65611 Beiträge in 8151 Themen - von 2973 Mitglieder - Neuestes Mitglied: H3NN01

collapse

Autor Thema: mal kurz nen robur holen gewesen  (Gelesen 4233 mal)

andre

  • Gast
mal kurz nen robur holen gewesen
« am: April 07, 2007, 23:38:06 »
nun , weils dann doch zu langweilig gewesen ist hatte ich mir für ostern ne kleine reise gebucht .
da gibt es eine herrn F. aus L bei F. (FRITZ)
dieser fand eines tages SEINEN traum eines robur beim auktionshaus .
und da es nun mal liebe auf den ersten blick war , konnte es auch kein argument gegen den jenigen welchen geben .
und da der ich mich sonst langweilen würde , erdachte er mich als den abholer .
hoch erfreut über diese würde den doch nun schon 43jährigen in meine heiligen hallen zu holen startete ich um 4 uhr richtung bremen .
mit im schlepptau meinen breslaumitarbeiter und hardcoreschrauber gunnar.
anfang wollte ich noch den zug nehmen (das ticket costet nur 29 eus), das verwarf ich aber dan wieder , und besser wars
nach einer ruhigen reise schlugen wir dann um 9 in der nähe von bremen auf .
das gute stück stand parat und wir schlichen kurz rings um .
anscheinend im gutem zustand (dem alter entsprechend) wurden papiere und geldangelegenheiten geregelt und der wachn gestartet .
motoröl gescannt , bremsflüssigkeit controlliert und abfahrt .
der verkäufer sprach von \\\"alles soweit io\\\" .
nach dem tanken und reifenfüllen gings auf die autobahn richtung hannover .
unterwegs stellte ich hier und da paar sachen fest die mal nachgeschaut werden sollten .
tankanzeige, öldruckgeber , tacho , kupplung
letztere lies einem nur 2 sekunden zeit zum schalten , danach kuppelte sie einfach ein . klarer fall von defektem geberzylinder
ich dachte mir so \\\"das kannnste unterwegs bauen wenns schlimmer wird \\\"
der motor wird auch ein paar tröpfchen öl brauchen , denn die quetscht er sich aus seinen ritzen .
in hannover biege ich gerade auf die a2 ein , da fängt die kupplung an zu rutschen
naja dachte ich mir so , jetzt weisste wo das öl herkommt \\\"kurbelwellendichtring\\\"
nun , das ist eher nicht unterwegs innen riff zu bekommen .
also versuche ich den nächsten rasthof anzusteuern als der robur plötzlich langsamer wird . wasn nu ???
aber die ausfahrt kam und ich rettete mich aufn parkplatz
dort am ausrollen blieb er apprupt stehn , und das mitm lauten \\\"knarz\\\"
näher betrachtet köchelte die hinterachse vor sich hin .
\\\"nich gut\\\" , dachte ich so bei mir .
am heissen triebrad schnell noch die finger verbrannt, und dann festgestellt das das lager der einganswelle tot ist .
nachdem ich den entlüftungsdeckel geöffnet hatte wusste ich auch warum kaputt gegangen war : am öl hats nich gelegen : es war keins drin
ich begann mich schwarz zu ärgern um gleich darauf die delle in meinem image mit nem metermasz zu vermessen (in gedanken)hätt ichs nachkontrollieren sollen
also ab sofort trau ich keinem mehr übern weg und schaue immer selber nach
triebrad und tellerrad sind fertig , weiterfahrt damit unmöglich .
also kardanwelle hinten abgeschraubt , steckachsen gezogen und achsen mit deckeln verschlossen
dann auf allrad geschalten und mit frontantrieb weitergefahren
den rest der 520 km gut mit 60 kmh weitergefahren

zuhause 23 uhr

fahrzeit 9h
110 liter benzin

siehe www.ifa-datenbank.de/fritz

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • PLZ: 01
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #1 am: April 08, 2007, 10:32:51 »
@Andre ob die Türen so genannt werden weil man die Scharniere ausbördeln kann....

