68964 Beiträge in 8531 Themen - von 3289 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Don Obi

collapse

Autor Thema: Aufhängung Koffer Pritsche  (Gelesen 1449 mal)

Offline ToniW

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
  • Fahrzeug: noch kein Lkw, dafür 3rad Ural
  • PLZ: 15295
Aufhängung Koffer Pritsche
« am: März 29, 2021, 18:36:26 »
Hallo,

jap, ich bin der neue, hab mich auch schon vorgestellt!

ich bin auf der Suche nach einem kleinen Allrad LKW mit Koffer für die nächsten Reisen , Gen Osten!

ich habe schon ein Robur LO und ein GAZ 66 probegefahren.

das sind meine Favoriten, der GAZ 66 steht eigentlich ganz oben auf der Liste, am liebsten mit einem Diesel Umbau, aber der ist finanziell gar nicht so günstig mit einer deutschen Zulassung. ab 10k€

daher suche ich die Alternative LD.
Also ein LD bekommt man ja für ein kleineres Geld, ich sage mal 4k €.

ich würde dann gerne eine Servolenkung nachrüsten... da mein Hof, doch etwas eng ist!

Nu zu der Fachfrage:
hat jemand Bilder und/ oder Zeichnungen wie eine Raute-/ 3Punktaufnahme aussieht für den LD?
ich würde quasi eine Pritsche kaufen, und möchte dort ein Kungkoffer (gaz66) raufbauen Kostet ca 1500€.

ich will dann mit dem Fahrzeug auch Offroad unterwegs sein, durch Russland halt! 4-6 Wochen.

was denkt ihr, wie hoch der Aufbau wird?
denn mein werkstatttor hat eine lichte Höhe von 3,20m die Halle ist noch etwas höher, man könnte ja zur mit auch etwas Luft ablassen :angel:

ich weiß halt nur nicht, wie befestigt man den Koffer vernünftig, auf ein solches Fahrgestell!

vielen Dank, im voraus!

Offline ZehHa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Aufhängung Koffer Pritsche
« Antwort #1 am: April 01, 2021, 17:10:43 »
Hallo Toni

Viel Spaß und viel Erfolg!

Ich habe ähnliches vor.

Zur Frage der Kofferlagerung (4-Punkt bzw. Raute vs. 3-Punkt vs. Federlagerung) empfehle ich z. B. die Allrad-LKW-Gemeinschaft. Als Einstieg: Koffer & Rautenlagerung 1113 mit 4,2 Meter Radstand. Sind einige schöne Bilder dabei.

Ist wie bei vielen anderen Themen auch ein bisschen Glaubensfrage. Meine Meinung: Hauptsache, es hält. Und geht nicht so schnell kaputt. Highspeed-Pistentauglichkeit (wie bei Rallye-LKW) ist mir selber nicht so wichtig; diese Klientel schwört auf eine entsprechend dimensionierte Federlagerung. Ich würde wohl zur Rautenlagerung tendieren. Ist aber bislang auch nur in Planung.

Viele Grüße

Carsten

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...