67955 Beiträge in 8415 Themen - von 3165 Mitglieder - Neuestes Mitglied: 60erOldie

collapse

Autor Thema: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl  (Gelesen 5293 mal)

Offline Micha321

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« am: Juni 14, 2020, 00:21:31 »
Hallo Leute,

Schaut mal im Video bei min 11:40
https://www.youtube.com/watch?v=HRzsMIqh648

Da steht ein ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl auf dem Dach.
Was es nicht alles gibt, ???

Grüße

Offline Surströmming

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
    • Ölfingers Welt
  • Fahrzeug: Bus B21 Diesel
  • PLZ: 17252
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #1 am: Juni 15, 2020, 14:28:15 »
Mit der rausgenommenen Frontscheibe wirkt das Ganze auf mich wie eine improvisierte Jagdkanzel. Es gibt da ja genug Leute, die das Bißchen Strahlung nicht allzusehr interessiert...

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 880
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #2 am: Juni 17, 2020, 21:30:38 »
Das Fahrzeug stand wohl lange Zeit, in ebenso erbärmlichen Zustand, neben dem Gebäude, die Scheibe fehlte da auch schon. Zudem ein Fahrzeug das frühestens um die Zeit der Katastrophe gebaut wurde...
Malerisch!

Vg,
Max
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1526
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #3 am: Juni 17, 2020, 23:06:48 »
Oh,

mir war nicht bekannt, das die Ellos auch in die UdSSR geliefert wurden. Ob der sich verirrt hat - oder beim Landeplatz verflogen?

Im Baltikum auch schon welche entdeckt, auch Jens Naviprofi hat Bus in Ukraine gesehen. Klar, ist nach der Wende alles erklärbar. Aber der da auf dem Dach? Da ist doch niemand mehr freiwillig hingefahren....

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2077
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #4 am: Juni 18, 2020, 06:52:38 »
die sind schon mit dem Trassenbau rübergewandert...
zusätzlich wurden nach der Wende etliche im Rahmen von Hilfstransporten genutzt und stehen gelassen

und vermutlich waren einige eben auch im Exportprogramm
immer schön voll

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1736
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #5 am: Juni 18, 2020, 07:26:44 »
Im Baltikum wollte man sogar ne Fertigung aufbauen nach der Wende. Ich glaub es soll sogar schon Probemontagen mit Teilesätzen aus Zittau gegeben haben. Regulär expotiert wurden die auch vorher dorthin, allerdings in kleineren Stückzahlen, wie auch W50.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1526
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 04105
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #6 am: Juni 18, 2020, 07:41:35 »
Na, dann war das bestimmt die regionale RoBuR-Werkstatt, und der Ello auf dem Dach die Werbung   :laugh:

Sven und RoBi


PS: Vielleicht habe ich in Lettland in der Cinevilla doch noch die Gelegenheit, den Deutz-Ello zu retten (oder zu schlachten  :angel: )
https://goo.gl/maps/rCVdiCRegx2dYL8K9
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Ivan66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Fahrzeug: LO2002A
  • PLZ: 620141
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #7 am: August 25, 2020, 16:53:17 »
these are the remains of a motor depot in a Russian village

Offline Ivan66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Fahrzeug: LO2002A
  • PLZ: 620141
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #8 am: August 25, 2020, 16:55:44 »
near the city of Kungur

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1512
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: ROBUR in der Sperrzone Tschernobyl
« Antwort #9 am: August 25, 2020, 17:19:12 »
I love your wooden houses (in the background)!
Greetings to Jekaterinburg!

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Motorumbau Garant 30k von Norbert04
[Gestern um 16:22:12]


Motorumbau Garant 30k von Schlumpf
[Gestern um 11:40:53]


Re: Deutz Motorlager von naviprofi
[Gestern um 00:30:34]


Re: Deutz Motorlager von audioxdream
[Oktober 18, 2020, 23:25:33]


Re: Deutz Motorlager von audioxdream
[Oktober 18, 2020, 23:23:44]


Re: Deutz Motorlager von naviprofi
[Oktober 18, 2020, 23:20:08]


Deutz Motorlager von audioxdream
[Oktober 18, 2020, 22:51:57]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...