem Falle brauchst Du ein  neues Gutachten vom Tüv wonach das Fahz.dann wieder auf das normale GGW eingetragen wird .
Allerdings kann es sein das dann auch die Fahz-art geändert werden muss wie das bei mir der Fall war.

Hintergrund ist das möglicherweise dein Ello noch als Löschfahz.oder Sonder Kfz eingetragen ist .
Das wäre dann ein Behördenfahrzeug und würde dann bei der Zulassung nicht durchgehen.
Also müsste dann die Fahrzeugart auf LKW mit Plane und Spriegel umgeschrieben werden .
Somit musst Du dann jährlich zum Tüv .Das ist dann der Nachteil.
Gruss Grafi

Offline w50thomas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #2 am: Januar 27, 2018, 21:44:37 »
Hallo guten Abend ,
Ich möchte nicht unhöflich sein , und ohne mich vorzustellen hier hereinzuplatzen. Würde das im Anschuß sofort tun , möchte aber zu dem Thema was mit beitragen.

Wir haben voriges Jahr selber einen 1801 AKF aus ehemaligem Gemeindebistz wieder auf die Straße gebracht.
In folgenden Reinfolge.

1. Fahrzeug technisch überarbeitet ( Zündung , elekt. Kraftstoffpumpe , Bremsen , sämtliche WDR und die tausend kleinen Sachen .
2. Vorstellung zur HU mit Brief vom Vorbesitzer ( wollten ihn nicht ablasten  lassen ) — UNBEDINGT BEACHTEN- 9 Sitze eintragen lassen , nicht 10
3. Da HU und Gutachten für H-Kennzeichen bei uns in Sachsen Dekra gemacht hat —- gar kein Problem .
4. Sämtliche Unterlagen der Dekra nach Dresden zum Regierungspräsidium zu Herrn Winkler schicken , Antrag auf Sondergenehmigung laut Paragraf 70 der StVZO - Behördenfahrzeuge im zivilen betreiben zu dürfen.
Dabei bleiben Die Bommeln auf dem Fahrzeug müssen nur im Straßenverkehr abgedeckt werden ,,, SH60 bleibt auch im Fahrzeug darf nur im Dtraßen Verkehr nicht benutzt werden .
Ausnahmegenehmigung kostet 100€ und dauert ca 4 Wochen.
5. Wenn alle Unterlagen dann da ging’s zur Zulassungstelle , und alles ohne Probleme .

Im Kfz. - Schein steht nun
Robur
Sonder KFZ - Löschfahrzeug

Oldtimer
LO 1801 AKF/LF8-TS8


Wenn Du ihn wieder richtig beladen willst , würde ich Dir raten Ohnmacht anzulasten.
Und sprich mit Deinem TÜV Prüfer wegen der 2 Jahre TÜV , normal bei dem GG von 5250 kg nur 1 Jahr TÜV.
Und für den Antrag beim Regierungpräsidium wäre es sinnvoll wenn sich die Daten im TÜV Bericht und H Gutachten decken .

Offline hoffi313

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Fahrzeug: Robur LO 1801 A
  • PLZ: 09474
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #3 am: Januar 27, 2018, 22:41:46 »

Vielen Dank für die sehr hilfreichen Antworten. In der alten Zulassung steht Loeschfahrzeug.

Werde am Montag zur Zulassungsstelle gehen. Das Fahrzeug steht noch in Sachsen-Anhalt bei einen Händler und soll am Samstag geholt werden.
Ich möchte den ello zulassen und in seine neue Heimat überführen.
Der Händler meinte natürlich das dies kein Problem sei. :mad:
Melde mich wieder...

