66381 Beiträge in 8241 Themen - von 3049 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Mischke90

collapse

Autor Thema: Robur LAK Koffer  (Gelesen 1745 mal)

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1931
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #25 am: März 23, 2020, 17:24:42 »
.. sieht ja fast so aus, als hätte sich Mitte der 80er die Nummernfolge und Typschildgestaltung geändert....dann wird´s kompliziert....
immer schön voll

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #26 am: März 23, 2020, 20:47:22 »
Diese Schild ist an meinem LAK 1

FM001 ein Funktionsmuster. Das erste Funktionsmuster 1983?
Der O611 wurde vom Politbüro 1980 beerdigt, damit fing erst die Entwicklung eines neuen Trägerfahrzeugs für den LAKI an. Was 1986 zur Serienfertigung des LO2002AFC führte.
Außer O611 und des späteren LO2002A war keine Trägerfahrzeug für den LAKI vorgesehen. Das muss also ein Prototyp-Koffer sein.
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline Lothar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK 1
  • PLZ: 06526
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #27 am: März 24, 2020, 09:12:16 »
Dann wäre es ja sehr interessant, den passenden Koffer zum Schild zu sehen.
Gruß
Lothar

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1417
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #28 am: März 24, 2020, 09:24:25 »
Demnach könnte es ja der gewesen sein:

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1259
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #29 am: März 24, 2020, 10:12:04 »
"Der O611 wurde vom Politbüro 1980 beerdigt"

Nehmt es mir übel - aber an der Stelle haben die alten Herren wirklich mal Geschmack bewiesen.

Wie kann man nach sooo schönen Fahrzeugen wie LO/LD, Barkas, Trabi ond den 311/313 Wartburgs sowas machen! Manches Design hat seine Zeit - aber O611 geht ja mal garnicht....

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1417
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #30 am: März 24, 2020, 10:56:13 »
Der LKW geht ja noch, mal was anderes (obwohl ich ihn auch hässlich finde) aber der Bus, wie ein Hohlprofil mit vorgesetzter Blende-das ist wirklich scheußlich...

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1259
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #31 am: März 24, 2020, 10:59:34 »
Nun Mario,

das Entscheidende ist ja, wie Frauen das Fahrzeug finden.  :angel:
Naja vielleicht hast du dieselbe Erfahrung wie ich, den Robur finden Sie einfach sympathisch. Und dann habe ich noch eine von einer Frau ausgesuchte Farbe außen dran. Was soll ich dir da noch erzählen...

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #32 am: März 24, 2020, 13:50:18 »
Demnach könnte es ja der gewesen sein:

Das halte ich für höchst unwahrscheinlich. Dieser O611 wurde 1975-78, vielleicht auch bis 1980 erprobt. Was ich oben sagen wollte: Der LAK mit der "FM001" ist von 1983. Ich denke daher, dass es ein Funktionsmuster für den LO2002AFC war.

Der LAK vom O611 ist auch leicht zu erkennen, da diesem die Überstände an den Kofferenden fehlen. Es sind vor einiger Zeit Bilder eines LAK-Korpus in einem Baggersee aufgetaucht (ich meine auf Facebook). Da bin ich überzeugt, dass es einer (wenn nicht dieser) Prototypenkoffer vom O611 sein könnte.

"Der O611 wurde vom Politbüro 1980 beerdigt"
Nehmt es mir übel - aber an der Stelle haben die alten Herren wirklich mal Geschmack bewiesen.
Wie kann man nach sooo schönen Fahrzeugen wie LO/LD, Barkas, Trabi ond den 311/313 Wartburgs sowas machen! Manches Design hat seine Zeit - aber O611 geht ja mal garnicht....

Ich bin bekennender Fan der Typ-6400 Fahrerkabine (und der LD3400-Plastikfront).  :)
Noch schlimmer wäre es gewesen - nach dem der O611/D609 aus wirtschaftlichen Gründen beendet war - wenn man tatsächlich die Volvo-Kabine importiert hätte. Dann sehe der Ello seit 1980 aus wie jeder west-europäische LKW des Viererclubs aus dieser Epoche.
Oder Mitte der 1980er mit dem Steyr-Fahrerhaus... :'(

Der LKW geht ja noch, mal was anderes (obwohl ich ihn auch hässlich finde) aber der Bus, wie ein Hohlprofil mit vorgesetzter Blende-das ist wirklich scheußlich...

Sieht aus wie ein Fahrzeug aus dem "Sandmännchen".  :D

Vg
Max
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #33 am: März 24, 2020, 13:55:24 »
Diese Schild ist an meinem LAK 1

Hast du evtl. noch mehr Bilder zu dem Koffer, insb. vom Innenraum?

