71603 Beiträge in 8819 Themen - von 3483 Mitglieder - Neuestes Mitglied: TomKroeger

collapse

Autor Thema: Bremse hinten öffnet nicht richtig.  (Gelesen 6200 mal)

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #25 am: Juni 01, 2022, 19:53:03 »
Danke, Thomas.
Hatte mir auch schon überlegt, warum ich überhaupt was geschrieben habe, wenn es mit da hebeln, hier hebeln, dort größtmöglicher Kraft und Gewalt dann doch geht.
Nur weil es größere Technik ist, müssen nicht unbedingt Werkzeuge und Kraft größer werden.  ::)
Am Ende wird nur wieder was zerwürgt, wie die Überwurfmutter der Leitung. Meine gingen mit etwas sinniger Arbeit alle ab und sind nach dem Verzinken wieder eingebaut.
100PS im Arm bringen nichts, wenn die Kupplung rutscht ;)
« Letzte Änderung: Juni 01, 2022, 19:56:00 von Toni »

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2136
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #26 am: Juni 01, 2022, 20:35:56 »
Mal aus meiner Erfahrung.

Ich - null Ahnung von Robur
RoBuR gekauf, bissl Farbe sollte reichen. Komisch, will nicht anspringen...
Dann völlig ohne jegliche Kenntnisse drauflos geschraubt. Dinge entdeckt, zerstört, gehebelt, verschlimmbesert, neu gekauft, regeneriert, und und und.

Final viel gelernt, viel Spaß gehabt, viel zu viel Geld ausgegeben - für eine Sache, die man nicht kaufen kann. Nun ernte ich seit paar Jahren die Früchte.

Und, jetzt bin ich auch schlauer. Aber was soll ich mit all dem Wissen? Bald springt man in die Kiste, Reset, alles gelöscht.

Einfach machen. Ist nicht schlimm, wenn nicht alles nach Lehrbuch läuft. Solche wie mich gibt es genug, nun sind Neue an der Reihe. Und die fangen oft bei Null an.

Jeder hat unterschiedliche Interessen, mitunter an der selben Sache. Der Eine hat Spaß daran, eine Schraube mit Glasperlen und Zink zur Widergeburt zu verhelfen - der Andere fährt mit verrosteten Schrauben durch die Weltgeschichte. Und beide machen es richtig. Nur sollten sie den jeweils Anderen nicht bekehren wollen - glaube ich.

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #27 am: Juni 01, 2022, 21:11:05 »
Thema verfehlt.
Entweder frage ich, wie es geht und freue mich, dass es funktioniert, oder ich mache einfach, wie ich denke.
Auf einen Hinweis, wie es materialschonend funktioniert, zu antworten, wie schön ee auch mit Gewalt geht, finde ich höchst seltsam und eigentlich schon frech.

Offline Sternenjäger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: LO 2002AKF/LF8-TSB Baujahr 1976
  • PLZ: 78601
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #28 am: Juni 02, 2022, 08:20:36 »
Wenn ich damit etwas falsch gemacht habe das ich in Westdeutschland geboren wurde,  dann versuche ich mich dafür zu entschuldigen.

Danke kann ich auch sagen wie man oben lesen kann.

Wenn es ein Fehler war mich zu einem Tipp und Vorschlag somit zu äußern... wie dann meine Vorgehensweise war... dann entschuldige ich mich auch dafür.

Das ich an das Thema Ossi & Wessi wieder herangeführt werde das ist zum brechen. Irgendwann sollte das doch mal durch sein und vom Tisch.

Alex



Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2136
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #29 am: Juni 02, 2022, 09:13:03 »
Warum Thema verfehlt? Erklär es dem alten Herrn doch mal
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #30 am: Juni 02, 2022, 09:55:57 »

Entweder frage ich, wie es geht und freue mich, dass es funktioniert, oder ich mache einfach, wie ich denke.


Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2136
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #31 am: Juni 02, 2022, 12:04:40 »
Habe ich gelesen. Ja, warum auch nicht?
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1696
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #32 am: Juni 02, 2022, 16:58:46 »
Hallo Alex,

Zuerst einmal ist das hier dein Thema und das möchte ich dir nicht zerreden.
Ja, und ich habe auch gelesen, dass du dich bei einigen Antworten bedankt hast.
Mir ist nur ein wenig in die Nase gefahren, in welcher Form du auf Toni seine Hilfe und Ausführungen geantwortet hast.
Nimm den Begriff „Besserwessi“ reinweg als geografisch an, besonders den 2. Teil des Wortes.
Dann sind wir uns hoffentlich einig.
Ich bin in Dresden geboren und ureigenster Sachse.
Wenn ich irgendwo im Urlaub bin darf jeder Dialekt gesprochen werden wie ihm der Schnabel gewachsen ist und darf gesagt werden wo er herkommt; nur bei den Sachsen, da wird die Stirn gerunzelt und sich sogar abgewendet.
Damit muss ich (und sicher auch andere) auch immer noch klarkommen; erst recht wenn du noch antworten darfst, dass du aus Bautzen kommst.
Stasi-Knast-sächsisch. Da treffen sich alle Klischees in Potenz.

Nun zurück zum Hobby.
Ich finde es gut, dass ein RoBuR den Weg in Richtung franz. Grenze gefunden hat.
Die Besonderheit bei der IFA-Technik ist die Einfachheit und Austauschbarkeit, heutzutage nennt man das Plattform oder auch Baukasten. Damit kommst schon ein gutes Stück voran, wenn du was suchst.

Eins noch; versetze dich einfach mal in die Lage des anderen.
Du hast jemandem etwas beschrieben, weil einer nicht mehr weiterkommt.
Du machst das aus bestem Wissen und Gewissen. Und dann kommt ein anderer und schreibt einfach, das man das anders machen muss.

Wie würde vielleicht ein Unimog-Forum reagieren, wenn ich da jemandem was von einem 406 oder 411 erklären würde?

Des isch ä Unverfrorenheit un des gehört verbote un des Forums verwiese.

Nun höre ich auf und wünsche auch dir allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Luft zum nächsten Gegenstand.
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete:  Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu
          Schutzbleche (die geraden Bleche)
          Frontgrill (m. Auss. f. Tarnscheinw.)
          Notsitze
          Motorhaube (nur das Blech)
          großer Schalldämpfer

Offline Sternenjäger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: LO 2002AKF/LF8-TSB Baujahr 1976
  • PLZ: 78601
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #33 am: Juni 03, 2022, 19:57:48 »
Ja ich wurde in Waiblingen geboren und bin wie die plz schon sagt aus dem Westen. Ich kann da aber nix dafür.
Wenn ich mich in der Form hier vergriffen habe tut es mir außerordentlich leid. Nicht fair ist mir mitzuteilen das man auch mal Danke sagen kann weil ich dies in diesem Dialog nicht vergessen hatte.
Ich bin sehr dankbar über das Forum hier und auch für das Wiki wo ich mir einen kompletten Satz Unterlagen als PDF laden konnte.

Wenn mein Post oben als überheblich und wessihaft rüberkommt dann tut mir das auch leid. Es war komplett anders gemeint.
Ich wollte nix weiter als meine Vorgehensweise schildern wie ich es dann bestmöglich montiert bekommen habe.
Wenn ich jetzt dazu sage das ich nach dem Werkststatthandbuch bestmöglich versuchte vorzugehen dann lacht mich die Gemeinde hier bestimmt aus. Aber so war es. Mein Schwiegervater als alter Magirus Schlosser mit seinen 80 Jahren hatte mir dann erklärt wie ich auf den unteren Spannfedern der Druck entlastet bekomme wenn auch beide Backen gestiftet sind. Und dann klappte es bei mir echt prima.