Offline michael

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #2 am: April 08, 2007, 18:53:07 »
Hallo zusammen ,
ich habe ähnliches vor . Sprich Abholung aus Schläfrig-Holstein nach Hannover,
weil ich es nicht lassen konnte und das hier: http://search.ebay.de/160099946005 gekauft habe . Laut Besitzer mit TÜV und fahrbar, nur tanken muss ich . Hätt natürlich sosiewo Motoröl und Bremsflüssigkeit geguckt , Reifendruck geprüft, und mal nach Ölverlust , wackel klapper und Gammel geschaut , aber die anderen Ölgeschichten wollt ich eigentlich erst daheim bei meinem Freund in der Werkstatt nachsehen . Da ich mit diesem Fahrzeug keine Erfahrung habe würde ich gern wissen was für die Überführungsfahrt unverzichtbar ist.

Gruss + tschüss , michael

andre

  • Gast
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #3 am: April 08, 2007, 20:01:14 »
na prinzipiell..... alles :)
kannst du eigentlich ebayfahrzeugen kaum trauen
ich hab nu schon ne menge robure geholt, gefahren , kaputtgemacht und zum leben erweckt
ich hab auch schon leute von der autobahn geholt , die sind mitm zug und nummernschilder zum robur gefahren. die standen dann mitm robur gestrandet auf der bahn , mit dem ich nicht losgefahren wäre
also , alles geht , es kommt nur darauf an wo dein level so steht :)
einige meiner transporte waren wild , mit bierkiste als sitz und brille weil keine fenster und so , handschuhe wechen den defekten lenkrad und mit 30kmh auf  der autobahn
sone geschichte wie mitm öl der hinterachse is mir noch nie passiert , das ist ja auch das dramatischen . es war das erste mal das ich nicht geschaut habe
wie auch immer .
ich beführworte :
motoröl
achsöle
bremsflüssigkeit
getriebeöl

aber , was macht man dann mit der info , wenns fehlt ???
hätt ichs gewusst das das öl fehlt , dann wäre der robur noch dort oben
also wars fürn fritz besser das ich nicht geschaut habe

beim diesel , sag ich mal , ist die gefahr das er stehen bleibt einschätzbar
nie fahrzeuge ungesehn kaufen , die schon \"an\" sind wenn ihr kommt
oh , bösses ohmen ... wechen so einer sache hab ich mal einen schlechte bewertung bekommen , ich habe das fahrzeug nicht genommen
diesel :
anlasserprobleme, düsen schrott , keilriemen !!! , lagerschaden lüfterad , DIESELFILTER, und auch der kleine filter an der handpumpe !!!!! , lichtmaschine fällt gern ab.
aber sonst läuft er

benziner :
schon level 2 , zündung schwierig (vorher informieren und werkzeug dafür mitnehmen , vergaser schmutzig, beschleunigerpumpe defekt .. IMMER, kerzen

allgemein :
immer !!!!! schrauben der kartanwellen kontrollieren , lagerspiele achsantrieb und getriebeabtrieb testen --> grosse mutter des tellerades, verteilergetriebe halterung festziehen , am besten spanngurt mitnehmen
radmutter festziehen

alles wann dann passieren kann wird auch so passieren , da kann man sich nur drauf vorbereiten
pannenhilfsliste der ifa datenbank mitnehmen ---> per handy und browser ifa-datenbank.de/panne
sich 2 tage zeit nehmen , keine panik schieben wenn was passiert die RoBuR.hotline  anrufen ....
grundsätzlich auf niemend hören , nur das tun was man sich traut
ich hab mal dem uli gesagt er kann weiterfahren ... das hat er bitter bezahlt
seitdem bin ich da schwer vorsichtiger geworden

andre

Offline trabiwup

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 268
  • ... und er fährt doch!
  • Fahrzeug: Robur LD 2002 AFr 6/MZ 17 + STA + SR 50
  • PLZ: 42111
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #4 am: April 09, 2007, 14:09:57 »
@ andre: dank olaf und atze wars ja nun doch nicht so bitter ...
Trabant 500, Bj.59; Trabant 600 Camping, Bj.63; Trabant Kübel, Bj.73; Weferlinger LC 9/200, Bj.72; Wartburg 1.3, Bj. 88; STA, Bj.72:
Simson SR 50, Bj.92;

Offline hrw

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
  • PLZ: 14712
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #5 am: April 09, 2007, 20:51:41 »
Ein 1800er... auf dem Bild schön anzuschauen.

