68110 Beiträge in 8430 Themen - von 3173 Mitglieder - Neuestes Mitglied: FaustoIch7

collapse

Autor Thema: Robur im Westen  (Gelesen 3738 mal)

Offline plenzerwald

  • noch neu hier
  • Beiträge: 1
Robur im Westen
« am: November 18, 2011, 15:17:23 »
Habe mal eine zeigeschichtliche Frage:
Wurde der Robur eigentlich auch gegen harte Devisen nach Westdeutschland oder Westeuropa verscheuert?
Einige DDR-Nutzfahrzeige sind ja auch im Westen zu sehen, aber vielleicht sind die ja erst nach der Wende dort hingelangt.
« Letzte Änderung: November 21, 2011, 09:30:03 von plenzerwald »
SAFARI nach ZITTAU

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 2089
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re:Robur im Westen
« Antwort #1 am: November 18, 2011, 16:48:23 »
robur ist meines wissens nur in die "3." Welt gegangen, könnte mich aber täuschen
afrika, asien waren angestrebte märkte, wurden aber nur mäßig erschlossen, teils durch wirtschaftliche, teils durch politische Diskrepanzen

denn vor der Wende wäre der Robur theoretisch sofort !!!  lieferbar gewessssen, es standen sogar Fahrzeuge auf Halde, doch die Beschränkungen im Nutzfahrzeughandel der DDR ließen den freien Verkauf nicht zu, und im Ostblock gab es genügend Konkurrenz
immer schön voll

Offline Хелмар

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1736
  • ...die alte Raupe
    • IFA- Freunde Trebus
Re:Robur im Westen
« Antwort #2 am: November 18, 2011, 17:32:26 »
ich meine mal gehört zu haben, daß einige Spezialfahrzeuge in äußerst geringen Stückzahlen in den Westen geliefert wurden. Z.B. der MZ- Aufbau. Genauer kann das vielleicht Marek sagen.

Gruß Хелмар

...immer unterwegs und überall zuspät...

Offline mirkanic12

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 483
Re:Robur im Westen
« Antwort #3 am: November 18, 2011, 18:19:45 »
ich hab bei einer werkstattauflösung in belgien einige teile bei ebay ergattert...aber ob die teile schon vor der wende da waren...wer weiss...

dann habe ich einen in skandinavien getroffen, einen Indonesier...der war von meinem bus total verzückt und sagte in den neunzigern sind robure zu hauf in jakarta als stadtbusse auf den straßen gewesen...wäre ja irgendwie unlogisch soviele nach der wende als alte busse erst dorthin zu bringen...ich denke die wurden schon zu ddr zeiten dorthin verkauft....

Offline ifa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 580
    • Homepage der IFA-Freunde Trebus
Re:Robur im Westen
« Antwort #4 am: November 18, 2011, 19:19:58 »
Man könnte jetzt zwar auch nochmals im Detail recherchieren aber ich glaube mal Herrn Pfeffer:

Exportfahrzeuge 1950-1979 insgesamt: 80.302 ins sozialistische Wirtschaftsgebiet
4.104 ins nichtsozialistische Wirtschaftsgebiet, davon 143 in die BRD, 341 nach Belgien, 275 nach Österreich, 28 in die Schweiz und auch etliche in den Rest der (insbesondere nord-)europäischen und weltweiten Länder

Für den Garant kenne ich Prospekte - diese wurden jedoch zusammen mit dem Framo und dem H3A unter einem völlig anderen Markennamen verkauft - er fällt mir jetzt nur nicht ein.

Wie viele Lo in den 80ern noch den Weg in den Westen gefunden haben wäre noch interessant.

Marek

Offline Phaeno

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
  • Fahrzeug: Granit 1500, Granit 30K, LO1800A, LO2002A
  • PLZ: 76646
Re:Robur im Westen
« Antwort #5 am: November 28, 2011, 10:01:50 »
Hallo,

vom Garant 30k Lastwagen  sollen 1000 Stück, ca. 1957-60, über eine Firma in Braunschweig importiert worden sein, sagte man mir in Zittau ca. 1995. Wo die geblieben sind weiß leiden niemand mehr.......
Vermutlich sind diese damals nicht in Deutschland geblieben.

Gruß

Phäno

Offline Veit M

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
  • Fahrzeug: LD2002 MZ17
  • PLZ: 82008
Re: Robur im Westen
« Antwort #6 am: Februar 09, 2014, 18:17:07 »
Belgien hat wohl einiges abgenommen.
Da gab es auch einen Importeur der hat Barkas verkauft, allerdings wohl unter dem Namen "Wartburg". Soweit ich mich erinnere steht da was in dem Buch "Helden der Arbeit" (ISBN 3-613-87226-9).
Bei den Barkas wurden evtl. sogar einige auf kleine Ford Diesel umgebaut.

Ciao

Veit

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

Re: Kupplungsscheibe ZF S5-24 von RoBi
[Heute um 10:24:30]


Re: Kupplungsscheibe ZF S5-24 von Robur Paul
[Heute um 05:52:12]


Re: Kupplungsscheibe ZF S5-24 von RoBi
[Gestern um 23:08:29]


Re: Kupplungsscheibe ZF S5-24 von Robur Paul
[Gestern um 18:05:40]


Re: Motor Euro 5 von RoBi
[Gestern um 14:54:48]


Re: Unterlagen für UBF 4x4 von Norbert04
[Gestern um 13:28:26]


Re: Motor Euro 5 von Norbert04
[Gestern um 13:26:52]

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...