Offline w50thomas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #4 am: Januar 27, 2018, 23:06:03 »
Da wünsche ich Dir ganz viel Glück 🍀
Das hatten wir auch versucht , mit HU und Oldtimergutachten zur Zulassungsstelle und wollten ein 5 Tageskennzeichen haben .
Ist nicht möglich weil in Zulassung Löschfahrzeug stand und wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Ausnahmegenehmigung in der Hand hatten — Wunde uns so in der Zulassungsstelle in Bautzen gesagt .
Wir wollte ja zu einem Treffen fahren 😰😰😰

Offline hoffi313

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Fahrzeug: Robur LO 1801 A
  • PLZ: 09474
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #5 am: Januar 30, 2018, 18:29:13 »
So denn...  War heute bei der Zulassungsstelle. Als erstes wurde mir gesagt dass das H-Gutachten nur noch bis   morgen gültig ist und das §21 Gutachten fehlen würde. So Dekra Prüfer angerufen, der hat dann alles klar gestellt. 21er Gutachten war doch vorhanden und H-Gutachten ist durch den neuen TÜV wieder 18 Monate gültig. Soweit so gut.

Im H-Gutachten steht Lkw offener Kasten. Auch gut. Nur leider steht das nicht so auf den neuen TÜV Gutachten.
Dekra Prüfer wieder angerufen und er meint es wäre doch ein Feuerwehrauto, dass er nur mit Ausnahmegenehmigung als Lkw bescheinigen kann. Ganz toll :mad:

So jetzt brauche ich die Ausnahmegenehmigung.
Ello steht 200 km weit beim Händler und kann nicht geholt werden. Versuche morgen noch ein Kurzzeitkennz. zu bekommen.  :-[

Offline w50thomas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #6 am: Januar 30, 2018, 23:12:53 »
Hallo hoffi313

Das is ja jetzt doof gelaufen 😰
Wenn Du die Adresse für die Ausnahmegenehmigung brauchst, die kann ich Dir gerne schicken .
Versuche aber das die Daten im TÜV Bericht- und im H-Gutachten übereinstimmen. Sonst kommen aus Dresden blöde Fragen auf Dich zu. 🤔🤔🤔
Und wenn im TÜV - Bericht / Löschfahrzeug steht, gibt es auch kein Kurzzeitkennzeichen , da Du noch keine Ausnahmegenehmigung hast!😉😉😉

Versuche doch , ob Dir eine Werkstatt ihre rote 06er Werkstattnummer borgt , das Du den Roburwagen wenigstens heim bekommst 👍

Gruss Thomas

Offline hoffi313

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Fahrzeug: Robur LO 1801 A
  • PLZ: 09474
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #7 am: Januar 31, 2018, 16:35:30 »
Hallo Thomas,
habe den Herrn Winkler bereits erreicht. Habe alle erforderlichen Dokumente da. Bis auf §70 und §47 Gutachten (Ausnahmegenehmigung).
Diese wird in Sachsen benötigt. Allerdings nicht in Sachsen Anhalt wo das Fahrzeug begutachtet worde :(.
Also muss ich in Sachsen noch dieses Gutachten machen lassen. 

Meine Versicherung hat noch ein weiteres Dokument von der Dekra bekommen. Ein Erläuterungsbogen zum Gutachten 21. Höre morgen wieder von der Zulassungsstelle. Vielleicht klappts ja noch :)

Offline hoffi313

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Fahrzeug: Robur LO 1801 A
  • PLZ: 09474
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #8 am: Februar 01, 2018, 19:57:42 »
Mein Händler hat einen Dekra Prüfer erreicht der das §70 und §47 Gutachten machen darf. Das kostet 200€. Dazu kommen noch 100€ für die Ausnahmegenehmigung in Dresden.... :'(


So Ende gut alles gut . :)
Durch den Ergänzungsblatt zu §21 was ich von der Dekra habe, wurde mir der Ello zugelassen ;D
Habe garnicht mehr daran geglaubt. War halt Glück.
In der Zulassung steht Lkw offener Kasten.

Vielen Dank für die Hilfe, bin überglücklich dass das noch so geklappt hat.

Samstag wird er dann geholt.