Der darf doch ein ganz klein wenig Ärger machen, hat den Altersbonus...

Ich wünsche dem neuen Eigentümer viel Spass mit seinem neuen Fahrzeug.

Offline michael

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #6 am: April 11, 2007, 18:28:04 »
Hallo zusammen ,
danke für die Tips . Ich melde mich wieder , wenn ich die Kiste auf dem Hof habe . Dann gibt es sicherlich noch mehr Fragen....

Gruß + tschüß, Michael

Offline madineg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Ehrlichkeit vor Taktgefühl
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #7 am: April 11, 2007, 22:42:11 »
schöne und traurige geschichten um ein liebenswertes fahrzeug das ne menge einsatz verlangt aber hey..  ;D ;D ;D

ich war übrigens so blauäugig und bin mit rucksack von hamburg nach wiesbaden ge-ice-et um n bus zu kaufen...bis auf den mangel an elektrischer energie (zumindest da wo sie sein sollte  ;) ) hat er gut durchgehalten....ich ließ mich 2 mal anschleppen und bin dann durchgefahrn, hab mit laufendem motor getankt und mich im 5. gang durch hamburg gequält, denn doll mit schalten war da auch nich drin...war zum glück wochenende und ich bin direkt autobahn runter und inne city denn da gibts nachts und we spitzenparkplätze  ;D aufn sonntag hab ich mich dann vom adac anreißen lassen und hab das auto zur ersten und leider auch beschissenen werkstatt in hh verbracht (wenn ihr in hamburg strandet fahrt nie zu ffg, die könn nur schwätzen und stadtbussen das öl wechseln  >:( )
alles in allem hielt sich der schaden in grenzen.
mit dem händler hatte ich zähe verhandlungen ob der wirksamkeit mündlicher verträge....ich war der erste (der \"ja\" gesagt hat) und damit war er mein. so war er aber ganz tüffig, nur kultautos, selber schrauber und ich hab ihn mit dem bus zum tüv geschickt, um einen unabhängigen zustandsbericht zu haben, das und fotos haben mir gereicht um das abenteuer zu wagen und ich wurde nicht enttäuscht....ich wußte aber was hätte kommen können.....ich hab schon n paar zichten geraucht und n paar liter geschwitzt aber das war es wert, mein schönstes geburtstagsgeschenk  :)
...und die Straße erhob sich und schlug mir ins Gesicht

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1678
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #8 am: April 12, 2007, 09:27:33 »
Also als ich meinen Bus geholt habe, bin ich direkt nach der Arbeit los mit nem Passat voll Werkzeug und nem Kumpel drin 250km Richtung Süden fast in die Geburtsstätte der Roburs ein Dörfchen nahe bei Zittau. Da angekommen gleich ums Auto geschlichen und druntergelegt. Erster Check bei Tageslicht: 2 Reifen sind Fratze, halten aber noch, Beifahrerbodenblech durchgegammelt, also Vorsicht mit dem Beifahrer ;-), kein rechter Scheibenwischer, innen alles voller Müll und alter Reifen (ist im Angebot enthalten), wo ist der Ersatzradhalter? Irgendjemand soll wohl die Anhängerkupplung tiefer gelegt haben, die hatten da immer einen Autotransporter drann (soviel zum Thema 750kg, es geht also offensichtlich auch mehr ;-)). Wer hat denn die „schöne“ Heckklappe hier „fachgerecht“ eingebaut? Aber das wesentliche von der Technik war dran und fest und es war sogar frisch abgeschmiert. Jetzt schnell noch eine Probefahrt gemacht, aha Schalten, Lenken, Bremsen, Kuppeln alles oki. Dann schnell noch nach dem Motoröl geschaut, dem Rücklicht einen künstlichen Massepunkt verpasst, jetzt blinken auch die Blinker wieder auf der richtigen Seite und nicht diagonal und ab die Post mit 85km/h Richtung Heimat. Kurz vor Ladenschluss zu Mac Doof, die Wampe voll gehauen und um 1 war ich in Berlin, um pünktlich am nächsten Morgen meinen ersten Strafzettel zu kassieren -> Parken ohne Parkschein ….ups gar nich gesehen im Dunkeln.

