69593 Beiträge in 8618 Themen - von 3335 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Mahli

collapse

Autor Thema: Das Schauglas am BKV  (Gelesen 5409 mal)

Offline ast

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • LoKSA,LoMZ,KR51
    • lo ksa
Das Schauglas am BKV
« am: Juli 27, 2006, 17:33:00 »
vom BKV  ist nach einer Weile immer gefüllt. Ist das normal ?
« Letzte Änderung: Juli 27, 2006, 18:45:43 von Danimilkasahne »
mfG Klaus

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 992
  • PLZ: 01
Re: Das Schauglas
« Antwort #1 am: Juli 27, 2006, 18:45:23 »
gefüllt mit müffelts nach Benzin, Öl oder Wasser ...  wird die Bremsflüssigkeit weniger....?
« Letzte Änderung: Juli 27, 2006, 23:26:23 von Danimilkasahne »

andre

  • Gast
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #2 am: Juli 27, 2006, 19:32:11 »
ps: weils grade passt
ich überhole ab sofort bkvs , vergaser , zündungen etc

andre

Offline lura

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 306
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #3 am: Juli 27, 2006, 22:34:19 »
Moin moin,

normalerweise kommt da nichts an, spricht für eine Überhloung oder ERneuerung des BKV. Bist du mal ohne Schauglas gefahren? Wenn er dann besser bremst, ist der BKV fällig.

lura
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Offline ast

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • LoKSA,LoMZ,KR51
    • lo ksa
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #4 am: Juli 27, 2006, 23:46:39 »
Werde ich mal am Wochenende genauer unter die Lupe nehmen.

Bremsfüssigkeitstand  : ok
Bremsleistung         : ok
(bißchen treten - bißchen bremsen / bißchen mehr treten - Nase bum) ;)

Wasser ?  Ja sieht aus wie Wasser
          Wo soll das herkomen ?
mfG Klaus

andre

  • Gast
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #5 am: Juli 28, 2006, 08:27:25 »
na wasser ist eigentlich nicht so typisch
isses bremsflüssigkeit dann ist es leider der bkv
der müsste dann voll bremsflüssigkeit sein (vakuumraum)
typischerweise geht oben im regelventil die manchette kaputt
es könnte auch bezin sein , dann wiederum solltest du mal sehen ob der motor richtig eingestellt ist

warum er besser bremsen soll wenn das schauglas ab ist soll mir bitte jemand erklären , da meiner meinung nach die bremserei schlechter oder gleich bleibt .
ausserdem müsste das entnehmen des schauglasses auch einfluss auf dem motor haben

ps: sollte mal die bremse festgehen oder gefühlt schlecht lösen , kann es sein das der zylinder des bkv fest geht (schmutz)

andre

Offline petR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #6 am: Juli 29, 2006, 13:17:49 »
Im Normalfall sollte das Schauglas trocken sein. Ich hatte da auch noch nie was drin.

Im Fall von Benzin wär es uU. auch noch möglich, daß die Lochscheibe am Rohranschluss zum Ansaugkrümmer fehlt. So hab ich das irgrndwo mal im Handbuch gelesen.
Abenteuer RoBuR,
...so ähnlich wie Unimog, nur besser

Offline cybister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #7 am: August 27, 2006, 21:58:15 »
ausserdem müsste das entnehmen des schauglasses auch einfluss auf dem motor haben
andre

Das kann ich an meinem Robur nachvollziehen: ich bin ja gerade dabei meinen Ello nach 8jähriger Standzeit wieder zu reaktivieren, angespringen tat er nach einigem Orgeln und lief motormässig auch gut im Leerlauf.
Dann habe ich angefangen, an der Bremsanlage zu arbeiten und habe dabei festgestellt, dass die Unterdruckleitung vom BKV zum Block motorseitig völlig locker und somit nicht dicht war. Ich habe sie wieder angezogen und was soll ich sagen: er springt deutlich besser an, es ist bei kaltem Motor nur noch ein kurzes Durchdrehen nötig.
Entweder hat der neue Sprit unabhängig davon die letzten Inkrustierungen im Vergaser gelöst, oder die Undichtigkeit hat solche Konsequenzen.

Gruss,
Michael

Offline ast

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • LoKSA,LoMZ,KR51
    • lo ksa
Re: Das Schauglas am BKV
« Antwort #8 am: August 27, 2006, 22:57:04 »
Wie auch immer, es war auf jedenfall Bremsflüssigkeit. Ich habe das Schauglas geleert und bin ca. 10 Km gefahren. Es ist noch nichts wieder drinn und er bremst
gut.  Werde das weiterbeobachten.
mfG Klaus

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Oldtimerlädchen von Saar.Weber
[Gestern um 22:18:03]


Re: Robur LD zu verkaufen von scaramoch
[Gestern um 18:02:06]


Re: Oldtimerlädchen von Robur Paul
[September 20, 2021, 21:23:24]


Re: Oldtimerlädchen von Toni
[September 20, 2021, 19:56:04]


Re: 01.-03.10.2021 - 60 Jahre RoBuR - Treffen 2021 von IFAPeter
[September 20, 2021, 14:45:31]


Oldtimerlädchen von ralph
[September 20, 2021, 14:20:23]


Re: 01.-03.10.2021 - 60 Jahre RoBuR - Treffen 2021 von Ello_2500
[September 20, 2021, 06:21:55]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...