69159 Beiträge in 8555 Themen - von 3299 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Borchi79

collapse

Autor Thema: Gepäckanhänger Robur Bus  (Gelesen 23393 mal)

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Gepäckanhänger Robur Bus
« am: März 15, 2021, 13:53:10 »
Hallo Freunde,

am vergangenen Samstag hab ich mir einen Gepäckanhänger für den B21 zugelegt.
Der Holzaufbau ist dermaßen vermodert das ich die last hatte das gute Stück die 250km nach Hause zu bekommen. ::)

Aber Zumindest sind alle Teile vorhanden (auch die Türen) und das Fahrgestell macht eine richtig gute Figur. Mit viel Arbeit wird er wieder auf die Straße finden.


Hier ein paar Daten vom Typenschild:

Gebr. Neumann
Berlin - Treptow
Fabrik Nr. 356
Baujahr: 1977
Eigengewicht: 400 kg
Nutzlast: 350 kg

Nun noch eine paar Fragen.

Was jemand wie viele in was für einem Zeitraum gefertigt wurden?
Soll das hier der 356igste sein? Oder wie wird hier gezählt?
Hat evtl. jemand eine Kopie vom Fahrzeugbrief? Ich hab keine Papiere mitbekommen.


Vielen Dank schon mal im Voraus.


MfG
Flo


Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #1 am: März 15, 2021, 13:57:40 »
Hier noch ein paar Bilder.

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1611
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #2 am: März 15, 2021, 15:36:00 »
Chic chic!
Viel Erfolg beim Aufbau.
Könntest noch ein Bild vom Typenschild machen?
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu
          Schutzbleche (die geraden Bleche)

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #3 am: März 15, 2021, 21:35:57 »
Schönes Ding, noch nie gesehen.

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #4 am: März 16, 2021, 09:11:04 »
Danke für die Glückwünsche   :)
Daher mein Bus noch lange nicht fertig ist muss sich der Anhänger noch gedulden. Ich denke im Winter 2022/2023 werde ich mich erst mit beschäftigen.

Hier noch ein Bild vom Typenschild und von der Kupplung.

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #5 am: März 16, 2021, 09:16:26 »
Irgendwie klappt das Bilder hochladen nicht so gut :(

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1611
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #6 am: März 16, 2021, 11:11:18 »
Danke.
Interessant.
Hat der Anhänger in Summe nur 750kg?!
Hätte ich mir mehr vorgestellt.

Drehstabachse drunter?
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu
          Schutzbleche (die geraden Bleche)

Offline mirkanic12

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #7 am: März 16, 2021, 14:07:43 »
Soweit ich weiß, würde der extra für den Ello gebaut. Deswegen vielleicht die Masse Begrenzung. Mehr als 750 kg darf der Bus ja nicht ziehen.

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #8 am: März 17, 2021, 06:11:32 »
Moin,

Genau. Ein ungebremster 750kg Anhänger der extra für den Bus gebaut wurde.

Ich hab im Anhänger Forum gelesen das nur 61 Stück gebaut worden.?   ???

Keine Ahnung ob das stimmt.
Kann da jemand eine Aussage zu machen?
Wurde der Typ evtl in einem Buch erwähnt?

Der Anhänger hat Drehstabfedern + Stoßdämpfer.


Mfg Flo

Offline Stoyefahrer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Fahrzeug: 3001 MZ B20 Womo + EMW R35 Transporter
  • PLZ: 39291
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #9 am: März 25, 2021, 20:56:55 »
Schickes Teil. Bist Du Stellmacher? Wie ist der Plan?
Ich war schon beim Stellmacher in Lenzen. Nach dem Preis habe ich das Projekt zurückgestellt.

Offline Stoyefahrer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Fahrzeug: 3001 MZ B20 Womo + EMW R35 Transporter
  • PLZ: 39291
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #10 am: März 25, 2021, 21:00:44 »
Foto ging nicht, 2. Versuch

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #11 am: März 26, 2021, 13:02:59 »
Hallo Stoyefahrer,


schön dass es noch jemanden mit so einem Anhänger hier gibt  :D


Ich bin kein Stellmacher.
Allerdings werde ich mich dennoch selbst an das Projekt machen. Ich werde versuchen den Holzaufbau anhand der (noch) vorhandenen Teile nachzubauen.
Das wird sicherlich nicht einfach aber unmöglich ist es auch nicht.

Nach dem Motto: Nix können alles machen  :laugh:



Hast du evtl. ein paar weiter Infos über die Anhänger?
Wie viel davon je gefertigt wurden wäre sehr interessant.
Deiner scheint ja von jemand anderen angefertigt zu sein? Liegt es an dem Baujahr? Deiner ist ja 8 Jahre älter.
Hast du Papiere für deinen Anhänger?