Aber eine leere Achse wäre uns mit Sicherheit auch zum Verhängnis geworden.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline michael

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #9 am: April 27, 2007, 15:24:19 »
Hallo zusammen ,

morgen solls los gehen . Und es sind auch schon nachträglich Fakten aufgetaucht , die mich schon etwas abgenervt haben . Aber wer bei Iblöd kauft hat sie ja eh nicht mehr alle ....
Also was bei iblöd stand stimmt so fast alles , nur das der eingebaute Diesel, lt. Besitzer 4VD 12,5-? nicht im Brief eingetragen ist , und es somit keine gültige ASU - Bescheinigung gibt, sowie nebenbei dann ja auch die Betriebserlaubnis erloschen ist . Eingetragen ist der Benziner , deshalb ja wohl auch LO, und lustigerweise Leergewicht 3,09t , zGG 3,5t (wahrscheinlich Bestuhlung entfernt und Fahrzeugrahmen und Tank mit Helium befüllt damit es leichter wird )!! Im Zusammenhang auch interessant , das der jetzige Fahrzeughalter vom Umbau nichts wissen will . Ich kann mir allerdings kaum - oder vielleicht doch ? - vorstellen , dass ein DEKRA-Prüfer nicht merkt - oder merken will :P - , dass der Otto ein Rudolf ist . Demnach müsste der Umbau ja vermutlich nach Juni letzten Jahres stattgefunden haben . Der Fahrzeughalter hat das letzte mal vor 3 Jahren gewechselt .
Dafür gibts dann aber TÜV bis 06/08.
Da ich der wegen der fehlenden ASU nur ein Kurzzeitkennzeichen beantragt hab , brauche ich wahrscheinlich unbedingt , und recht schnell eine Bescheinigung über die Motordaten für den TÜV. D.h. eine Kopie von einem Fahrzeugbrief (LD 3000 oder 3001 , möglichst B21 ) wo das alles so drin steht wäre nicht schlecht. Wär nett , wenn jemand helfen könnte .  Nötigenfalls würde ich mit der Motornummer an FBZ schreiben , und um eine Bescheinigung ersuchen .
Die CD hab ich bestellt. Ist da irgendwo eine übersicht mit Motordaten und Motorkennung drauf ? Die ASU-Daten hab ich aus dem Forum kopiert .

So , wenn morgen die Überführung klappt ohne das gravierende Mängel auftreten  , bin ich erstmal zufrieden .

Gruss + tschüß, Michael

Offline madineg

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Ehrlichkeit vor Taktgefühl
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #10 am: April 27, 2007, 16:09:36 »
hallo michael,

bei mir steht nur drin \"auf dieselmotor umgebaut - SU motorenwerke\" und die motordaten entsprechen aber denen des ld motors (leistung und hubraum) also auch etwas verdreht, aber mein tüver hat diesbezüglich keine anstalten gemacht.
bei asu hab ich glück da mein bus bj. 75 ist und sie nicht mehr braucht, wobei die asu ja das größere übel ist.....
viel glück bei der überführung.
...und die Straße erhob sich und schlug mir ins Gesicht

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1678
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: mal kurz nen robur holen gewesen
« Antwort #11 am: April 27, 2007, 19:20:02 »
Hallo Michael, hab die Kopie von meinem Fz-schein geschickt, falls du noch mehr Daten brauchst, meld dich einfach. Ich hab den -4 er Motor drinn. Dann gutes Gelingen und maximalen Wirkungsgrad....und hey, was wär ein Robur ohne Nervenkitzel  ;)

Gute Fahrt.
...immer unterwegs und überall zuspät...

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...