73479 Beiträge in 9027 Themen - von 3602 Mitglieder - Neuestes Mitglied: stehajo

collapse

Autor Thema: Ursache für Leistungsverlust gesucht  (Gelesen 2185 mal)

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Ursache für Leistungsverlust gesucht
« am: Juni 03, 2023, 20:55:04 »
Sag mal, ist es möglich, dass man so miesen Diesel getankt hat dass man das merkt?

Ich behaupte mal, seit dem letzten Tanken ist das so. Mir fehlen einfach ein paar PS, auch der Ladedruck will nicht mehr über ein Bar. Soo mechanisch klingt nichts kaputt.
Fühlt sich etwa so an, als wenn man Gegenwind hat.
Das war hier in Spanien so eine Billig-automaten-tankstelle in der Pampa.
Habe schon nachgeschaut, ob der Gasbowdenzug länger geworden ist. Aber die Pumpe ist mechanisch am Anschlag.

Es gibt ja so b-diesel für die Traktoren. Vielleicht haben wir die Strolche sowas eingefüllt. War bislang der Meinung, dass es nur ein steuerlicher Unterschied.

Grüsse, Sven
Ich bin dann mal weg....

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2536
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #1 am: Juni 03, 2023, 23:01:20 »
hmmm, hast du nen Wasserabscheider verbaut?
Luftfilter voll?
riecht es überhaupt wie Diesel...
Ladedruck klingt eher nach Luft --- zu/ ab sprich Auspuff-LuFi...oh, andersrum :angel:
immer schön voll

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #2 am: Juni 03, 2023, 23:39:33 »
Hallo Norbert,
nö, kein Wasserdingens. Lufi ist riesig, wie neu und ich hatte keinen Stab (vor mir).
Auspuff ist einer zum Durchgucken, also, Absorbtionsdämpfer. Ok, Wolle ist etwas zu, dadurch lauter.
Aber Luft vom Ansaug ist genug da, ich hab durch den Turbo ordentlich Luftüberschuss ab 0,7 Bar. Rußt nicht.
Ist vom Gefühl auch nicht so, dass ein Zylinder fehlen würde.
Ich bin dann mal weg....

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1714
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 06792
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #3 am: Juni 04, 2023, 07:46:22 »
Moin Sven,

ich hatte es bisher nicht. Mit dem Benziner hatte ich mal irgend ne Plürre getankt, das setzte den Vergaser mit Schleim zu. Aber gefahren ist er trotzdem.
Wie du weißt war mein Leistungsverlust in Frankreich Luft in der Leitung zur Einspritzdüse. Guck doch mal, ob auf allen "Töpfen" Diesel ankommt.

Pumpt denn die Spritpumpe noch? Wenn nur die ESP ansaugt, fühlt sich das auch so an.
« Letzte Änderung: Juni 04, 2023, 07:49:32 von Mario »

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #4 am: Juni 04, 2023, 11:53:36 »
Ja, ich hatte mal so ein Luft-in-der-Zuleitung Problem. Das habe ich vor allem daran gemerkt, dass er recht unwillig gestartet ist. Wenn ich den Schlüssel rumdrehe, ist er nach einer Kurbelwellenumdrehung da.
Na ja, im Moment kann ich gar nichts gucken. Ich stehe hier auf 900 m Höhe in der Hoffnung, mal über den Regen Wolken zu sein. Nun bin ich mittendrin. Seit drei Tagen zieht es sich immer mehr zu, und wenn ich auf die Regenradar Karte schaue wird ganz Spanien blau.
Ach, ich melde das Problem einfach dem ACE. :D
Ich bin dann mal weg....

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2536
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #5 am: Juni 04, 2023, 20:44:48 »
aber Du hast es ja nach oben geschafft....von nun an geht´s bergab..... :angel:
immer schön voll

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2536
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #6 am: Juni 04, 2023, 20:46:59 »
...war da nicht kürzlich was mit Tankbelüftung?
immer schön voll

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #7 am: Juni 04, 2023, 22:25:39 »
Man, woher weißt du wo ich bin?

