73551 Beiträge in 9035 Themen - von 3608 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Kai van Swob

collapse

Autor Thema: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913  (Gelesen 12421 mal)

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« am: August 27, 2021, 12:51:07 »
So es geht voran   Kardanwelle abgesägt abgedreht und ausgedreht auf ein mass von 62 cm   war die lange von der Vorderachse die als Spender diente.

Robur Rahmen neue Löcher für die Original Motorhalterung gebohrt und  passende platten mit Bohrung für den Rahmen angefertig das alles wie orginal wird

Und den Original Motorschlitten die passenden Halterungen für den F4l913 befestigt und schöne dicke Gummipuffer von nem 7er BMW 4x Spendiert.

Alle Metallarbeiten aus eigener Hand!
« Letzte Änderung: August 27, 2021, 12:52:52 von onmarkus »

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #1 am: Februar 14, 2022, 14:40:08 »
Kleiner zwischenstand nach 2 probefahrten und den letzten fein tuning und anpassungen  gehts jetzt an das lackieren 😃
« Letzte Änderung: Februar 14, 2022, 14:44:17 von onmarkus »

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1716
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 06792
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #2 am: Februar 14, 2022, 14:49:18 »
Mensch Markus,

bei dem langen Schalthebel fließt dir doch das Blut aus'm Arm beim Schalten  :laugh:

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2318
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Ich bin dann mal weg....

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #4 am: Februar 14, 2022, 20:27:33 »
ich weis ich weis  vlt kürze ich ihn auch noch ist ja gleich umgeschweist   aber ich bin 1,94 groß    und der orginal Hebel war über 1m lang

Ihr wisst doch     Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er am langen Hebel schafft!   und  die Schaltung braucht auch eindeutig ein wenig kraft

 :police:

Offline coolaf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Fahrzeug: Robur MZ Bus 2002A FR mit OM364LA und Allison Automatik
  • PLZ: 50374
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #5 am: Februar 18, 2022, 20:50:30 »
...bei einem Meter Länge war er sicher am Boden angebracht.
äääähh da fällt mir erst mal nix ein.

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #6 am: Februar 22, 2022, 14:29:42 »
So Gestern von 16 bis 22.30  Stoßdämpfer eingebaut und Bremsleitungen umgelegt und klein kram.

Heute  Motor zusammenbauen Ich hab euch mehrere Detail Fotos gemacht gerade von der Option der Motorhalterung

Im übrigen so wie der Motor jetzt befestigt ist würde die Originale verschraub punkte vom Motorschlitten und die Originale Kardanwelle passen wenn nicht das Problem mit der Ölwanne wäre🙃.

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #7 am: Februar 22, 2022, 14:37:12 »
Bilder die 2te

Offline Toni

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1010
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #8 am: Februar 22, 2022, 14:49:52 »
Was macht das T-Stück vorn rechts an der Bremse? Warum kommen da zwei Leitungen an?

Offline Mario

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1716
  • Fahrzeug: LO 2002 mit ZIL-Koffer und Turbozetamotor
  • PLZ: 06792
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #9 am: Februar 22, 2022, 16:02:54 »
Bekommst du denn den Luftfilter noch aus dem Gehäuse, wenn der Motor drin ist?
Hatte es bei mir auch so probiert, aber bekam den Luftfilter nicht raus weil nicht genug Platz bis zum Rahmen war...

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #10 am: Februar 22, 2022, 17:33:18 »
Das t stück in der Leitung ist weil ich den Bremskraftverstärker rausgeschmissen hab.

Natürlich wäre es sinvoller gewesen das ganze auf der anderen seite in fahrtrichtung links ziemlich nah am Hauptbremszylinder zu machen,
aber da kommen bei mir soviele leitungen  das dort kein platz ist  und auf der rechten seite läuft keine einzige leitung   deswegen habe ich das ganze nach rechts gebaut  eine leitung ist kommend vom Hauptbremszylinder eine geht nach Radbremszylinder links und eine nach Radbremszylinder Rechts.


Luftftilter bekomme ich im eingebauten zustand nicht raus  aber ist mit 2 m10er Schrauben lössen und eine rohrschelle aufmachen ausgebaut.
kein großer ackt und dafür vorne platz gespart für die Elektrische seilwinde.


Im übrigen habe ich mir lange gedanken gemacht wie ich das problem mit der heizung lösse  aber ich werde einfach einen ptc lüfter einbauen der durch Strom die Luft erhitzt kostet nicht viel und ist eine einheit   nur Strom muss man halt dick hinlegen.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2318
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #11 am: Februar 23, 2022, 09:45:50 »
Uaaah, elektrisch heizen....

Okay, machen unsre Autos auch, aber im Ello?

Hab im Fußraum eine Planar, die bläst die Luft un die abgesägte Banane  und ist somit ordentlich regelbar. Möchte es nicht mehr missenm am Morgen mit warner, trockner und beschlagfreier Kabine zu starten.

In der Bucht gibt es auch für wirklich wenig Geld Luftheizungen aus China. Hab sowas als Hallenheizung, funktioniert super. Sogar inklusive Funkfernbedienung.

Wäre eher meine Enpfehlung statt 2kW Elektroheizung.

Oder hab ich das völlig falsch verstanden mit dem elektrisch heizen?

Sven und RoBi
Ich bin dann mal weg....

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2537
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #12 am: Februar 23, 2022, 19:28:56 »
da war wieder die Elektrikfrage.....

