67768 Beiträge in 8392 Themen - von 3153 Mitglieder - Neuestes Mitglied: naddimami

collapse

Autor Thema: was ich noch Fragen wollte, bei meinem Ello verdreht sich immer der Keilriemen .  (Gelesen 2053 mal)

Offline tombulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Fahrzeug: Robur LO
  • PLZ: 01^665
Also er verdreht sich in sich, ich meine den Riemen zum Lüfter, nicht den kurzen zur Lima. Bei meinem Benziner. Bei mir sind da zwei Riemen zum Lüfter, das Keilrimenrad der Kurbelwelle ist eines für eine Wasserpumpe (ehemalige Feuerwehr). Mal verdreht sich der hintere mal der vordere ... Also so, dass der Riemen zwar nach drauf ist, aber eben in verkehrter Stellung (also z.B. die "zähne) nach oben ... Woran kann das liegen ? Gespannt habe ich sie eigentlich gut, oder müssen die superdoll angespannt sein,, oder sind es evtl falsche Riemen ? Kennt jemand dieses Problem ?

Danke für jede Hilfe

Tombulli

Offline Jörg

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1248
  • Fahrzeug: LD2002/A
  • PLZ: 01979
Hallo,

ohne es gesehen zu haben, könnte ich mir nur vorstellen, dass die Riemen zu schmal sind und somit auf der Rolle kippen können.

Viele Grüße
Jörg

Offline tombulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Fahrzeug: Robur LO
  • PLZ: 01^665
welche Keilriemen habt ihr denn in Euren Ellos
« Antwort #2 am: September 09, 2015, 23:48:54 »
Also ich meine speziell die Formate Breite Länge etc. für den langen Keilriehmen zum Lüfterrad, beim Benziner !

tausend Dank

Thomas

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2064
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
hast du mal die flucht der einzelnen Rollen geprüft? Und spannung sollte schon drauf sein - 1cm drücken max in der längsten Ebene
immer schön voll

Offline tombulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Fahrzeug: Robur LO
  • PLZ: 01^665
Hbe jetzt breitere Riemen drauf und alles funktionuckelt !
« Antwort #4 am: September 25, 2015, 11:53:24 »
Super danke ans Forum !

lg

tombulli

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Servus,
was war nun die Lösung?

Ahoi Daniel

Offline erz46

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Fahrzeug: Robur LO 2002 AKF S-PR
  • PLZ: 09456
Hallo,
denke die Flucht hat nicht gepaßt.
In der Ruhe liegt die Kraft.

Offline tombulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Fahrzeug: Robur LO
  • PLZ: 01^665
Die vorhergehenden Riemen waren zu schmal ! Jetzt mit den breiteren Riemen drehen sie sich nicht mehr. Die Flucht war scheinbar in Ordnung.

lg

tombulli

Online Combiquick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 637
  • Fahrzeug: Robur LD 3004, GMG 2-70
  • PLZ: 19258
Und wie breit sind die Riemen jetzt, diese info könnte anderen das Reparieren erleichtern  ;)
Viele Grüße aus dem Norden, Frank

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...