63217 Beiträge in 7838 Themen - von 2774 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Monzi

collapse

Autor Thema: Flanschmitnehmer Vorderachse  (Gelesen 2729 mal)

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Flanschmitnehmer Vorderachse
« am: September 21, 2018, 12:02:20 »
Liebe Forenmitglieder!
Wir haben unseren ersten grösseren Ausfall, und stehen bei fremden, aber netten Leuten in der Garageneinfahrt. Weiter haben wir uns mit qualmender Bremse und vorher schon merkwürdigem Lenkverhalten nicht getraut.
Beinchen hoch, zerlegt - au Backe! Der Flanschmitnehmer im Lagerkörper ist gebrochen. Wir konnten ihn, nachdem wir die Kronmutter der Antriebswelle mit den Fingern abgedreht bekamen, ganz leicht abnehmen. Die Innenverzahnung ist noch zu etwa 1cm vorhanden, der Rest sitzt im Lagergehäuse. Die Antriebsachse lässt sich leicht schieben, und scheint iO.
Hat evtl jemand so einen  Flanschmitnehmer, den er uns verkaufen kann? 

Grüsse aus Magdeburg!
« Letzte Änderung: September 24, 2018, 11:19:02 von Kerstin013 »
l

Offline WaldLO

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 549
Re: Triebling Vorderachse
« Antwort #1 am: September 21, 2018, 12:11:56 »
Moin,
mach mal ein Bild von dem Ding.

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Re: Triebling Vorderachse
« Antwort #2 am: September 21, 2018, 12:39:31 »
Das mach ich heut Abend, muss da erst hin, arbeite bis 19,00Uhr... Aber im Ersatzteilkatalog, in diesem phänomenalen Wissensspeicher hier, ist auf s. 135 das Teil mit der Nummer 13.
Hab versucht, diese Seite einzeln anzuhängen, es wird aber immer nur der link zum ganzen Buch. Ich pass eben doch eher zu unserem Auto - Dinosaurier

Trotzdem schon einmal vielen Dank, für deine Nachricht.
l

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Re: Triebling Vorderachse
« Antwort #3 am: September 21, 2018, 13:45:07 »
l

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Re: Triebling Vorderachse
« Antwort #4 am: September 24, 2018, 11:16:59 »
Liebe Roburgemeinde!
Anbei ein paar Bilder. Merkwürdig ist, die Antriebswelle ist leichtgängig, in der verbliebenden Verzahnung und die Lager scheinen wie neu. Ich hab Anton kontaktiert. Sollte er keine komplette Nabe haben, hat schon einmal jemand die Radlager gewechselt? Ist der Aufwand vorn so gross?
Ich überlege noch immer - habe einen schrottigen auchsstumpf, zur Teilegewinnung in Aussicht - diesen zu schlachten und mit neuen Lagern und alten Teilen zu reparieren. Eine Werkstattpresse und Grundwissen ist vorhanden, aber für Tips bin ich dankbar.

vielen Dank und liebe Grüsse aus Magdeburg
l

Offline Lo1801A

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Fahrzeug: Robur 1801a
  • PLZ: 38154
Re: Flanschmitnehmer Vorderachse
« Antwort #5 am: September 24, 2018, 17:45:43 »
Moin

Besorg dir auf jeden Fall eine Explosionszeichnung! In der Nabe  sind Sicherungsringe die nicht unbedingt sofort auffallen!
Ne gute Presse ist definitiv nötig! Lager kann dir jeder Landmaschinenhandel in verschiednen Qualitäten (Preisfrage) besorgen!
Von innen wo die Nabe an den achsschenkel geschraubt ist ist aich ein dichtring drin! Am besten gleich mitmachen!

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 703
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: Flanschmitnehmer Vorderachse
« Antwort #6 am: September 24, 2018, 19:19:27 »
Das Zerlegen inkl. Zeichnungen ist eigentlich hervorragend im Handbuch beschrieben.

