67380 Beiträge in 8361 Themen - von 3124 Mitglieder - Neuestes Mitglied: IDA57

collapse

Autor Thema: Woher bekomme ich Lackfarbe???  (Gelesen 4491 mal)

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Woher bekomme ich Lackfarbe???
« am: Juni 07, 2009, 21:05:14 »
Hallo Leute,
nachdem nun das Blech geschliffen, entrostet und geschweisst ist bin ich vor dem Schritt der Lackierung. Habe an den Rahmenteilen und den Agregaten mit Grundierung und Decklack auf Alkydharzbasis gearbeitet. Schwarz ist ja kein Problem.

Nun wollte ich mir eine RAL-Farbe mischen lassen und musste feststellen, dass keiner mehr Lösungsmitelhaltige Lacke mischt, weil diese wohl verboten sind. Nur noch auf Wasserbasis.

Hat jemand für mich Informationen dazu bzw. eine Bezugsquelle für KFZ-Lack, der mir nach Wunschfarbe gemischt hat?

Vielen Dank!
Sven
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline willis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #1 am: Juni 07, 2009, 21:48:06 »
Lackfabrik Halle Julius Ebeling Str.
Jeder sollte an etwas glauben, ich glaube ich hole mir noch eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #2 am: Juni 08, 2009, 16:54:39 »
Sicher=???

http://www.hallack.de/ ist tot.

Und so sieht es aus:



Sven
« Letzte Änderung: Juni 08, 2009, 17:01:56 von Robi »
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #3 am: Juni 08, 2009, 18:46:34 »

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #4 am: Juni 09, 2009, 09:32:34 »
Danke.

Hatte gehofft, jemand von Euch verrät mir einen \"Spezi um die Ecke\" für den Endverbraucher, der mir ein paar Dosen mischen kann.

Sven
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #5 am: Juni 09, 2009, 11:54:57 »
ins Blaue gegoogelt:

http://www.toom-baumarkt.de/service/service/8/post/true/306/0/0.html

oder

http://www.maxbahr.de/ ..  nach Wohnort

und einfach mal die Malerinnung anrufen welcher Betrieb das macht?
« Letzte Änderung: Juni 09, 2009, 11:56:47 von Danimilkasahne »

Offline willis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #6 am: Juni 09, 2009, 12:49:41 »
Jeder Baumarkt hatt einen Farbmischservice.
Und bei größerer Menge bitte diese Nummer (novatic Halle) 03451213141 sehr guter Service und Beratung und top Preise
« Letzte Änderung: Juni 09, 2009, 12:54:44 von willis »
Jeder sollte an etwas glauben, ich glaube ich hole mir noch eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank

Offline Headmaster

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 759
    • meine Robursammlung
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #7 am: Juni 09, 2009, 20:42:48 »
Eigentlich mischt dir jeder Farbenladen sowas. Bei uns hier um die Ecke in Lübben gibt es \"Drei Schilde\" so hießen die meisten glaube ich auch zu ost zeiten. Die haben Farben. Mischen selber und führen Malerarbeiten durch. Da hole ich immer meine Farbe. Es gibt verschiedene Preisklassen. Die einfachen 0.75 Lieter gibts so für um die 10 Euro und die besseren gemischten so um die 18 Euro. Preise waren jetzt nur ungefähr.
mfg Toni Kernchen

Offline willis

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #8 am: Juni 09, 2009, 20:55:11 »
Oder hier, auch nicht schlecht http://www.militärlacke.de/

/dms - linkfix
« Letzte Änderung: Juni 09, 2009, 20:56:20 von Danimilkasahne »
Jeder sollte an etwas glauben, ich glaube ich hole mir noch eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #9 am: Juni 10, 2009, 10:14:16 »
danke nochmals für Eure Wortmeldungen.

Offensichtlich habe ich meine Frage nicht ausreichend klar Formuliert. Mir ist schon bewusst, dasß jeder Baumarkt farbe mischt.

Aber keiner bietet  Alkydharz-Farbe an! Alles nur noch auf Wasserbasis. Toom, Horbach und wie sie alle heißen. Es gibt nicht mal mehr Abtönpaste für Alkydharzfarben.