Tankentlüftung ist auch vorbildlich. Na ich werde morgen mal super duper Diesel tanken und sehen ob das vielleicht doch damit zusammenhängt.

Ich grübel ja noch immer über diese Aceton Angelegenheit im Diesel. Ich traue mich nur nicht.
Grüße, Sven
Ich bin dann mal weg....

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2536
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #8 am: Juni 04, 2023, 22:42:11 »
 ??? Aceton????  :-[
immer schön voll

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #9 am: Juni 05, 2023, 15:11:58 »
Unglaublich. Es war tatsächlich der Diesel. Leer gefahren an einer ordentlichen Tanke vollgetankt, und der Zeiger geht wieder bis 1,2 bar
Ich bin dann mal weg....

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2536
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #10 am: Juni 05, 2023, 16:40:14 »
boah ehhh!!
immer schön voll

Offline kochi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Fahrzeug: LD 2002 A (WOMO/Deutz), MZ ETZ 150, MZ ETZ 250
  • PLZ: 06901
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #11 am: Juni 06, 2023, 18:14:37 »
Hallo Sven.
Habe hier in Spanien 2 mal den Dieselfilter gewechselt und die Handpumpe gereinigt.  Obwohl optisch nur beim erstenmal was zu erkennen  war. Hau nun immer ordentlich Spiritus mit rein. Derzeit passt es.
Mit den Dieselsorten komm ich hier eh nicht klar. Tanke gerade was billig ist. 1.27

Gruß Sven

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #12 am: Juni 06, 2023, 18:57:06 »
Hallo Kochi,

von dem Spiritus rate ich dir wirklich ab. Der ist nicht in Diesel Öl löslich, bildet nach starkem Verrühren zwar kurzfristig eine Emulsion, setzt sich dann aber wieder ab. Irgendwann wird das mit angesaugt. Kannst das ja mal selbst in der Flasche ausprobieren.

Richtig ist, dass sich Wasser gegebenenfalls im Spiritus vermischt. Dann hast du eben verdünnten Spiritus drinnen.

Vor vielen Jahren hatte ich mir die Dieselpest am Ello eingefangen. Bericht von mir ist hier im Forum, ganz weit hinten irgendwo. Die habe ich nur noch mit Grotamar wegbekommen. Marken-Diesel sollte aber inzwischen Biozide enthalten, die den Tank reinigen, besser gesagt desinfizieren, wenn man mal Jauche getankt hat.

Normal mache ich um solche No Name billig Tankstellen einen Bogen, wenn es geht. Einmal nicht aufgepasst... Der Preis war zu verlockend.

Grüße, Sven
Ich bin dann mal weg....

Offline kochi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1065
  • Fahrzeug: LD 2002 A (WOMO/Deutz), MZ ETZ 150, MZ ETZ 250
  • PLZ: 06901
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #13 am: Juni 06, 2023, 22:01:16 »
Bist du noch in Spanien ?

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Ursache für Leistungsverlust gesucht
« Antwort #14 am: Juni 06, 2023, 23:16:26 »
Hast eine PM
Ich bin dann mal weg....

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Picco 1 läuft nur mit gedrücktem Starthilfeknopf von rtrampf
[Heute um 13:44:55]


Re: Robur Wohnmobil von Surströmming
[Juni 11, 2024, 19:45:55]


Re: Robur Wohnmobil von Хелмар
[Juni 11, 2024, 10:41:45]


Re: Robur Wohnmobil von Toni
[Juni 10, 2024, 23:11:37]


Re: Robur Wohnmobil von Norbert04
[Juni 09, 2024, 19:54:50]


Re: Robur Wohnmobil von womo
[Juni 09, 2024, 18:25:10]


Re: Robur Wohnmobil von womo
[Juni 09, 2024, 18:05:11]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...