64963 Beiträge in 8074 Themen - von 2916 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Hylander

collapse

Autor Thema: Mautpflicht ab 2012  (Gelesen 5666 mal)

Offline andreas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Mautpflicht ab 2012
« am: März 28, 2006, 20:22:20 »
Der Bundestag hat beschlossen: ab 2012 sind auch Fahrzeuge ab 3.5to auf Autobahnen mautpflichtig: http://www.heise.de/newsticker/meldung/71355. Klar, wir haben\'s ja alle dicke. *hust*

Die gute Nachricht: bis dahin sollten die meisten Fahrzeuge alt genug für eine Oldtimerzulassung sein, zumindest das Womo-Steuer-Problem entfällt bis dahin.

Offline Danimilkasahne

  • Bedenkenträger
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 988
  • PLZ: 01
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #1 am: März 28, 2006, 20:25:49 »
@Andreas - ein kleiner Itrumm H bedeutet nicht nut 25/30 jahre alt sondern Fzg. im Originalzustand bzw Zustand seiner Zeit (wie auch immer)

Offline trabiwup

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 268
  • ... und er fährt doch!
  • Fahrzeug: Robur LD 2002 AFr 6/MZ 17 + STA + SR 50
  • PLZ: 42111
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #2 am: März 28, 2006, 20:51:25 »
... und wieso soll das womo-steuerproblem bid dahin entfallen?
Trabant 500, Bj.59; Trabant 600 Camping, Bj.63; Trabant Kübel, Bj.73; Weferlinger LC 9/200, Bj.72; Wartburg 1.3, Bj. 88; STA, Bj.72:
Simson SR 50, Bj.92;

Offline andreas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #3 am: März 28, 2006, 21:14:24 »
@danimilkasahne:

Ja, ich weiß... mal schauen, für den nächsten TÜV habe ich mir ein H-Kennzeichen vorgenommen. Innenausbau ist ja egal, es kommt auf das äußere Erscheinungsbild an, Nutzung als WoMo sollte dem nicht im Wege stehen.

Aber erst mal muß der Auspuff heile, sonst bekomm ich gar keinen TÜV...

@trabiwup:

Na ein als Oldtimer zugelassenes Fahrzeug ist deutlich preiswerter, zumal, wenn die Steuer für Wohnmobile weiter steigt.

Offline ralph

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1580
    • Scoutladen
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK1
  • PLZ: 77654
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #4 am: März 28, 2006, 21:16:27 »
vielleicht bin ich ja bis 2012 reich, dann ists mir egal :-)

nee, im ernst, macht euch mal keine sorgen, euer geldbeutel wird von jahr zu jahr mehr strapziert werden. gute ideen dafür gibt es bestimmt jede menge in den schubladen der politik.

verwunderlich ist nur, dass die großen konzerne jahr für jahr rekordgewinne melden und damit den rahm abschöpfen...

Offline andreas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #5 am: März 28, 2006, 21:42:34 »
@ralph:

Jaja, ich arbeite auch schon an meiner zweiten Million. Aus der ersten ist ja nix geworden. :)

Und daß die Konzerne Rekordgewinne machen, bei stetig wachsender Arbeitslosigkeit, hat mit der Verlagerung der Produktionsfaktoren vom Humankapital zum Finanzkapital zu tun, volgo: die Maschinen machen die Arbeit. Aber ich hör lieber mal auf zu schreiben, sonst rege ich mich nur unnötig auf, und das falsche Forum dafür ist es ja eigentlich auch...

Offline ralph

  • Administrator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 1580
    • Scoutladen
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK1
  • PLZ: 77654
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #6 am: März 28, 2006, 22:33:48 »
gerade das abschweifen vom them macht ja die persönlichen verbindungen in einem solchen forum interessant...

schade ist, dass immer die betriebswirtschaft vor der volkswirtschaft kommt... aber daran ist zu erkennen, dass im kapitalismus eben das kapital das sagen hat...

Offline IFAPeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 451
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #7 am: März 29, 2006, 09:03:33 »
Die künftige Mautpflicht ab 3,5t hat mich nicht überrascht. War ja lange genug im Gespräch. Es gab schon Überlegungen diese Grenze bis auf 2,8t zu senken. Genau wie beim Pkw-Führerschein. Derzeit betrifft es allerdings nur Fahrzeuge die als Lkw zugelassen sind. Die Womo`s sind erst einmal außen vor. Erst einmal...
Ob Oldtimer von der Mautpflicht ausgenommen sind? Wohl eher nicht. Sie werden sicher nur bei der Berechnung (z.B. Schadstoffklassen,Achslasten) anders eingestuft.