Was mir erst gerade aufällt:
"St-K/LAK I" normalerweise steht das St-K(o) ja für Stahl-Koffer... Interessante Kombination.
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1931
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #34 am: März 24, 2020, 18:44:01 »
stimmt zwar, könnte aber bei der Kombination mit LAK halt das Kürzel für die Kofferausstattung/ -ausführung sein.....
immer schön voll

Offline steffi&markus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
  • Fahrzeug: Robur1801A
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #35 am: März 24, 2020, 20:16:06 »
Unsere Enkel (12&4) finden den O611richtig fetzig. :)

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #36 am: März 24, 2020, 20:30:04 »
stimmt zwar, könnte aber bei der Kombination mit LAK halt das Kürzel für die Kofferausstattung/ -ausführung sein.....

Ja, mit Sicherheit "Stabs-Koffer" oder ähnliches, aber die Doppelung der Bezeichnungen war schon sehr ungeschickt.
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A MZ Afr17
  • PLZ: 50374
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #37 am: März 24, 2020, 21:35:03 »
Diese Schild ist an meinem LAK 1

Hast du evtl. noch mehr Bilder zu dem Koffer, insb. vom Innenraum?

Was mir erst gerade aufällt:
"St-K/LAK I" normalerweise steht das St-K(o) ja für Stahl-Koffer... Interessante Kombination.


Mehr Bilder habe ich gerade nicht zur Hand. Innen ist er leider leer.
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1931
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #38 am: März 24, 2020, 22:46:00 »
offtopic auf dem bild sieht der O611 wirklich häßlicher aus als in natura
immer schön voll

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #39 am: März 25, 2020, 00:29:44 »
Diese Schild ist an meinem LAK 1

Hast du evtl. noch mehr Bilder zu dem Koffer, insb. vom Innenraum?

Was mir erst gerade aufällt:
"St-K/LAK I" normalerweise steht das St-K(o) ja für Stahl-Koffer... Interessante Kombination.
Mehr Bilder habe ich gerade nicht zur Hand. Innen ist er leider leer.
Danke für das Photo. Ja, das ist kein "normaler" LAK, die Locks sind dem LAKII und den frühen Prototypen ähnlich, aber es gibt Unterschiede zum LAKI-Prototype vom O611.
Das Fahrgestell ist auch kein herkömmlicher AFC. Hinterachse vor 1982, Kabine vor 1985. War das original unter dem LAK? Spannendes Fahrzeug!
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1931
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #40 am: März 25, 2020, 08:35:11 »
außerdem - Ersatzradhalterung, Zwischenrahmen?, die Jahreszahlen des ?Fahrgestells? würden zum Baujahr des LAK passen und vielleicht ist das ja wirklich ne Studie
die Locks enthalten doch eine Stützenaufnahme, vielleicht mal für die Stabskoffer angedacht?
« Letzte Änderung: März 25, 2020, 08:39:42 von Norbert04 »
immer schön voll

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A MZ Afr17
  • PLZ: 50374
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #41 am: März 25, 2020, 19:23:53 »
Diese Schild ist an meinem LAK 1

Hast du evtl. noch mehr Bilder zu dem Koffer, insb. vom Innenraum?

Was mir erst gerade aufällt:
"St-K/LAK I" normalerweise steht das St-K(o) ja für Stahl-Koffer... Interessante Kombination.
Mehr Bilder habe ich gerade nicht zur Hand. Innen ist er leider leer.
Danke für das Photo. Ja, das ist kein "normaler" LAK, die Locks sind dem LAKII und den frühen Prototypen ähnlich, aber es gibt Unterschiede zum LAKI-Prototype vom O611.
Das Fahrgestell ist auch kein herkömmlicher AFC. Hinterachse vor 1982, Kabine vor 1985. War das original unter dem LAK? Spannendes Fahrzeug!

Leider kein interessantes Fahrzeug. Das war wohl eine ex Feuerwehr. Innen schimmert stellenweise das Rot durch.
Der Lak I stand Jahrelang auf einem kleinen Segelflugplatz, und wurde da als Büro genutzt.
Es ist also alles nur zusammen gestückelt.
Motor ist auch kein Zittauer mehr. Da werkelt nun ein OM364.
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

Offline Lothar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK 1
  • PLZ: 06526

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A MZ Afr17
  • PLZ: 50374
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #43 am: März 26, 2020, 15:36:34 »
Ja das war er. Blaulicht habe ich ausgebaut.
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1417
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #44 am: März 26, 2020, 17:43:20 »
Waren die Blaulichter auf oder eingesetzt?

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A MZ Afr17
  • PLZ: 50374
Re: Robur LAK Koffer
« Antwort #45 am: März 27, 2020, 14:47:31 »
Waren die Blaulichter auf oder eingesetzt?

Eingesetzt. Musste Bleche einschweißen.
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...