65848 Beiträge in 8187 Themen - von 2998 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Immi

collapse

Autor Thema: Zündungsteil NVA  (Gelesen 3064 mal)

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Zündungsteil NVA
« am: Oktober 02, 2015, 16:36:14 »
Hallo,
ich habe in der Bucht aus Neugier einen Aluklotz mit Transitor von FER erstanden, der ein Zündsteuergerät der NVA darstellen soll. Kennt das Ding jemand?
Gruß Sascha

Offline ifawerner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
  • Fahrzeug: DFU 451 und Robur Kasten
  • PLZ: 36404
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #1 am: Oktober 02, 2015, 21:04:13 »
Hallo der Gebeberbaustein mit Transistor soll den Unterbrecher entlasten,wurde damals für alle Motoren  mit mehr Zylindern angeboten.Habe die Transistorzyndanlage im 412er Moskwitsch gefahren,muss mal schauen ob ich noch eine dazu passende Zyndspule finde.(Aufdruck Transistor auf der Zyndspule)
Gruß Werner

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #2 am: Oktober 02, 2015, 22:13:45 »
Danke.  :) Weißt Du zufällig auch wie ich das gute Stück anschließen muss.
Gruß Sascha

Offline ifawerner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
  • Fahrzeug: DFU 451 und Robur Kasten
  • PLZ: 36404
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #3 am: Oktober 03, 2015, 20:37:06 »
Hallo
Auf dem Transistormodul müsste (U) (Z) und(M) zu sehen sein. (U) zum Unterbrecher am Verteiler,(Z) zur Zyndspule Klemme1 und (M)an Masse Motor. Zyndspule Transitor Tgl Nr. 8352 4/18 verwenden, sonst kann der Baustein Schaden nehmen.
Gruß Werner

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #4 am: Oktober 03, 2015, 22:38:51 »
Hallo, danke für die Antwort :). Ich denke das funktioniert wie die damaligen Boschsysteme aus den 70ern. Passt die Zündspule aus dem 1.3 l Wartburg auch?  Hast Du eine Idee wo man so ein Ding herbekommt? Diese Zündung ist perfekt für meinen originalen Koffer  :).
Gruss Sascha

Offline ifawerner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
  • Fahrzeug: DFU 451 und Robur Kasten
  • PLZ: 36404
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #5 am: Oktober 04, 2015, 21:51:38 »
Hallo,Ob die Zyndspüle vom 1.3er Wartburg mit dem Baustein geht kann ich nicht sagen weil ja die elektronik im Verteiler verbaut war.In meinem Fundus habe ich noch eine Transitorzyndspule gefunden,kann aber nicht sagen ob sie noch funktioniert.
Gruß Werner

Offline synthetik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Fahrzeug: Lo 2002a / Unimog 404/ Trabant 601
  • PLZ: 34119
Re: Zündungsteil NVA
« Antwort #6 am: Oktober 05, 2015, 14:33:12 »
Hallo,
das hört sich gut an. Ich würde für das gute Stück mal interesse anmelden falls Du dich davon trennen möchtet, und wenn es nur zum ausprobieren bzw. messen ist. Schreib mir doch bitte eine PM wenn ich sie haben kann und schreib mir was du dir preislich vorstellst.
Gruß Sascha

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...