63217 Beiträge in 7838 Themen - von 2774 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Monzi

collapse

Autor Thema: Tüv  (Gelesen 1271 mal)

Offline scaramoch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: Robur 2002 LD
  • PLZ: 34587
Tüv
« am: August 08, 2018, 14:39:15 »
Hallo in die Runde
 Gestern beim Tüv gewesen, nachdem ich denn LD in 2 jahren nur gerade mal 100 km bewegt habe . Mängel lt dem Prüfer - Bremsen ungleichmäßig ( sind die selben Werte wie damals - 300/350 - 250/ 180 und ohne Beanstandung  mit dem TÜVbericht von damals )  :mad:
Gummipuffer am Auspufftopf wackelt ihm zu viel
, Katzenaugen hinten sind ihm zu klein und er will den Wagen von unten sehn ( keine Grube da ) und soll nun in die Niederlassung kommen ..grml... Mal wieder Geldschneiderei .  :mad: :mad:
So nun meine Frage  = jemand um Kassel rum der mir bei den Bremsen mal helfen kann ?

Offline ralph

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1553
    • Scoutladen
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK1
  • PLZ: 77654
Re: Tüv
« Antwort #1 am: August 08, 2018, 14:48:31 »
Vorher ordentlich warmbremsen, dann sollte das gehen...

Offline scaramoch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: Robur 2002 LD
  • PLZ: 34587
Re: Tüv
« Antwort #2 am: August 08, 2018, 14:52:10 »
PS : ---und was ich noch vergessen habe zu erwähnen .... die Abgaswerte der ASU sind nicht im Rahmen seiner Tabellen  :question:
 würde nur akzeptiert wenn es ein Landwirtschaftliches Fahrzeug wäre  und ihn interessiert nich das er ne H - Zulassung hat

Warmgebremst hab ich ihn

Offline ralph

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1553
    • Scoutladen
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK1
  • PLZ: 77654
Re: Tüv
« Antwort #3 am: August 08, 2018, 15:03:44 »
dann geh zu einem TÜV, der dir wohlgesonnener ist. Als was ist dein Robur denn zugelassen? PKW brauchen ab Baujahr 1969 eine AU, LKW bin ich mir gerade nicht sicher, aber war das 1974?

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1269
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Tüv
« Antwort #4 am: August 08, 2018, 15:34:11 »
Nehme an die Bremse mit 250/180 hat ihn gestört? Wirklich gleichmäßig wird sie wohl nie bremsen.
Ich geh oft zu einer LKW-Werkstatt die auch HU/AU macht.
Während der Dekra-Mann die anderen Sachen nachgesehen hat, hab ich die Bremse nachgestellt.
Meistens ist es nur eine Einstellungsfrage.

Offline Struppi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
  • Fahrzeug: Oldtimer! Granit 27 Bj 52, Granit 30K Bj 54, LO 2002A Bj 76
Re: Tüv
« Antwort #5 am: August 08, 2018, 17:43:08 »
H-Kennzeichen interessiert ihn nicht??
Und er will AU machen?! dem würd ich ja Licht ans Knie machen das ist doch Betrug!

Wo hat der denn seine Schulungen gemacht? Echt bei solchen Futzis geht einem ja die Galle hoch.

Devinitiv anderen TÜVer suchen.

Gruß Mario
BIETE: -Regler(Schalter) 200W/12V, -Steckachse für Robur oder Garant, -für Wartburg311 Frontscheibe,2x Kotflügel hinten rechts, Fahrertür(alles gebraucht)

SUCHE: -Regler(Schalter) RFC 130W/12V

Offline scaramoch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: Robur 2002 LD
  • PLZ: 34587
Re: Tüv
« Antwort #6 am: August 08, 2018, 19:18:34 »
sicher ist das nur ne einstellungsfrage , denke das ich mir dementsprechend jemanden suchen muß
Anderseits werd ich wohl nach NDS fahren , der mir damals die Vollabnahme ohne Beanstandung gemacht hat
da wurde auch  die ASU führ den  ;)Stinker als " Abregeldrehzahl nicht in Ordnung" gewertet = ohne Beanstandung

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 703
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Tüv
« Antwort #7 am: August 08, 2018, 20:18:49 »
H-Kennzeichen interessiert ihn nicht??
Und er will AU machen?! dem würd ich ja Licht ans Knie machen das ist doch Betrug!

Wo hat der denn seine Schulungen gemacht? Echt bei solchen Futzis geht einem ja die Galle hoch.

Devinitiv anderen TÜVer suchen.

Gruß Mario

Warum sollte das Betrug sein?
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline Struppi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
  • Fahrzeug: Oldtimer! Granit 27 Bj 52, Granit 30K Bj 54, LO 2002A Bj 76
Re: Tüv
« Antwort #8 am: August 09, 2018, 08:29:19 »
Hallo LAK1-Med

Betrug ist es für mich weil er aus Ignoranz eine Leistung erbringen will die nicht erforderlich ist. Dabei abkassiert und zur Nachprüfung noch einmal.

