73438 Beiträge in 9020 Themen - von 3608 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Kathi_1985

collapse

Autor Thema: Heizung im Robur LO 3001  (Gelesen 54169 mal)

Offline Wolfgang Kuenkler

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
  • Fahrzeug: Robur LO 3001
  • PLZ: 33178
Heizung im Robur LO 3001
« am: Februar 07, 2024, 14:01:26 »
Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum, aber stolzer Besitzer eines Robur LO 3001 Bus. Der Bus ist Baujahr 1989 und hat nachweislich 28.000km herunter. Der Bus ist der ehemalige Artistenbus des Zirkus Busch und hat ca. 25 Jahre in einer Scheune gestanden.Jetzt bin ich kurz vor der TÜV Abnahme. Meine Frage: Wurde bei der Heizung im Robur Asbest verwendet?
Danke für die ANtwort
Wolfgang

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #1 am: Februar 07, 2024, 17:24:23 »
Ja. Die Brenner dichtschnur war aus Asbest. Frag mich nicht, bis wann. dieser spezi hier kann dir Ersatz liefern und dir die Frage beantworten, oder wenn Du möchtest sogar die ganze Heizung instantsetzen

https://www.sirokkoservice-milkwitz.de/brennerdichtschnur-fuer-sirokko-dieselheizungen-977?c=230
Ich bin dann mal weg....

Offline Wolfgang Kuenkler

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
  • Fahrzeug: Robur LO 3001
  • PLZ: 33178
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #2 am: Februar 08, 2024, 09:51:37 »
Hallo RoBi,
danke fü die schnelle Antwort. Die Heizung funktioniert, dann werde ich wohl das Dichtungsband ersetzen.

Offline Surströmming

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 492
    • Ölfingers Welt
  • Fahrzeug: Bus B21 Diesel
  • PLZ: 17252
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #3 am: Februar 08, 2024, 19:33:03 »
Hallo Wolfgang,
abgesehen von der Heizung war bei meinem Bus auch noch Asbest in dem kleinen Hitzeschutz zwischen Auspuffrohr und Motortunnel. Ich hab's durch alukaschierte Kerafaser ersetzt.

Ich bin anderthalb Kilometer entfernt vom Winterquartier des DDR- Staatszirkus aufgewachsen und habe mich da als Kind öfter mal herumgetrieben.
Der Pförtner war der Chef der "Jungen Brandschutzhelfer" (Jungendfeuerwehr). An seiner Schranke haben wir immer unsere Knoten geübt. :D

Hat Dein Bus noch die Originallackierung? Die Zirkusfahrzeuge waren ja immer recht auffällig bemalt.

Offline Wolfgang Kuenkler

  • noch neu hier
  • Beiträge: 3
  • Fahrzeug: Robur LO 3001
  • PLZ: 33178
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #4 am: Februar 11, 2024, 12:23:56 »
Hallo Peter,

danke für den Tip.

nein, leider hat der Robur nicht mehr die Originallackierung sondern ist unten grün und das Dach ist in gelb. Aber er wird wieder die "Busch" Lackierung bekommen. Ein dunkles Dach, unten in rot und Fenster, Stossstange etc. in weiß.
Am 20.2. wird der Robur dem TÜV vorgeführt. Ich bin mal gespannt.

Viele Grüße
Wolfgang

Offline Toni

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1003
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #5 am: Februar 11, 2024, 14:44:35 »
Solange die Dichtung OK ist, würde ich die nicht tauschen - warum auch?
Wenn es um Asbest geht: Dann viel Spaß beim Tauschen ALLER Dichtungen, Bremse, Kupplung usw.

Offline Surströmming

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 492
    • Ölfingers Welt
  • Fahrzeug: Bus B21 Diesel
  • PLZ: 17252
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #6 am: Februar 12, 2024, 19:00:43 »
Ich glaube nicht, daß die Brems- und Kupplungsbeläge bei dem Baujakr noch asbesthaltig sind.

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1971
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re: Heizung im Robur LO 3001
« Antwort #7 am: Februar 13, 2024, 07:22:40 »
Ich würde zumindest davon ausgehen, daß die Asbesthaltig sind. Beim Bremsbelag waren es glaub ich 30% Volumenanteil. Gibt da irgendwo ne Liste mit den Materialdaten im Netz. Verboten wurde die Herstellung in unseren Breiten erst 1990, wer weiß wie lange da noch Lagerbestände aufgebraucht wurden. Asbestfrei sollen wohl die grauen Nachwendebeläge sein.
Der Heißluftkanal im Bus war hinten (zumindest bei meinem) auch mit Asbest kaschiert.
...immer unterwegs und überall zuspät...

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...