MfG
Flo

Offline Stoyefahrer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Fahrzeug: 3001 MZ B20 Womo + EMW R35 Transporter
  • PLZ: 39291
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #12 am: März 27, 2021, 12:26:01 »
Also ich würde mich da nicht selber an das Holzgerippe machen wollen. Das ist ja alles verzapft. Da brauch man sicher Maschinen zu.
Keine Papiere, keine Unterlagen, nichts gefunden unter dem Firmennamen.
Habe auch noch nie so einen Anhänger fahrbereit gesehen. Also mit Sicherheit super selten. Das Nachfolgemodel, nehme ich mal an, habe ich 2 mal gesehen. Einmal auf der AGRA und einmal bei Hayno an einem Bus aus Österreich, glaub ich. Der ist beim Aufbau hinten und vorn schräg.
Falls Du die Holzteile Nachfertigen lässt, sollten wir prüfen, ob es gemeinsam nicht preiswerter zu machen ist.

Offline Ello_2500

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1611
  • 0160/7206158
  • Fahrzeug: LO 2500 (Deutz-Diesel), Trabant Kübel, JAWA 250 Perak
  • PLZ: 01904
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #13 am: März 27, 2021, 15:34:42 »
Fragt mal beim René Belschner nach
https://h6bus.de/mein%20bus.html
Viele Grüße aus der Oberlausitz
Thomas

Biete: Motorhaube und graue Leder, neu
          und gebraucht,
          Scheibenwischermotoren li/re
          Spiegel ("Fliegenklatschen") - neu
          Schutzbleche (die geraden Bleche)

Offline torstenmw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Fahrzeug: lo Bus
  • PLZ: 12629
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #14 am: März 27, 2021, 16:46:42 »
Moin moin,

wenn es nur 61 Stück davon gab kenne ich jetzt vier Exemplare. Ich stelle mal zwei Bilder ein. Einen Anhänger habe ich im Herbst 2020 in Gros Schönebeck gesehen, mit OHV Kennzeichen. Hatte aber keinen Fotoapparat zur Hand.

Gruß Torsten aus Berlin


Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2186
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #15 am: März 28, 2021, 10:49:45 »
da hier verschiedenste Hersteller  genannt werden, optisch aber eine sehr große Ähnlichkeit besteht - glaskugle ich mal....

evtl. war das eine Art Bausatz der bei Bedarf von einzelnen Aufbauern genutzt werden konnte?
ähnlich dem Standard-PKW-Anhänger, der auch in jeder größeren Schmiede nach gleichem Prinzip hergestellt wurde und dann eben den jeweiligen Aufbauer als Hersteller eingetragen bekam.....

...da wäre noch der Urheber des Holzgestells zu ermitteln, aber ich denke das ist mehr als schwierig.....
immer schön voll

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2186
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #16 am: März 28, 2021, 10:53:17 »
@ Flo und Wolfram, vielleicht könnt ihr mal eure "Reste" vergleichen, 1. ob die Identisch sind und
2. ob sich evtl. daraus Vorlagen zum Nachbau generieren lassen, vielleicht könnt ihr dann einige Teile gegenseitig ergänzen
immer schön voll

Online Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1744
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #17 am: März 28, 2021, 13:43:47 »
Soweit ich weiß, kommen die alle aus den Berliner Stellmachreien (scheint ja doch mehrere gegeben zu haben). Vor paar Jahren gabs einen Zeitungsartikel in dem das stand. Da gings darum, das der Familienbetrieb aus altersgründen schließt und die Werkstatt aufgelöst wurde glaub ich. In dem Artikel war jedenfalls zu lesen, daß der die Robur Gepäckanhänger gebaut hat. Die Achse dürfte die 900er Standard Drehstabfederachse sein, die auch beim TSA/STA drunter ist.

Hier der Link zu dem Artikel https://www.tagesspiegel.de/berlin/immer-viel-gearbeitet-nie-viel-verdient-peter-nicksch-64-karosseriebaumeister/794208.html doch noch gefunden...
« Letzte Änderung: März 29, 2021, 08:39:58 von Хелмар »
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #18 am: März 29, 2021, 12:47:38 »
Hallo zusammen.

@Stoyefahrer Ich schreib dir mal ne PN. Vielleicht können wir zusammen was starten.
Ist das Bild vom gelben Anhänger das Nachfolgemodell? So ist die Form von meinem. Front und Heck sind leicht schräg.


@Ello_2500 Danke für den Tipp. Rene` werde ich mal anschreiben.

