69161 Beiträge in 8556 Themen - von 3299 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Borchi79

collapse

Autor Thema: Deutz F4L912  (Gelesen 2101 mal)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Deutz F4L912
« am: April 15, 2021, 18:04:19 »
So langsam geht es auch bei mir vorran ;D

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #1 am: April 15, 2021, 18:07:14 »
Immer schön nach Handbuch arbeiten ;)
Neue Lagerschalen für Kurbelwelle, Nockenwelle und Pleuel eingesetzt

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #2 am: April 15, 2021, 18:11:39 »
Wenigstens steht er nach einem Jahr wieder auf eigenen Füßen :)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #3 am: April 18, 2021, 19:23:22 »
Heute habe ich etwas Zeit gehabt und konnte die Kolben montieren.

Online RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1719
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Deutz F4L912
« Antwort #4 am: April 19, 2021, 10:20:08 »
Testen und Üben - schöne Auswahl der Rubrik!  :laugh:

Ja, an einem Deutz rumschrauben ist noch eine feine Sache. Alles klar und logisch, reicht fast ein Baumarkt-Werkzeugkasten.

Hatte mal versucht, einen 16V EcoTec-Motor wieder zum Laufen zu bekommen. Ging nie richtig, und keiner wusste, warum nicht. Und erst die komischen Schrauben, nenene. Fehlkonstruktion...

Viel Spaß noch!

Sven und RoBi.
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Online Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Deutz F4L912
« Antwort #5 am: April 19, 2021, 11:17:20 »
Ach, Ecotec ist doch lustig..  :laugh: Schön auf dem Motor liegend irgendwo dahinter das AGR-Ventil raus und rein fummeln, ohne dass man es sieht..
AGR, Kurbelwellensensor oder Unterdruckschläuche, mehr macht da keine Sorgen. Gut, irgendwann saufen sie etwas Öl, aber das machen neue VW auch.  :D
Opel nimmt gern Torx, hatte Ford aber zum Teil schon in den 80er Jahren. Lustiger ist, wenn du den Bremssattel abbauen willst und eine Fünfkantnuss brauchst.  ::)

Sorry fürs Abschweifen  :angel:

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #6 am: April 19, 2021, 17:56:57 »
In der Rubrik bin ich irgendwie falsch gelandet, kein Ahnung warum... Ich schiebe die Schuld einfach auf den konsumierten Alkohol :D

Offline Jörg

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1257
  • Fahrzeug: LD2002/A
  • PLZ: 01979
Re: Deutz F4L912
« Antwort #7 am: April 21, 2021, 11:15:15 »
In der Rubrik bin ich irgendwie falsch gelandet, kein Ahnung warum...

Na dann schiebe ich es mal an die richtige Stelle  ;)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #8 am: April 21, 2021, 20:56:26 »
@ Jörg , danke für deine tatkräftige Unterstützung :)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #9 am: Mai 02, 2021, 12:30:08 »
Heute habe ich wieder etwas Zeit gefunden und konnte die Zylinder setzen . Langsam geht es voran :)

Online RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1719
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Deutz F4L912
« Antwort #10 am: Mai 02, 2021, 12:53:53 »
Ach schade, schon drauf. Hätte sonst noch einen neunmalklugen Tipp gehabt.

Schwarz lackierte Kühlrippen geben die Wärme am besten ab.

Kannst aber noch einen gaaanz kleinen Pinsel nehmen und Schwarz auftragen.....   :laugh:

Grüße, Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #11 am: Mai 02, 2021, 12:59:59 »
@Sven , wer hat denn diese Theorie aufgestellt :D
Zum Glück weiss ich das du immer für einen Spaß zu haben bist  ;)

Online Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Deutz F4L912
« Antwort #12 am: Mai 02, 2021, 13:35:19 »
Das klingt zwar komisch, aber stimmt tatsächlich. Macht aber so wenig aus in dieser Größenordnung, dass man es vernachlässigen kann.

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #13 am: Mai 02, 2021, 15:07:27 »
Ihr wollt mich doch auf's Korn nehmen :question:  ;)
War denn meine ganze Arbeit vollkommen umsonst ??? :D

Online Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Deutz F4L912
« Antwort #14 am: Mai 02, 2021, 18:03:18 »
Nee, das stimmt wirklich, auch wenn das für uns vermutlich irrelevant ist. Meinen Kühler habe ich nur aus optischen Gründen schwarz lackiert.  :D
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Stefan-Boltzmann-Gesetz

Da aber Guß eine raue Oberfläche hat und damit viel Wärme abgeben kann, ist dort oftmals lackieren nachteilig, da dadurch die Oberfläche glatt und damit verkleinert wird.
Ach ja, Physik ist schon lustig.  ;D
« Letzte Änderung: Mai 02, 2021, 18:09:12 von Toni »

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #15 am: Mai 02, 2021, 18:14:46 »
Man kann alt werden wie eine Kuh und lernt imm was dazu ;)


So die Köpfe habe ich dann auch noch geschafft. Wenn das so weitergeht dann kann ich den Motor in zwei Wochen zur Probe starten :)

Online Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Deutz F4L912
« Antwort #16 am: Mai 02, 2021, 19:30:12 »
Ich drücke die Daumen, dass das so unkompliziert läuft, wie bei mir :)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #17 am: Mai 02, 2021, 19:48:16 »
Ich bin positiver Dinge :)
Nur dann muß das Getriebe noch gemacht werden und dann noch ins Fahrzeug eingebaut werden. Dieses Jahr fährt der Robur damit bestimmt nicht mehr. .( Wenn ich nicht so viel für andere Leute machen würde dann wäre ich auch schon fertig.)

Offline Robur Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Fahrzeug: Robur LD
  • PLZ: 38899
Re: Deutz F4L912
« Antwort #18 am: Mai 08, 2021, 20:39:29 »
So nun ist er fast fertig :)
Morgen noch etwas Kleinkram machen und dann steht der Probelauf an . Dann muß ich noch das Getriebe machen... Der Schlitten ist ja schon fertig.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Getriebe mit NA PTO Garant Kipper von RoBi
[Heute um 00:26:26]


Getriebe mit NA PTO Garant Kipper von ohoven
[Gestern um 16:54:23]


ROBUR LO ZU VERKAUFEN von Knut-Norbert
[Juni 19, 2021, 10:40:28]


Re: Suche Radnabe von Mario
[Juni 18, 2021, 08:08:45]


Re: Suche Radnabe von TomL
[Juni 17, 2021, 16:23:22]


Re: Suche Radnabe von Mario
[Juni 17, 2021, 09:54:34]


Re: Suche Radnabe von TomL
[Juni 16, 2021, 16:11:56]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...