71144 Beiträge in 8767 Themen - von 3418 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Chris.O93

collapse

Autor Thema: Wartung Notstromaggregat  (Gelesen 828 mal)

Offline hieri

  • noch neu hier
  • Beiträge: 2
  • PLZ: 8437
Wartung Notstromaggregat
« am: November 23, 2021, 18:32:54 »
Hallo,

Bin neu hier im Forum und habe ein ähnliches Notstromaggregat.
Leider weiß ich nicht um welchen Motor es sich handelt da das Typenschild fehlt.
Wartungsunterlagen oder ähnliches sind auch ned vorhanden. Man findet zwar viel im Forum was sehr gut ist, aber obs das richtige ist? :-[ :-[
Motoröl war 15W40 drinnen denke ich und beim Ölfilter ein PF1155. Stimmt das?
Was muss man bei den Mortor noch beachten?

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2059
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Wartung Notstromaggregat
« Antwort #1 am: November 23, 2021, 20:54:17 »
Ach, den bekommst Du nicht wieder hin.

Würde ihn abholen, hast Du eine Sorge weniger.   :D


...sorry, schönes Teil. Kann Dir zwar nicht helfen, würde aber gut ins Treppenhaus meines Lädchens als Blickfang passen.

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 802
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Wartung Notstromaggregat
« Antwort #2 am: November 23, 2021, 21:33:15 »
Der PF1155 ist zumindest original für Benz und auch das Filtergehäuse sieht auch sehr danach aus. Ist das Nudelsieb noch drin? Der kleine 1155 filtert nämlich nur, das was durch das 2,5mm Loch der Hohlschraube durch kommt, im Nebenstrom (läuft beim Benz direkt wieder in die Ölwanne) und der Hauptstrom geht nur durch das Sieb.
Lässt sich aber mit kleiner Änderung auf H1366X und damit Hauptstromfilter umbauen.
Bei Bedarf erkläre ich das genauer.

Offline romo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Wartung Notstromaggregat
« Antwort #3 am: November 24, 2021, 08:51:24 »
Hallo, Baujahr ? Ist der Filter bei dir auch schräg? Mit freundlichen Grüßen

Offline hieri

  • noch neu hier
  • Beiträge: 2
  • PLZ: 8437
Re: Wartung Notstromaggregat
« Antwort #4 am: November 24, 2021, 20:55:13 »
Hallo, danke für die Antworten!

Ja das Nudelsieb is neu drinnen! Ich denke das sich der Umbau nicht rentalel ist, da wir nur ca. 20  Betiebsstunden im Jahr haben und dann wechsele ich das Öl alle zwei Jahre!
Das Baujahr müsste 1989 sein! Der Ölfilter ist schräg unter dem Reglergehäuse der Einspritzpumpe!

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Spiel an der Getriebeeingangswelle von Jonas
[Heute um 12:36:07]


Re: LD 3004 Anzahl und Fahrgestellnummern von User0815
[Gestern um 01:57:21]


Suche Bremskraftverstärker von Der-Chef-1
[Juli 02, 2022, 21:21:28]


Re: Federbriden Drehmoment Garant von Schneck
[Juli 02, 2022, 11:16:16]


Re: Federbriden Drehmoment Garant von Toni
[Juli 02, 2022, 01:57:00]


Re: Federbriden Drehmoment Garant von Schneck
[Juli 01, 2022, 23:52:31]


Re: Federbriden Drehmoment Garant von Хелмар
[Juli 01, 2022, 21:36:27]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...