Ob es rechtlich als Betrug zählt kann ich nicht nachweisen.

MfG Mario
BIETE: -Regler(Schalter) 200W/12V, -Steckachse für Robur oder Garant, -für Wartburg311 Frontscheibe,2x Kotflügel hinten rechts, Fahrertür(alles gebraucht)

SUCHE: -Regler(Schalter) RFC 130W/12V

Offline frankl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Fahrzeug: LO 2002 A
  • PLZ: 20251
Re: Tüv
« Antwort #9 am: August 09, 2018, 09:16:49 »
Hi,
ich empfehle auch, unbedingt nen andere Prüfstelle aufzusuchen. Selbst wenn Du beim nächsten mal alle Mängel beseitigt hast, findet der was neues, Reifenflanken rissig zB. Das ist ein menschliches Problem, kein technisches, da hilft auch kein Diskutieren oder so. Ich hatte das schon mal mit der Dekra in Berlin mit einem Setra. Deswegen.
Die Bremsen würde ich vorher unbedingt warmbremsen. Auch mit optimaler Einstellung können die im kalten Zustand ungleich ziehen. Ich hab mir angewöhnt, beim Rausfahren noch einmal stark die Bremse zu treten beim Fahren. Hatte das mal vergessen und das brachte mich bei einer bald folgenden Gefahrenbremsung dem Pkw im Gegenverkehr bedenklich nahe. Kein gutes Gefühl.
Achso, manche Tüv's haben auch einen Prüfstand, der nicht links-rechts differenziert, sondern nur eine durchgehende Rolle hat. Da muss die Bremse schon verboten ungleich ziehen, dass der das bemängelt.
Gruss, Frank

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Re: Tüv
« Antwort #10 am: August 21, 2018, 11:45:20 »
Hallo, es gibt dich also noch. Ich hatte ich damals besucht als ich bei Werners nebenan bei meinen Autos war. wenn Du Hilfe brauchst dann schreib mal. das ist bei Trommelbremsen ein häufiges Problem.
Gruß Sascha

Offline reini71

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2125
  • Fahrzeug: LD 2501 B21( v. 71)
  • PLZ: 01979
Re: Tüv
« Antwort #11 am: August 22, 2018, 17:16:14 »
ASU beim Benziner ab 76... Diesel ab 79...so mein TÜV hier...Bei " H " bei meinem 71er also nie zur Sprache gekommen.
...der Umwelt zu liebe fahren wir mitn Bus...!!!

Offline scaramoch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: Robur 2002 LD
  • PLZ: 34587
Re: Tüv
« Antwort #12 am: September 17, 2018, 17:54:04 »
 ;)endlich im 2ten Anlauf TÜV bekommen
nachdem  ich neue BremsSchläuche reingekloppt habe , Flüssigkeit einmal komplett durchgewechselt , Bremsleitungen gereinigt und gefettet habe , nebenbei noch eine Batterie  :mad: durchgeknallt ist , sollte es diesmal endlich gewesen sein
nur jetzt bremst er wieder etwas ungleichmäßig - nach der neuen Messung
nun ja  .... erst mal wieder ein Jahr Ruhe

Offline Lo1801A

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Fahrzeug: Robur 1801a
  • PLZ: 38154
Re: Tüv
« Antwort #13 am: September 17, 2018, 20:46:00 »
ASU beim Benziner ab 76... Diesel ab 79...so mein TÜV hier...Bei " H " bei meinem 71er also nie zur Sprache gekommen.
Gibt dein Tüver das schriftlich? Meiner sagt nämlich beim Benziner ab 7.69 asu! Mein lo ist 8.69 gebaut und muss ne asu bekommen!
Ich konnte ihn auch nicht überzeugen nen Auge zu zu drücken

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Re: Tüv
« Antwort #14 am: September 17, 2018, 23:56:12 »
Gratuliere :), dann hat sich der Samstag doch gelohnt. Ich freue mich. Danke für Kaffee und Kuchen.
Gruß Sascha

Offline scaramoch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: Robur 2002 LD
  • PLZ: 34587
Re: Tüv
« Antwort #15 am: September 18, 2018, 10:16:30 »
Gratuliere :), dann hat sich der Samstag doch gelohnt. Ich freue mich. Danke für Kaffee und Kuchen.
Gruß Sascha

 :D immer wieder gern  8)

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Mein neuer Bus von womo
[Heute um 15:02:41]


Re: Spurstangenköpfe von RoBi
[Heute um 14:14:18]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Heute um 14:09:31]


Re: Spurstangenköpfe von Egon-lo
[Heute um 14:08:44]


Re: Heute im rbb von mirkanic12
[Heute um 14:05:18]


Re: Heute im rbb von msTrabant
[Heute um 14:03:46]


Re: Spurstangenköpfe von Хелмар
[Heute um 13:56:49]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...