65289 Beiträge in 8115 Themen - von 2930 Mitglieder - Neuestes Mitglied: peterring

collapse

Autor Thema: zwei fragen zum dieselmotor  (Gelesen 2954 mal)

Offline gummizelle_eV.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
zwei fragen zum dieselmotor
« am: Mai 14, 2012, 17:13:01 »
hallo roburfreunde!!
hab da mal wieder zwei probleme gefunden.ist der luftfilter vom aggi kampatiebel für den orgienalen dieselmotor letzte baureihe 4VD12,5/10-4SRL,seh eigendlich nur den unterschied am anschluß!??dann hab ich das problem weiß nicht welches  motoröl ich nehmen soll 15w40 ist schon klar, aber da gibs ja auch unterschiede einer sagt bei tohmas pihlips gibs 15w40 für 8,90€ 5l aber ist das ausreichend weiß da einer mehr als ich,weil der motor sollte schon nen weilchen laufen!!??
danke schon mal im vorraus!!!
mfg rene
« Letzte Änderung: Mai 14, 2012, 18:13:08 von gummizelle_eV. »

Offline reini71

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2131
  • Fahrzeug: LD 2501 B21( v. 71)
  • PLZ: 01979
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #1 am: Mai 14, 2012, 20:14:01 »
...ich nehm das Öl aussem Baumarkt oder ähnliche günstige Anbieter. Allerdings hau ich es auch jedes Jahr raus,egal wieviel Km ich gefahren bin.
...der Umwelt zu liebe fahren wir mitn Bus...!!!

Offline mirkanic12

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 480
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #2 am: Mai 14, 2012, 20:19:02 »
Saemtliche autoprofis raten dringend vom baumarktoel ab...hast du bei dir nen top autoteile? Die oele sind klasse und sehr gut im preis...

Offline reini71

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2131
  • Fahrzeug: LD 2501 B21( v. 71)
  • PLZ: 01979
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #3 am: Mai 14, 2012, 20:29:15 »
top fit oder so heißt der...hat das Öl aus deutscher Produktion und kommt glaub ich sogar aus Leuna oder so. Kost der 5er glaube 14 oder 15 Okken. fahr seid Jahren mit 3 alten Autos damit super.
...der Umwelt zu liebe fahren wir mitn Bus...!!!

Offline gummizelle_eV.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #4 am: Mai 14, 2012, 21:15:08 »
glaub nicht,aber ich dachte da so an liqi molli werben ja mit top qualität und produktion in deuschland !!!?????

Offline gummizelle_eV.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #5 am: Mai 14, 2012, 21:15:36 »
und der luftfilter ??

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1457
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #6 am: Mai 14, 2012, 21:53:49 »
Auf alle Fälle kein synthetisches Öl.
Das hatten wir auch vor ein paar Jahren mit nem S4000 nach Werdau.
Der wollte auch seinem LKW was ganz gutes tun und ist auf die Nase gefallen.
... Und immer schön die Schleppstange straff halten ...

Ich hab das Castrol aus dem 5l-Kanister drin.
15-W40

Das Thema war doch jetzt erst mal, weil es darum ging, welches Öl im Garant zu fahren ist.
Such doch mal bitte; ich machs auch noch mal; vielleicht find ich es noch.


Gefunden:
http://www.robur.de/smf/allgemeines/welches-motorol-fur-garantgranit-30k/
« Letzte Änderung: Mai 14, 2012, 22:08:38 von Ello_2500 »
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Hinterachse, Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1091
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #7 am: Mai 14, 2012, 22:13:27 »
Die Ölfrage wurde hier (und in anderen Oldi-Foren) schon in allen möglichen Varianten beantwortet. Fasse mal zusammen:

- nur unlegierte Mineralöle für den alten Motor verwenden
- Öl ist egal, jedes Billigbaumarktöl ist besser als das DDR-Öl
- legierte Öle zerstören die alten Dichtungen
- bestes Mehrbereichs-Synthetiköl ist das Beste für den luftgekühlten Motor
- hochwertiges Öl ist gut für die inzwischen veralteten Metall-Legierungen
- nimm Baumarktöl und wechsle jährlich
- in unserem Baumarkt gibt es nur Markenöl
- Vollsynthetisch ist der Tod für Messinglaufbuchsen
- usw.