Offline Luedi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 226
  • Mir führn ma Luftgekühlt
  • Fahrzeug: 2x LO 2002.... LO1801
  • PLZ: 18279
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #9 am: Februar 01, 2018, 20:05:10 »
Hallo,

na dann herzlichen Glückwunsch..... Viel viel Spaß mit deinem neuen Gefährt...... und das er Durchhalten möge...

Gruß Luedi
LO 2002 LF8, LO1801 LF 8,LO 2002 KSA, MZ TS 125, MZ ETS 125, Simson Sr2e,Famulus 30

Offline w50thomas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #10 am: Februar 01, 2018, 20:52:29 »
Hallo Hoffi😉

Na da herzlichen Glückwunsch 👍, da hat ja alles noch in letzter Minute geklappt 😰,
Da kann man Dir jetzt nur noch wünschen , das Du ihn gut und störungsfrei ins Erzgebirge bringst 👌👌👌

Schick ruhig mal paar Bilder
GUTE FAHRT 😃

LG Thomas

Offline NeuCunewalder

  • noch neu hier
  • Beiträge: 2
  • Fahrzeug: Wartburg 353 W 84
  • PLZ: 02733
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #11 am: Februar 25, 2019, 17:18:27 »
Hallo zusammen, ich will mir gerne einen LO zulegen und habe nun die Gelegenheit einen LO 1801 AKF LF8-TS8 zu erwerben....
Und nun wird's für mich spannend.. ich habe aufgesogen was ich alles für Gutachten und Genehmigungen brauche..
Nun meine Frage... funktioniert das mit der Ausnahmegenehmigung, H- Zulassung auch in Kombination mit einer Ablastung auf 3,5t?
Leider hab ich nur Klasse B Fläppen.

Offline w50thomas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: Trabant 601 S ; IFA W 50 Z
  • PLZ: 01904
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #12 am: Februar 26, 2019, 23:01:43 »
Hallo NeuCunewalder🙋🏻‍♂️

Erstmal herzlich willkommen hier im Forum 🤗

Zu Deiner Frage zwecks des ablastens der 1801er Feuerwehr , wäre interessant ob Du das Fahrzeug als Kpl. Feuerwehr belassen willst, zwecks Orginalität , dann wird es schwierig mit ablasten 😰.
Es wäre noch die Möglichkeit ihn als LÖSCHFAHRZEUG LF8 - LKW zuzulassen , da es vom Robur als Feuerwehr mehrere Rüstzustände gab , unter anderem als reinen Feuerwehr-LKW .
Aber um das genau rauszufinden, nimm Dir all die Unterlagen und Papiere von dem Autowagen , mach ein Paar Bilder und laß Dir in Bautzen bei der DEKRA einen Termin beim Herrn Andreas Richter geben .
Erkläre ihm was Du möchtest und ob er Dir da weiterhelfen kann .

Mit freundlichen Grüßen
Thomas

Offline NeuCunewalder

  • noch neu hier
  • Beiträge: 2
  • Fahrzeug: Wartburg 353 W 84
  • PLZ: 02733
Re: Probleme Zulassung LO 1801 AKF
« Antwort #13 am: Februar 27, 2019, 19:51:58 »
Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Antwort. Die Idee mit dem LF8 LKW klingt nicht schlecht. Ich schau mal was sich da machen lässt. An sich würde ich ihn natürlich soweit es geht Original belassen.

BG

PS Danke für die nette Aufnahme hier  :)

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: lackierung von pati00001
[Gestern um 20:31:16]


Checkliste gebrauchter LD von sreukauf
[Gestern um 18:25:51]


Re: Diesel oder Benziner? von sreukauf
[Gestern um 18:16:48]


Re: lackierung von Norbert04
[Gestern um 16:40:38]


Re: lackierung von pati00001
[März 19, 2019, 21:54:01]


Re: lackierung von Хелмар
[März 19, 2019, 20:31:34]


Re: Ostfahrzeugtreffen Finow 2019 von Хелмар
[März 19, 2019, 20:25:12]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...