Nebenbei bemerkt wird es bei der Mauterhebung auf Autobahnen nicht bleiben. Die Investitionen in das deutsche Mauterfassungssystem wären ja sonst nicht nachvollziehbar. Bis 2012 hat man genügend Erfahrung gesammelt und einer Ausweitung steht nichts mehr im Wege.....

christoph

  • Gast
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #8 am: März 30, 2006, 09:27:59 »
soso mautpflicht...wie soll das gehen eine obu scheidet ja wohl aus...terminal??
oder doch lieber landstasse?

Offline IFAPeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 451
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #9 am: März 30, 2006, 10:40:09 »
Dem Mauteintreiber ist es völlig egal wie er zu seinem Geld kommt. Er hat ja 3 Möglichkeiten eingerichtet: OBU, Terminal, Telefon. Und warum sollte eine OBU ausscheiden? Technisch ist das kein Problem und somit ist es nur eine Frage der Kosten für den Fahrzeugeigentümer...

Offline andreas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #10 am: März 30, 2006, 10:45:49 »
Na so rein technisch geht OBU schon. Die gibt's ja nicht nur im Autoradio-Format, sondern auch in etwas kleiner zum hinter die Windschutzscheibe legen.

Aber wahrscheinlich sind Wenigfahrer besser bedient, per Internet oder am Automaten zu buchen. Oder gleich Landstraße zu fahren, ist eh viel schöner. Ich empfehle ja die B96 von Berlin nach Norden raus, wunderschöne Strecke, und nachts kann man den Füchsen zuschauen.

Offline IFAPeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 451
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #11 am: März 30, 2006, 13:09:29 »
Na das ist doch genau das Ziel des deutschen Systems: per Satellit jeden beliebigen Standort sowie Fahrstrecke erfassen und Maut kassieren. Bereits jetzt sind einige B-Straßen davon betroffen, weitere werden in Kürze folgen. Und der Schritt zu den \"Landstraßen\" ist dann nicht mehr sehr groß.

Offline drehrumbiene

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 973
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #12 am: März 30, 2006, 17:29:31 »
die uralfahrer aus dd haben mir versichert das mit dem uri mit roter nummer keine maut zu zahlen ist ,es handelt sich nur um gewerblichen kraftverkehr über 12 t deshalb glaube ich wird das die rote nummernfahrzeuge nicht betreffen wir haben ja eh schon einen ausnahmestatus mit diversen auflagen und einschränkungen  ;D

Offline lura

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #13 am: März 30, 2006, 19:51:03 »
Moin moin,

die uralfahrer aus dd haben mir versichert das mit dem uri mit roter nummer keine maut zu zahlen ist ,es handelt sich nur um gewerblichen kraftverkehr über 12 t deshalb glaube ich wird das die rote nummernfahrzeuge nicht betreffen wir haben ja eh schon einen ausnahmestatus mit diversen auflagen und einschränkungen  ;D

Ob die Jungs im Zwiefelsfall auch die trotzdem zu zahlende Maut an dich erstatten, wage ich zu bezweifeln.
Deutsche Sonderwege kann es immer wieder geben, es wurde ja schon mal gemeldet, das auch die PKW\\\'s ab 2010 hier in D Maut zahlen sollen. also am besten abwarten und jetzt noch ordentlcih die Autobahnbenutzen. ;D

lura
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Offline andreas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Mautpflicht ab 2012
« Antwort #14 am: März 30, 2006, 21:03:29 »
@IFAPeter:

Die OBU macht auch nix anderes als herauszufinden, auf welchem Streckenabschnitt man sich befindet, und dafür ein Ticket zu buchen. Nicht anders also, als wenn man sich eine Strecke am Automaten klickt.

Die wirkliche Überwachung passiert in den Mautbrücken, und zwar unabhängig davon, ob man jetzt eine OBU hat oder nicht.

Man sagt übrigens, die Russen hätten das System jetzt auch gekauft, nur ohne den Mauterhebungsteil...

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: LD Motor von conviva
[Gestern um 22:29:27]


Re: DOKA Doppelkabine von Vogtländer
[Gestern um 18:02:35]


LD Motor von MineMo
[Gestern um 16:46:11]


Suche LO/LD 2002 AKF LF8-TS8 Ab1980 von Hylander
[Gestern um 16:25:42]


Re: Diff übersetzung ld bus und ld pritsche von Norbert04
[Gestern um 15:29:46]


Re: Öl im Radlager von reviloth
[Gestern um 13:41:48]


Diff übersetzung ld bus und ld pritsche von Erdferkel
[Gestern um 11:11:24]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...