73359 Beiträge in 9014 Themen - von 3604 Mitglieder - Neuestes Mitglied: infomark

collapse

Autor Thema: Probleme mit der Bremsleistung  (Gelesen 1778 mal)

Offline Kübbi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A
  • PLZ: 53332
Probleme mit der Bremsleistung
« am: Februar 09, 2023, 18:05:29 »
Nabend zusammen,

War heute beim Tüv und leider durchgefallen. Bremsleistung hinten rechts nicht ausreichend.
Hatte ich bei der ersten Vorstelleung zum Tüv auch schon letzte Woche. Da war die komplette rechte Seite ungenügend was die Bremsleistung betrifft.
Habe beide Bremsen auf der rechten Seite eingestellt.

Ergebnis dann heute, Vorderachse komplett in Ordnung. Hinterachse war die Handbremse auch in Ordnung, da war die rechte Seite beim ersten Besuch auch ungenügend.
Aber Bremsleistung übers Bremspedal immer noch schlecht hinten rechts.

Was wäre eure Vorgehensweise/Vermutung was es sein könnte/wo ich am besten anfange?

Vermute das im Bremssystem die Ursache liegt. Bei schlechten Belägen müsste die Handbremse dann ja immer noch schlecht sein oder?
Kann es das kurze Stück Leitung vom T-stück an der Hinterachse zur Bremse hinten rechts sein?


Viele Grüße
Johannes

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 996
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Probleme mit der Bremsleistung
« Antwort #1 am: Februar 09, 2023, 22:03:28 »
Nabend, da hilft nur auf machen und gucken. Wenn die Festellbremse geht, die Fußbremse aber nicht, könnte der RBZ fest sein.

Offline bleifrei

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Fahrzeug: Robur LO 2002A LF8-TS8
  • PLZ: 01809
Re: Probleme mit der Bremsleistung
« Antwort #2 am: Februar 10, 2023, 18:57:37 »
Jawoll ich gebe meinem Vorredner recht. Es empfiehlt sich die komplette Bremse zu überholen. Wer weis wann sich der nächste Zylinder oder Schlauch verabschiedet.

Überholungssätze gibt es gut zu kaufen. Schläuche auch

Offline Kübbi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Fahrzeug: Robur LD 2002A
  • PLZ: 53332
Re: Probleme mit der Bremsleistung
« Antwort #3 am: März 12, 2023, 15:12:00 »
Mahlzeit zusammen,
Die Ursache für die mangelnde Bremsleistung bei der hinteren rechten Bremse war ein undichter Radbremszylinder.
Habe an der Hinterachse beide RBZ links und rechts sowie die Bremsleitung getauscht. Bremse entlüftet und siehe da, danach gute Bremsleistung und frischer Tüv Stempel.

Offline Toni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 996
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Probleme mit der Bremsleistung
« Antwort #4 am: März 12, 2023, 20:17:19 »
Uiuiui, wenn es da drin so aussieht, würde ich vorn auch mal rein gucken. Da war länger keiner dran bei dem vielen Dreck..

Schön, dass es jetzt geht und danke für die Auflösung ;) Hilft manch anderem vielleicht weiter.

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: alternativer Tankgeber von RoBi
[Heute um 21:13:23]


Re: alternativer Tankgeber von Norbert04
[Heute um 18:22:51]


Re: alternativer Tankgeber von Mario
[Heute um 11:49:04]


Re: Suche Benzinpumpe für LO 2002A von Basti83
[Heute um 10:03:42]


Re: alternativer Tankgeber von Basti83
[Heute um 09:59:33]


Re: Suche Benzinpumpe für LO 2002A von Ilu
[Gestern um 04:30:34]


Re: alternativer Tankgeber von Mario
[April 22, 2024, 12:23:00]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...