68422 Beiträge in 8461 Themen - von 3216 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Nico Schellenberg

collapse

Autor Thema: Der "Robur" LO als GTW  (Gelesen 7681 mal)

Offline Starback

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
  • Fahrzeug: Lo3000-FrM2/B21 LO3000AFr4/W ,TSA und orginal Busanhänger
  • PLZ: 71032
Re: Der "Robur" LO als GTW
« Antwort #25 am: Januar 28, 2013, 20:42:06 »
Hallo Hüpper !
Die ABS war eine Auffanggesellschaft für einen Teil der Roburwerker ,heut sind nur noch wenige ehemalige Roburwerker  dort  beschäftigt .Mit dem Erbe Robur und den Patentrechten hat die ABS Null zu tun .Die RFEZ ist der legitime Nachfolger der Roburwerke .Bei der ABS ist man bemüht im Zusammenhang mit einigen ansässiger altbekannten DDR Firmen ein Museum auf die BEINE zu stellen was sich aber schon seit einigen Jahren hinzieht .Man restauriert dort einige Roburfahrzeuge und die Bemühungen sind anzuerkennen ,aber wenn sie nicht öfters Staatliche und private Zuwendungen und Fördermittel bekämen  wäre dort auch schon zappenduster .Unser Rudi war dort in seinen letzten Jahren Bewahrer und Förderer Archivar und Koordinierer .Von diesem Wissen zehren sie noch heute ,Rudi hätte sich bestimmt gewünscht  das alle Parteien gleichberechtigt für das nicht vergessen der Marke Robur kämpfen. Gruss starback

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 991
  • PLZ: 01
« Letzte Änderung: Januar 28, 2013, 21:05:57 von Danimilkasahne »

Offline Hüpper

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1287
  • Fahrzeug: nix mehr robur
  • PLZ: 06502
Re: Der "Robur" LO als GTW
« Antwort #27 am: Januar 28, 2013, 22:09:08 »
jetzt wird es klarer, danke!
kriegen wir das von drehrumbum benannte video besorgt?
Mit Ruhe wird alles gut!

Offline Berufssoldat

  • noch neu hier
  • Beiträge: 4
Re: Der "Robur" LO als GTW
« Antwort #28 am: Februar 05, 2013, 17:24:57 »
den Zweck des Fiat 238 fände ich spannender, muss aber mit der Info ja kein Geld verdienen

AHoi D.

zum Zweck des Fiat 238 kann ich leider auch nichts sagen, lediglich zum Zugang. Es war Praxis das Fahrzeuge aus Strafratsbeständen nach erfolgter Beschlagnahme und Beweismittelsicherung sowie folgendem Abschluss des Strafverfahrens eingezogen geblieben und einer Nutzung zu geführt worden sind. In diesem Fall der Abteilung XIV des MfS. Dort gab es ein Referat "Ökonomie" die sich mit der materiellen Sicherstellung der Betriebsabläufe in den UHA befassten und den Transporter gebraucht haben.

Bezüglich des LO GTW hier ein aktuelleres Dokument. Man beachte das Datum. Der Transportplan wurde von mir entfernt!

M.f.G. Bs

Offline kaffeemaik

  • noch neu hier
  • Beiträge: 1
  • Fahrzeug: war "Gast" im getarnte GTW
  • PLZ: 09212
Re: Der "Robur" LO als GTW
« Antwort #29 am: Februar 06, 2013, 21:00:46 »
Hallo zusammen,
bin ganz neu hier, habe den ROBUR (getarten) GTW 1989 in der Obhut der STASI erleben "dürfen", heute helfe ich die Gedenkstätte STASI U-Haft / Abschiebeknast Chemnitz einzurichten, gibt es ausser dem Schreiben noch mehr über die Sonderfahrzeuge mit der Beschriftung "ENTSTÖRFAHRZEUG"??? Die Einzelkabinen waren 60 x 70 x 175 cm, dies war bei einer Grösse von 186cm nicht ganz so einfach, aber die "netten" Jungs haben die Tür geschlossen.
Danke, für Eure Hilfe
Maik aus LO  :D

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...