Ich wollte das einfach so wiedergeben in Hoffnung das ich dem Forum was zurückgeben kann. Böser Wille oder als dummer Wessi wollte ich nicht dastehen. Wenn es falsch war was ich geschrieben habe bitte ich jemanden der es löschen kann es zu löschen.
Sorry.

Ich würde für mich als Wessi gerne darum bitten das wir es einfach mal seinlassen uns in Ost & West anzusprechen. Ich für mich bin darüber hinweg und sehe uns gleich. Es kann keiner dafür wo er das Licht der Welt erblickt hat.

"SCHIMANSKI" sagte mal in nem alten Tatort:
Die ganze Welt ist ein Arschloch.
Links der Ami, rechts der Russe,
und wir mittendrin das Arschloch.

So ist es nun leider gerade... aber wir sind in Deutschland nun lange genug vereint das wir uns gegenseitig keine Anspielungen auf die Herkunft machen sollten meine ich.

Offline Sternenjäger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: LO 2002AKF/LF8-TSB Baujahr 1976
  • PLZ: 78601
Re: Bremse hinten öffnet nicht richtig.
« Antwort #34 am: Juni 03, 2022, 20:37:30 »
ich wurde in Waiblingen geboren und bin wie die plz schon sagt aus dem Westen. Ich kann da aber nix dafür.
Wenn ich mich in der Form hier vergriffen habe tut es mir außerordentlich leid. Nicht fair ist mir mitzuteilen das man auch mal Danke sagen kann weil ich dies in diesem Dialog nicht vergessen hatte.
Ich bin sehr dankbar über das Forum hier und auch für das Wiki wo ich mir einen kompletten Satz Unterlagen als PDF laden konnte.

Wenn mein Post oben als überheblich und wessihaft rüberkommt dann tut mir das auch leid. Es war komplett anders gemeint.
Ich wollte nix weiter als meine Vorgehensweise schildern wie ich es dann bestmöglich montiert bekommen habe.
Wenn ich jetzt dazu sage das ich nach dem Werkststatthandbuch bestmöglich versuchte vorzugehen dann lacht mich die Gemeinde hier bestimmt aus. Aber so war es. Mein Schwiegervater als alter Magirus Schlosser mit seinen 80 Jahren hatte mir dann erklärt wie ich auf den unteren Spannfedern der Druck entlastet bekomme wenn auch beide Backen gestiftet sind. Und dann klappte es bei mir echt prima.

Ich wollte das einfach so wiedergeben in Hoffnung das ich dem Forum was zurückgeben kann. Böser Wille oder als dummer Wessi wollte ich nicht dastehen. Wenn es falsch war was ich geschrieben habe bitte ich jemanden der es löschen kann es zu löschen.
Sorry.

Ich würde für mich als Wessi gerne darum bitten das wir es einfach mal seinlassen uns in Ost & West anzusprechen. Ich für mich bin darüber hinweg und sehe uns gleich. Es kann keiner dafür wo er das Licht der Welt erblickt hat.

"SCHIMANSKI" sagte mal in nem alten Tatort:
Die ganze Welt ist ein Arschloch.
Links der Ami, rechts der Russe,
und wir mittendrin das Arschloch.

So ist es nun leider gerade... aber wir sind in Deutschland nun lange genug vereint das wir uns gegenseitig keine Anspielungen auf die Herkunft machen sollten meine ich.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Bremsen blockiert beim fahren von Lothar
[November 28, 2022, 08:57:14]


Re: Bremsen blockiert beim fahren von Хелмар
[November 27, 2022, 18:29:53]


Re: Bremsen blockiert beim fahren von RoBi
[November 26, 2022, 20:35:39]


Re: Kugelkupplung von Christel
[November 26, 2022, 18:22:53]


Re: Kugelkupplung von Florian_kommt
[November 26, 2022, 14:09:04]


Re: Bremsen blockiert beim fahren von Norbert04
[November 25, 2022, 15:36:49]


Re: Kofferstützen, Klemmstützen vom KSA von AxelE
[November 25, 2022, 08:47:00]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...