Glaube, die Frage kann nicht wirklich richtig beantwortet werden. Jeder macht seine Erfahrungen und zieht daraus (falsche ?) Schlüsse.

Wichtigstes ist: Viel Öl schmiert viel. Und immer schön die Temp-Anzeige beobachten...

Ich fahre 15W40, was grad verfügbar ist. Baumarkt, Tanke, Werkstattfass.

Grüße!

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1670
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #8 am: Mai 15, 2012, 07:47:03 »
@robi, so sehe ich das eigentlich auch. Preiswertes Öl kaufen und regelmäßig wechseln, ich denke das ist immernoch das beste für den Motor.

und zum Luftfilter, naja soviel ist ja da nicht drin. Wenn er ähnlich aussieht und nur den Stutzen woanders hat wirds wohl derselbe sein. Da gabs nicht soviel Typenvielfalt  ;)
« Letzte Änderung: Mai 15, 2012, 07:49:18 von Хелмар »
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline Zahni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #9 am: Mai 20, 2012, 08:36:59 »
Hallo,
denke das Öl im Luftfilter ist ziemlich latte von der Qualität. Das für den Motor würd ich schon nach Qualitätskriterien aussuchen oder nach API oder ähnlichem. Dies legt Grundqualitäten fest. Gerade für die Luftgekühlten ist eine höhere Temperaturfestigkeit anzuraten wegen der höheren Maximaltemperaturen. Wenn es bei LiquiMoly was gibt bevorzuge ich das, weil in Deutschland hergestellt und entwickelt. Wenn Wir da gar nicht drauf achten ist vielleicht auch unser Arbeitsplatz mal wegen einem kleinen Geldbetrag für Endverbraucher weg, siehe aktuell Opel und der "Astra". Aber der regelmäßige Ölwechsel ist sicher auch wichtiger als die genaue Sorte.
zahni

Offline gummizelle_eV.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #10 am: Mai 20, 2012, 10:54:21 »
erst mal an allen ein dankeschön für die antworten,aber eine frage habe ich doch noch.da ja mein robur immer noch beim elektriker ist weiß ich nicht was der oben genannte motor für ein ölfilter hat,würd ja gern nachschauen geht aber nicht weil nicht da.wollt da schnellst möglich ein neuen bestellen,oder ist da solch auswaschbarer filter verbaut??meine NICHT den luftfilter!!
mfg

Offline gummizelle_eV.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 445
Re:zwei fragen zum dieselmotor
« Antwort #11 am: Mai 20, 2012, 15:12:45 »
kann es sein das es doch unterschiedliche luftfilter gibt mal abgesehen vom anschluß (einmal grade raus einmal schräg nach oben),kann mir mal einer schreiben was sein luftfilter für ein durchmesser hat von oben wo das hütchen drauf ist bei mir beträgt der durchmesser ca.5,8cm kommt mir ziemlich klein vor wenn ich den bei ääbay seh weil der aggi hat ja auch nur 27ps gegenüber den robur diesel mit 68ps nicht das er erstickt mangels luft :D
mfg

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Gummidichtungen Robur von Ostfriese
[Gestern um 19:35:52]


Re: Spriegel Ausrichtung MIII Pritsche von Ostfriese
[Gestern um 19:19:54]


Re: Mein neuer Bus von coolaf
[Gestern um 17:27:40]


Re: Mein neuer Bus von coolaf
[Gestern um 17:25:28]


Re: LiFePo4 von ralph
[Gestern um 16:59:51]


Re: LiFePo4 von Norbert04
[Gestern um 16:51:18]


Re: Suche Maße für Tarnnetzhalter von ELLO-Klaus
[Gestern um 14:25:22]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...