69562 Beiträge in 8616 Themen - von 3331 Mitglieder - Neuestes Mitglied: slimcase

collapse

Autor Thema: Schelle RBZ?  (Gelesen 6186 mal)

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1586
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Schelle RBZ?
« am: Juli 23, 2021, 10:37:21 »
Ich hatte letztes Jahr die "Ehre" des nachts in nem Wassergraben zu wenden.
War keine große Sache allerdings stellte sich raus, das sich minimal Wasser durch die Manschetten in den RBZ gelangt ist und dort Gammel ansetze.
Nun sind original Schellen um die Gummimannschetten vorgesehen.
Würde die gern wieder nachrüsten, traue den Baumarktschellen nicht richtig über den Weg, nicht das sie sich mit der Zeit lösen und dann in der Bremse rumolpern...
Bzw. bringt es überhaupt was oder zieht sich dann das Wasser durch den Druckbolzen rein?

Habt ihr da Erfahrung, welche geeignet sind?
« Letzte Änderung: Juli 23, 2021, 10:45:13 von Mario »

Offline Ivan66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Fahrzeug: LO2002A
  • PLZ: 620141

Offline msTrabant

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
  • Fahrzeug: Robur LD3001 2xBus 1xAllradkoffer 1xPritsche
  • PLZ: 04207
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #2 am: Juli 24, 2021, 13:59:38 »
Ich denke hier kannst du nur probieren. Ich habe noch einen originalen "Wasserdichten" hier liegen, aber das ist bloß so ein einfaches DDR Schlauchband. Ich würde es probehalber mal mit guten Kabelbindern mit Metallverschluss probieren, evtl. noch mit Hylomar o.ä die Manschette nach aussen abdichten. Am Druckbolzen hilft sicher nur Fett als Wassersperre.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1783
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #3 am: Juli 25, 2021, 11:05:33 »
Der Tip mit den Metallkabelbindern ist prima. Die gibt es in jeder Auto-Bude für die Manschetten der Gelenkwellen.

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline msTrabant

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
  • Fahrzeug: Robur LD3001 2xBus 1xAllradkoffer 1xPritsche
  • PLZ: 04207
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #4 am: Juli 25, 2021, 13:16:15 »
Noch besser dürften sich 2-Ohr Schellen eignen da diese auf beiden Seiten gleichmäßig ziehen.

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2209
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #5 am: Juli 25, 2021, 13:31:03 »
eigentlich sind die Metallspannbänder mit richtigem Verschließen vermutlich die einfachste Wahl, der Klappverschluss sichert die volle Drcukfläche ringsum, das haben sonstige Schellen kaum, auch 2-Ohr nicht oder nur mit Lasche
immer schön voll

Offline pati00001

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #6 am: Juli 25, 2021, 21:36:37 »
Gab es aber nicht zwei unterschiedliche Manschetten?

Die für wassergeschützt haben, dachte ich, eine etwas andere Form, wegen dem Band.
Hab den ETK gerade nicht hier liegen.
Irgendwie ist mir so...

Grüße
Patrick


Offline msTrabant

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
  • Fahrzeug: Robur LD3001 2xBus 1xAllradkoffer 1xPritsche
  • PLZ: 04207
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #7 am: Juli 25, 2021, 22:37:44 »
Aber selbst wenn das so wäre, was ich grad nicht prüfen kann gäbe es dafür ja kein Ersatz. Oder liege ich falsch?

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1586
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 04416
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #8 am: Juli 26, 2021, 08:28:48 »
Danke an euch! Werd ich mir mal solche Spannbänder besorgen.

@Pati: Im Ersatzteilkatalog gibts nur einen Zylinder.

Offline pati00001

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Schelle RBZ?
« Antwort #9 am: Juli 29, 2021, 23:56:52 »
Den selben RBZ, jawoll.

Aber laut ETK, hab heut mal reingeschaut, eigene Manschetten/Schutzkappen für Wassergeschützt.

Diese waren etwas anders geformt. Mit Vertiefungen/Nuten, für die Spannbänder.

Diese waren damals, noch Ersatzteilversorgung Zittau, aber wohl schon nicht mehr lieferbar.


 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: 01.-03.10.2021 - 60 Jahre RoBuR - Treffen 2021 von drehrumbiene
[Gestern um 06:30:12]


Re: 01.-03.10.2021 - 60 Jahre RoBuR - Treffen 2021 von drehrumbiene
[Gestern um 06:27:59]


Re: Bremsbeläge Robur Garant von RoBi
[September 15, 2021, 22:14:22]


Re: 01.-03.10.2021 - 60 Jahre RoBuR - Treffen 2021 von Ello_2500
[September 15, 2021, 20:06:11]


Re: Bremsbeläge Robur Garant von Toni
[September 15, 2021, 13:43:37]


Re: Bremsbeläge Robur Garant von Toni
[September 15, 2021, 10:50:37]


Re: Bremsbeläge Robur Garant von RoBi
[September 15, 2021, 10:37:23]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...