Anbei ein paar Bilder. Merkwürdig ist, die Antriebswelle ist leichtgängig, in der verbliebenden Verzahnung und die Lager scheinen wie neu.
Erscheint nicht sonderbar wenn nur der Flanschmitnehmer oberhalb abgerissen ist. Allerdings wäre vorher zu klären warum der Mitnehmer gebrochen ist. Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass die Bremsen so fest waren, dass der Mitnehmer gerissen ist. Oder waren die Bremsen fest, weil sich der Mitnehmer samt Trommel verkantet hat?
Allerdings würde ich mir fast die Arbeit machen und die Gelenkwelle vorne trotzdem demontieren und kontrollieren - die reißt beim Ello bei Überlastung öfter.

Vg
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Re: Flanschmitnehmer Vorderachse
« Antwort #7 am: September 25, 2018, 09:52:08 »
Danke, für eure Tips! Ich wollte nun das Lagergehäuse demontieren - nee nee, so leicht solls nicht gehen. Das wurde wohl schon einmal getan, und dann mit neuen Schrauben SW 19 montiert. Damit ist zwischen Lagergehäuse und Schraubenkopf kein Platz mehr. Die wurden wohl mit nem Maulschlüssel montiert. Lösen ist so, auch nach Bremsendemontage nicht möglich. Werd ein paar Muttern anschweissen und auf die Restwärme und Glück hoffen.
Von Anton bekomme ich Flanschmitnehmer, Lager und Dichtringe neu.
Der Grund des Bruchs scheint allerdings weit in der Vergangenheit zu liegen. Es waren ja 55 Jahre Zeit. Es sieht nach einem alten Riss aus, der dann immer weiter und schliesslich ganz durch ging. Dann erst blockierte die Bremse, durch das nicht mehr exakt zentrisch laufende Rad.
Wenn es etwas spannendes gibt, melde ich mich noch einmal. 
l

Offline Kerstin013

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Fahrzeug: LD2002,LF8 / Framo-Kombi / Royal Enfield Gespann / Dumper Picco1
  • PLZ: 39116
Re: Flanschmitnehmer Vorderachse
« Antwort #8 am: Oktober 12, 2018, 13:04:21 »
Wir sind wider fit! Vielen Dank für Anteilnahme, Teileangebote und eure Tipps. Letztendlich bekam ich Lagersatz und Mitnehmer von Anton. Der neue Mitnehmer ist erheblich stärker, als die alte Version. Letztere hatte nur einen Durchmesser von radseitig 57mm. Nun sind es 65 - und die Probleme fangen an...?
Meine Frage: Der alte Flanschmitnehmer hat zur Sicherung des äusseren Lagers eine Distanzhülse und eine Verschraubung ( 57 mm Gewinde auf dem Mitnehmer). Die Hülse hat in etwa die Stärke des neuen Mitnehmers, lässt sich also nicht mehr montieren. Eine grössere Hülse würde in den Käfig des achsseitigen (grossen) Lagers laufen. Die Lagersitze im Lagerkörper sind ... nunja .. alt, der Lagerkörper hat weder eine Nut für einen Sprengring, noch einen Anschlag. Ich mache mir Sorgen, dass das äussere Lager seine Position verlassen könnte.
Ich habe ihn nach Erwärmen auf dem Flanschmitnehmer aufgeschlagen, mit einigen Körnerschlägen gesichert, ins Gehäuse mit Sicherungsmittel auf dem Lageraussenring eingebaut, vorn verschraubt, und dann das grosse Lager mit Wärme eingebaut und verschraubt. Anschlag und Innenmutter sind wie bei der neueren Variante gelöst.
Nun mache ich mir noch immer Sorgen, dass das Lager 6013 nach innen wandern könnte. Hab also dem Lagerkörper noch zwei Bohrungen verpasst, M6 -Gewinde rein, Schrauben mit Sicherungsmittel, Lagerkörper voll Fliessfett, und hoffen... ?
Kann jemand etwas dazu sagen?  - so lassen, oder besser doch noch einmal mit Lagergehäuse neuer Bauart montieren?
l

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Mein neuer Bus von womo
[Heute um 15:02:41]


Re: Spurstangenköpfe von RoBi
[Heute um 14:14:18]


Re: Mein neuer Bus von Surströmming
[Heute um 14:09:31]


Re: Spurstangenköpfe von Egon-lo
[Heute um 14:08:44]


Re: Heute im rbb von mirkanic12
[Heute um 14:05:18]


Re: Heute im rbb von msTrabant
[Heute um 14:03:46]


Re: Spurstangenköpfe von Хелмар
[Heute um 13:56:49]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...