@Norbert04 Ich hab gerade mit unserer Zulassungsstelle telefoniert. Die Zuständige Sachbearbeiterin war super nett und Hilfsbereit. Sie meinte das der Anhänger evtl.  ein Teil der Konsumgüterproduktion sein. Und so wie du auch meintest es eine Art Bauplan gab den verschiedene nutzen konnten.


@Хелмар Danke für den Link!  Schade das solche Firmen schließen mussten.
Das Typenschild der Verbauten Achse hab ich fotografiert und stell ich Zeitnah hier ein. -> Schmiedewerk Roßwein Typ AD 00-52
Das Fahrgestell vom TSA ist anders aufgebaut. Das konnte ich schon vergleichen. Die Spurbreite vom TSA ist ca. 10cm breiter. Aber klar, vielleicht die selbe Achse.


MfG
Flo

Offline Flollmer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Fahrzeug: B21
  • PLZ: 36469
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #19 am: März 29, 2021, 12:49:24 »
Hier das Typenschilder der Achse.

Offline Starback

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Fahrzeug: Lo3000-FrM2/B21 LO3000AFr4/W ,TSA und orginal Busanhänger
  • PLZ: 71032
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #20 am: April 18, 2021, 17:43:02 »
Hallo Flollmer und Stoyefahrer ,dann bin ich ein weiterer im Bunde ,ich besitze ebenfals so einen orginalen Busanhänger .Leider hat auch bei meinen der Zahn der Zeit genagt ,und bei der Überführung hat sich das ganze Dach abgehoben, die Holzstrucktur war hin und nur ein Neuaufbau macht Sinn. Soweit ich weiß ,kommen alle 90 Stück gebauten aus der Berliner Schmiede ,sie waren keine Konsum Güterproduktion ,sondern eine Kleinserie in Absprache mit Robur die Kofferanhänger für die Busse brauchten,Meiner hat aber im Tyoenschild 900kg und ist für den Robur zugelassen ,sieht aber genauso aus wie eure .Mich würde mal interessieren was der Stellmacher für seine Arbeit wollte ?.Ich weiß noch von 2 weiteren Anhängern ,würde gern in Erfahrungsaustausch mit euch beiden gehen ,da ich auch noch Fragen hab ,gern per PN.Gruß starback
« Letzte Änderung: April 18, 2021, 17:45:39 von Starback »

Offline Stoyefahrer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Fahrzeug: 3001 MZ B20 Womo + EMW R35 Transporter
  • PLZ: 39291
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #21 am: April 19, 2021, 14:03:02 »
5500,-

Offline Starback

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Fahrzeug: Lo3000-FrM2/B21 LO3000AFr4/W ,TSA und orginal Busanhänger
  • PLZ: 71032
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #22 am: April 19, 2021, 14:44:27 »
Hallo Stoyefahrer ,dachte ich mir schon ,schon krass ,ich hatte mir überlegt ,ob man nicht den Strebenaufbau  auch aus Aluminiumprofilen macht ,da wäre dann nie wieder Vergang dran .Denn das Buchenholz hält nicht ewig ,und da ja die ganze Beplankung Alu ist und vom Gewicht her gibt sich das nicht viel .Es wäre zu prüfen ,was so ein kompletter Alluaufbau in der Herstellung kostet, die Beplankung wäre ja in Eigenregie leicht zu bewerkstelligen .Da ich meinen komplett zerlegt habe ,muss ich eh komplett neu bauen hatte es daher ein wenig zurück gestellt ,und mir einen TSA Anhänger für den normalen Betrieb fertig gemacht.Gruss starback.

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1574
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Gepäckanhänger Robur Bus
« Antwort #23 am: Mai 06, 2021, 10:46:04 »
Ich bin auf der Suche nach nem neuen Hobby und bin auf der Suche nach Stellmachern/Wagenbauern auf ihn gestoßen. Das Bild und der Kontakt hilft euch vielleicht bei euren Anhängern:

https://www.wagenbau-piela.de/gep%C3%A4ckanh%C3%A4nger/

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

ROBUR LO ZU VERKAUFEN von Knut-Norbert
[Heute um 10:40:28]


Re: Suche Radnabe von Mario
[Gestern um 08:08:45]


Re: Suche Radnabe von TomL
[Juni 17, 2021, 16:23:22]


Re: Suche Radnabe von Mario
[Juni 17, 2021, 09:54:34]


Re: Suche Radnabe von TomL
[Juni 16, 2021, 16:11:56]


Re: Oktobertreffen 2020 von Robur Paul
[Juni 16, 2021, 07:04:45]


Re: Suche Gaspedal vom LD von Robur Paul
[Juni 16, 2021, 07:03:13]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...