2kW bei 24V = 100Ah-Akku (2fach) für 1,3H heizen, dann ist endgültig Schluss und nichts geht mehr, also Starterakku separat...

achso, wie wird das dann geladen?
immer schön voll

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #13 am: Februar 23, 2022, 19:49:43 »
1kw  max elektrische leistung   280ah  batterieleistung gesamt verbaut   und lichtmaschine mit 100A     und heizen muss ich im jahr von den 4000km wo ich fahre vlt  bei 500km   auserdem kostet es ja ned soviel die spielerei    probieren werd ichs

Offline Toni

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1010
    • Glasperlenstrahlen - VEB Glasperle
  • Fahrzeug: LD 2202 mit OM 352
  • PLZ: 99713
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #14 am: Februar 23, 2022, 20:20:27 »
Ähm, nee. Wenn du zwei gleiche Batterien in Reihe schaltest, addiert sich die Spannung, aber der Strom bleibt gleich. Oder hast du zwei 280Ah Batterien verbaut?

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #15 am: Februar 23, 2022, 21:54:07 »
ääää doch toni   mir ist sehr wohl bewust das eine reihenschaltung die spannung erhöt und eine parallel schalter die spannung gleich bleibt aber die Ah steigen.

und ja ich habe verschiedene batterien parallel geschalten  und dadurch ergibt sich die A zahl und wer sagt oo das geht aber so nicht glaubt mir das und glaubt mir mann kann auch mit 2 gleichen lichtmaschinen gleichzeitig laden  damals haben auch alle gesagt das geht nicht  ich habs trozdem gemacht  und habe in meinem Volvo 940 2 100A  lichtmaschinen verbaut   die beide unter volldampf 300A liefern  wenn ich meine 6kw Musikanlage anschmeise.

Im übrigen  steht nicht 6kw drauf  sondern 6 kw gemessen in vorm von UxI   Spannung mal Amper  ;)    8) 8) 8)

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #16 am: März 13, 2022, 11:43:01 »
Ned ganz fertig geworden  aber fürn tüv hats gelangt :D

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2537
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #17 am: März 13, 2022, 14:51:30 »
na dann - Glückwunsch!!!!

krass wie tief der sitzt.....was ist das für ein Anschluss an der Ölwanne?
immer schön voll

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2318
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #18 am: März 13, 2022, 18:10:12 »
Auch von mir ne Frage. Wie bist Du mit den BMW-Gummis zufrieden? Habe ja die "originalen" Deutz-Lager vorne (aus China) und hinten die vom LO vorn Mitte. Irgendwie gefällt mir das nicht, werden noch zu viele Vibrationen übertragen. Die Hydrolager waren zu groß, wieder verkauft.

Sven und RoBi
Ich bin dann mal weg....

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #19 am: März 14, 2022, 16:16:12 »
hmm   soweit bin ich eig zufrieden mit ihnen was nicht optimal ist das des meiste Gewicht auf den hinten 2 ist   die drückt es auch ein wenig zusammen aber noch im rahmen.

Wenn ich den Deutz aus mache da schüttelt es den schon ganz schön aber des puffern die Puffer gut weg.

preis Leistung wahrscheinlich des beste  stück waren meine ich 15 Euro.

Die übertragen auch kaum Vibration

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #20 am: März 14, 2022, 16:23:40 »
Wie habt ihr den eure Deutz leiser bekommen?   

Der ist beim fahren schon blutig laut :laugh:

Offline Undertaker_712

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
  • Fahrzeug: Robur MZ Entstörfahrzeug
  • PLZ: 06268
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #21 am: März 14, 2022, 17:30:32 »
Grüße und Allzeit gute Fahrt,

Ich hab meinen mit einer Dämmung von ADMS Shop gut leise bekommen.

Offline RoBi

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2318
  • Fahrzeug: LD 2002 A (ex-Mz) mit Womo-Aufbau
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #22 am: März 14, 2022, 21:44:42 »
Zitat
Wie habt ihr den eure Deutz leiser bekommen?
ESP auf Nullförderung stellen.  :laugh:

Also, die Dämmung der Kabine ist das Wichtigste. Mit viel Fleiß und Suche nach Löchern kommt brauchbares Ergebnis.

Hab Innen und Außen Gummi-Granulat-Matten aufgeklebt. Günstig und funzt.

Sven und RoBI
Ich bin dann mal weg....

Offline elcalimero

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Fahrzeug: Opel Vectra C - Robur 2002 AKF - Concorde 690SX auf Iveco Turbodaily
  • PLZ: 45892
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #23 am: März 15, 2022, 09:57:17 »
Hast du zufällig die E-Nummer von den Gummilagern vom BMW? Oder den genauen Typ ? Hole Ende Mai meinen Deutz ab und würde mir gerne im Vorfeld alles parat legen.
Versuche nicht besser zu sein als andere,Versuche besser zu sein als du es gestern warst.

Offline onmarkus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • PLZ: 86368
Re: Robur 2002 a Umbau auf Deutz f4l913
« Antwort #24 am: März 15, 2022, 12:58:26 »

febi bilstein 04076  die habe ich genommen 

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Beifahrertür unten durchgerostet von Sturzpilot07
[Gestern um 18:48:21]


Zivile Pritsche von Ello_2500
[Juli 12, 2024, 20:04:28]


Re: Bleizusatz von Basti83
[Juli 12, 2024, 13:51:11]


Re: Bleizusatz von Feuerwehrmann
[Juli 10, 2024, 20:01:48]


Re: Bleizusatz von bleifrei
[Juli 10, 2024, 12:08:51]


Re: Bleizusatz von Toni
[Juli 09, 2024, 23:30:55]


Re: Bleizusatz von Kai van Swob
[Juli 09, 2024, 18:13:20]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...