Robi werde ich mit Sicherheit nicht mit wasserbasiertem Lack beschichten. Die Vorarbeiten (Entfetter, Silikonentferner usw) sind mir zu aufwendig. Schon eine kleine, mit dem Auge nicht sichbare Silikonspur, z.B. aus dem Gummi von Werkzeigen oder Leitungen, ist ein Problem für diese Lacke. Kenne dies praktisch aus meiner Zeit bei OPEL, als in Eisenach die neue Lackiererei in Betrieb genommen wurde.

Grüße!
Sven
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #10 am: Juni 10, 2009, 10:21:58 »
http://www.militärlacke.de/lack/1kkunstharzlacke/index.php

Zitat
Weitere Standard RAL-Töne lieferbar!
Fertigung von Sonderfarbtönen nach Kundenmuster möglich.
Bitte senden Sie uns einfach eine Anfrage an: Info@Militaerlacke.de


ist das keine passende Antwort/Quelle auf die Frage?

Ahoi D.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1429
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #11 am: Juni 10, 2009, 22:07:16 »
Hallo D. und auch hallo an alle,

JA, das ist offensichtlich das richtige. Anfrage an die Firma ist getippt.

Danke für Deine / Eure Unterstützung.

Und den Wink mit dem Zaunsfahl habe ich auch verstanden. Werde mehr googeln, anstatt hier das Forum mit meinen Fragen zu belästigen.

Sven
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #12 am: Juni 10, 2009, 22:11:57 »
;D ... ne - ist nur manchmal komisch, wenns bei Tante Google mit 2-3 klicks zu finden ist.
Aber findet ja der nächste Suchende das Forum oder die Lösung - damit haben ja alle wider was von Deiner Frage.

Welcher RAL-Ton solls denn werden - und halte uns doch bitte auf dem laufenden.

Ahoi Daniel

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1721
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #13 am: Februar 24, 2015, 16:55:04 »
Hallo, kann mir jemand eine gute Quelle für NFZ-2K- Lacke nennen? Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen mit bestimmten Lacken gemacht? Würde ja gern in Halle bestellen, aber da bekommt man als Normalsterblicher ja nur Wandfarbe. Mit Militärlacke war ja einer hier auch nicht so glücklich. Also was gibt es für gute alterntiven / Produckte. Ein Onlineshop wäre perfekt.

@Robi, womit hast du den nun letztendlich lackiert?
...immer unterwegs und überall zuspät...

christoph

  • Gast
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #14 am: Februar 24, 2015, 17:39:26 »
also alkyd bekommstdu auch im Baumarkt...
ansonsten nimm 2 k Lack...
ich Kaufe die bei der Fa. Steelpaint in Kitzingen.....ich sage dir (euch) allein die Zinkgrundierung wiegt der liter ca 3,1 kg...und die Qualität ist spitze!.
Und ich kenne den Juniorchef welcher selbst Alteisen fährt( u. a. Ifa)
ch.

Offline naviprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 501
  • Fahrzeug: Robur LO2202 Eigenbaukoffer mit DEUTZ BF4L913C
  • PLZ: 48432
Re: Woher bekomme ich Lackfarbe???
« Antwort #15 am: Februar 24, 2015, 20:15:25 »
www.frickwork.de
Liefern auch noch KH, ansonsten 2K und auch stumpfmatt und alte RAL- Töne. Sind zuverlässig, bestelle dort immer meine Farben.
lächelnd aus dem Münsterland der Naviprofi

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Oktobertreffen 2020 von Jörg
[Heute um 09:04:56]


Re: Oktobertreffen 2020 von olaf-erfurt
[Heute um 08:36:06]


Re: Oktobertreffen 2020 von Grafi
[Heute um 06:29:26]


Re: Oktobertreffen 2020 von Ello_2500
[Gestern um 20:32:52]


Re: Oktobertreffen 2020 von Toni
[Gestern um 14:41:44]


Oktobertreffen 2020 von Grafi
[Gestern um 13:44:49]


Re: Gelenkwelle unterwegs reparieren... von Mario
[Gestern um 11:20:18]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...