65320 Beiträge in 8117 Themen - von 2936 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Daniel1987

collapse

Autor Thema: Nachbau, Fälschung oder Original?  (Gelesen 674 mal)

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1094
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Nachbau, Fälschung oder Original?
« am: September 05, 2019, 10:24:43 »
Hallo Freunde ,

Bei einem neu gekauften Haupt-Bremszylinder für den Robur habe ich einen gravierenden Mangel festgestellt. Aus rechtlichen Gründen möchte ich den Verkäufer hier nicht nennen.

Für die Trommelbremsen wird üblicherweise ein Bodenventil im Bremszylinder montiert, welches einen Restdruck im System behält. Wie festgestellt habe, funktioniert dieses Bodenventil nicht.

Man kann dies recht einfach testen, wenn man durch die Stutzen durch bläst, darf keine Luft durchgehen.

 Ich habe mal ein paar Fotos angehangen, das Bodenventil muss diese ausgeprägte Wölbung haben und die Text-Einprägung, ansonsten funktioniert das ganze nicht .

Die beiden letzten Bilder zeigen das nicht funktionierende Ventil.

Mal als Hinweis, wer sich einen neuen Hauptbremszylinder zulegen will, einfach vor Einbau mal testen .

Wenn das Bodenventil nicht funktioniert, bleibt also der Restdruck nicht im System, ich habe gelesen, dass es Kavitationsschäden geben kann. Auf alle Fälle fällt es sehr schwer, mit dem Pedal zu pumpen, da muss man schon sehr schnell sein. Besonders bei heißer Bremstrommel muss man ja gelegentlich noch mal etwas Flüssigkeit hinterher schieben weil sie sich ausgedehnt hat.

Grüße, Sven
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline flori 41

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Fahrzeug: LO 2002A lf8 /LO 3000 Fr3M-MZ11 /LD 3000 Pr.
  • PLZ: 16866
Re: Nachbau, Fälschung oder Original?
« Antwort #1 am: September 06, 2019, 19:19:03 »
Hallo...
Da hab ich ja Glück gehabt, habe von Petermann den letzten von ihm aus DDR Produktion erstanden.
War noch versiegelt und mit Konservierung voll und funktioniert

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Elektrische Benzinpumpe von Lothar
[Heute um 11:37:46]


Re: Mein neuer Bus von RoBi
[Heute um 09:02:51]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Gestern um 21:12:43]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Gestern um 10:10:02]


Re: Mein neuer Bus von LAK1-Med
[Oktober 20, 2019, 16:57:55]


Re: Mein neuer Bus von Toni
[Oktober 20, 2019, 15:26:37]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Oktober 20, 2019, 10:52:20]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...