70332 Beiträge in 8696 Themen - von 3387 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Flocke1948

collapse

Autor Thema: Bremsbacken lackieren - womit?  (Gelesen 1874 mal)

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1902
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Bremsbacken lackieren - womit?
« am: Oktober 13, 2021, 11:40:02 »
Hallo,

habe mein riesen Konvolut an Bremsbacken nun mal begonnen, aufzuarbeiten. Beläge sind runtergebohrt, nun geht es ab zum Sandstrahler.

Mit was für Lack werden die Dinger dann beschichtet? Wird ja bis 300 Grad heiß..... hab ich gelesen. Obs stimmt, hmmm.

Die Backen, welche ich mal bei den Limbachern hab machen lassen waren offensichtlich tauchlackiert, den Rotznasen zu schlussfolgern. Will da jetzt aber nix aus dem Baumarkt nehmen.
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 731
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #1 am: Oktober 13, 2021, 12:40:01 »
Moin Sven, willst du dann selbst neu belegen? Dann wäre ich für Ofenlack.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass Röhler auch Tauchlackiert, wie es aussieht. Also wäre es verschenkte Zeit, die selbst bunt zu machen.

Online elcalimero

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Fahrzeug: Chevrolet Captiva - Robur 2002 AKF
  • PLZ: 45892
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #2 am: Oktober 13, 2021, 12:57:14 »
Bremssattellack oder Auspufflack geht auch.
Versuche nicht besser zu sein als andere,Versuche besser zu sein als du es gestern warst.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1902
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #3 am: Oktober 13, 2021, 13:07:54 »
... dass Röhler auch Tauchlackiert, wie es aussieht. Also wäre es verschenkte Zeit, die selbst bunt zu machen.

Danke Toni. Das war zu einfach. Meinen Hang zu Mikromanagement (alte Ossi-Schule?) kann ich nicht so ganz ablegen.

Sven und RoBi
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1790
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #4 am: Oktober 13, 2021, 13:42:21 »
Ich hab einfach graues Zinkspray genommen, das tut seinen Dienst und ist auch Hitzestabil. Meine Beläge sehen jedenfalls aus wie am Tag des Einbaus und das nun auch schon 4 Jahre her.
...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline msTrabant

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 341
  • Fahrzeug: Robur LD3001 2xBus 1xAllradkoffer 1xPritsche
  • PLZ: 04207
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #5 am: Oktober 13, 2021, 20:43:52 »
Ich nehme Brantho Korrux (egal ob Nitrofest oder 3in1) für solche Sachen und kann nur gutes Berichten.
Galvanisch Verzinken oder Pulvern hält wohl auch, wobei du beim Pulvern zumindest die Trägerfläche abkleben musst.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1902
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
  • PLZ: 07546
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #6 am: Oktober 13, 2021, 21:21:09 »
Danke Euch für Input.

Hatte schon Termin mit Sandstrahler, dann noch fix mit Fa. Röhler telefoniert - der möchte die Backen am liebsten unbearbeitet, alles selbst machen.

Nagut, er Chef, ich nix.

Also alles eingepackt und hingesendet, bin ja mal gespannt. Er soll mir irgendwas als Belag raussuchen, was nicht so quietscht. Und super bremst. Und thermisch fest ist. Und lange hält.  Mehr verlange ich ja garnicht   :P

Werde dann mal berichten. Ich und meine Bremsen ts ts ts....unendliche Geschichte.

Im blauen Allrad-Forum bin ich deswegen ja rausgeflogen. Lebenslange Sperre. Und alles nur, weil ich geschrieben habe, dass mein Onkel schon immer nur mit der Handbremse bremst, nie mit Fußbremse. Was für ein shitstorm da losging, und erst recht dann nachdem raus kam, dass er nen Behinderten-Umbau hat.    :laugh: :laugh: :laugh:
Robur im Museum ist wie Asche in der Urne. Nur auf der Straße leben sie weiter!
Unser RoBi hat schon DDR - BRD - Frankreich - Spanien - Luxemburg - Andorra - Portugal - Polen - Slowenien - Österreich - Litauen - Lettland - Estland gesehen.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 731
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Bremsbacken lackieren - womit?
« Antwort #7 am: Oktober 13, 2021, 22:22:09 »
 :D
Also ich habe Röhler-Backen im Trabant und neulich sind wir in Kolonne durch den Thüringer Wald, schön Brotterode nach Trusetal runter. Kumpel hat im Auto seiner Frau "Premium" Ware von Trabantwelt (als Müll, nur teurer als der andere Müll) drin, angeblich "Cosid". Das habe ich dann in Tabarz hinten gerochen, wie es vorn so ähnlich wie Kuhdung gerochen hat.
Bei mir alles bestens, beim anbremsen leichtes quietschen, aber sobald die Beläge anlagen alles ruhig. Zu denen im Robur kann ich noch nichts sagen, so viel zu Bremsen gab es nicht auf 30km. Zumindest geht es wunderbar gerade und ohne Geräusche.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: robur felgen/räder von RoBi
[Heute um 23:04:15]


Re: Unterlagen zum Stabskoffer von andrehh
[Heute um 22:37:59]


Re: robur felgen/räder von Entenrudi
[Heute um 21:27:50]


Re: Unterlagen zum Stabskoffer von Trachtenfest
[Heute um 21:23:20]


interessante Webseite von RoBi
[Heute um 20:27:14]


Re: Unterlagen zum Stabskoffer von RoBi
[Heute um 20:13:27]


Re: Veteranentreffen Strahwalde von Phaeno
[Heute um 13:48:26]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...