64564 Beiträge in 8023 Themen - von 2871 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Dranor

collapse

Autor Thema: reifengrößen neuer versuch !?  (Gelesen 6151 mal)

Offline Hüpper

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1287
  • Fahrzeug: nix mehr robur
  • PLZ: 06502
reifengrößen neuer versuch !?
« am: März 09, 2015, 15:59:43 »
hab es vor langem schonmal versucht, hier eine antwort zu bekommen!
ich hab so mein problem mit den reifenbezeichnungen, 10-20, 10.00-20, 9.00-20 oder z.b. 6.00-13 u.s.w. !? die 2. zahl immer die felgen in zoll, soweit klar, aber mit dem 1. wert kann ich nichts anfangen und find auch nix!? kann mich mal einer erleuchten?  :lamp:
« Letzte Änderung: März 09, 2015, 16:01:45 von Hüpper »
Mit Ruhe wird alles gut!

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 773
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #1 am: März 09, 2015, 17:38:27 »
Wie war das...:

10 - 20 8PR:
10 Breite des Reifens in Zoll
- Diagonalreifen
20 Felgengröße in Zoll
8 Pr Tragfähigkeit/Lagen


10-20 haben ein Verhältnis Breite zu Flankenhöhe von 85%.
10.5-20 haben ein Verhältnis Breite zu Flankenhöhe von 80%. (275/80-20)
10.00-20 haben ein Verhältnis Breite zu Flankenhöhe von 100%.

+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline lura

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #2 am: März 11, 2015, 04:35:56 »
Geringe Höhenunterschiede innerhalb einer Reifengröße zwischen den verschiedenen Herstellern gibt es trotzdem noch. Der 16-20 ist dann wieder ein 16/70-20.
Die Reifen xR auf 22,5er Felgen, z.B 9R22,5 sind dann 9/90R22,5, also dieser ähnlich groß wie ein 8.25(/100)-20. Der Strich steht für diagonalreifen, R für Radial.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Offline Hüpper

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1287
  • Fahrzeug: nix mehr robur
  • PLZ: 06502
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #3 am: März 11, 2015, 16:02:51 »
wird ja immer verworrener!
also ein 6,5-20 ist nur 0,5 zoll breiter als ein 6.00-13!?
Mit Ruhe wird alles gut!

Offline lura

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #4 am: März 12, 2015, 08:56:08 »
Die Angabe 6,25 ist in Zoll, bei Pkw-reifen passt das gefühlt aber nicht so. Der 6.00-13 ist ja der Barkas, wie da gerechnet wird? Wäre auch mal interessant
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Offline Alex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Fahrzeug: LO 2002 AKF
  • PLZ: 19067
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #5 am: Dezember 25, 2018, 20:41:57 »
Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen.

Ich bin aktuell auf der Suche nach neuen Reifen und schaue mich deshalb etwas um.

Ich habe mal etwas nach den Aussagen LAK1-Med gerechnet:

Bei den originalen Reifengröße 10-20 ist die Breite 25,4 cm und die Flankenhöhe 21,59 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 94 cm.

Bei der Reifengröße 12.5-20 ist die Breite 31,75 cm und die Flankenhöhe 25,4 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 101,6 cm.

Bei der Reifengröße 12.00-20 ist die Breite 30,48 cm und die Flankenhöhe 30,48 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 111,76 cm.

Ist es möglich auf dem LO die 12.00-20 legal zu fahren?  :angel:


Offline Lothar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
  • Fahrzeug: LO 2002 AFC LAK 1
  • PLZ: 06526
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #6 am: Dezember 25, 2018, 22:12:05 »
12.00-20 paßt sicher gar nicht unter die Schutzbleche...
10.5-20 wird eingetragen, weil diese Größe vom Abrollumfang etwa dem originalen 10-20 entspricht.
Und sehr viel größer macht eigentlich auch keinen Sinn, weil die Achs- und Getriebeübersetzung nicht angepaßt werden kann und das Fahrzeug somit nahezu unfahrbar wird. Abgesehen von der zu großen Differenz, die der Tacho anzeigen würde.
Gruß
Lothar
« Letzte Änderung: Januar 05, 2019, 15:18:49 von Lothar »

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #7 am: Dezember 25, 2018, 22:37:19 »
demnach also und der Vollständigkeit halber:  8)


Bei den originalen Reifengröße 10-20 ist die Breite 25,4 cm und die Flankenhöhe 21,59 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 94 cm.

Bei der Reifengröße 12.5-20 ist die Breite 31,75 cm und die Flankenhöhe 25,4 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 101,6 cm.

Bei der Reifengröße 12.00-20 ist die Breite 30,48 cm und die Flankenhöhe 30,48 cm.
Als ein Gesamtraddurchmesser von 111,76 cm.




Reifengröße 10.5-20  Breite: 26,7 cm Flankenhöhe: 21,3 cm Durchmesser: 93,5 cm

Reifengröße  10.00-20 Breite: 25,4 cm Flankenhöhe: 25,4 cm Durchmesser: 101,6 cm

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #8 am: Dezember 25, 2018, 22:50:51 »
...weil ich würde ja am liebsten  die 10.00-20 fahren :angel:
Das ganze möglichst schlauchlos und möglichst legal.

Ob das wohl möglich ist, wäre die Fragestellung?

Meines Wissens nach, muss ich erstmal  die  richtigen Felgen  finden:

11x20
richtiger Lochkreis, richtige Einpresstiefe, zugelassen  für schlauchlosen Betrieb

...was anscheinend ein ambitioniertes Vorhaben ist

Es gab ja in der Vergangenheit schon Vorstöße zu Sammelbestellungen...

Offline Alex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Fahrzeug: LO 2002 AKF
  • PLZ: 19067
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #9 am: Dezember 25, 2018, 23:05:03 »
Danke für die schnelle Antwort.

Das mit den 10.00 R20 ist dann nun auch für mich spannend ;) allerdings wäre das auch mit schlauch o.k. aber ob das abgenommen wird...

Offline onmarkus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • PLZ: 86368
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #10 am: Dezember 26, 2018, 11:34:43 »
Kamm die Sammelbestellung der 11x20 Felgen jemals zustande?

Hab den Therd gerade durchgelesen Aber soweit ich gelesen haben habensie nur felgen mit freigaben bis 40 bzw 65km/h gefunden

Jemand mehr infos oder Links zu den gemeinten Felgen?

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #11 am: Dezember 26, 2018, 12:16:53 »
Ich denke , die Bestellung kam nicht zustande. Weiß auch nicht, ob das Werk noch existiert.
Einfacher wäre es, wenn man so Felgen finden würde, die es schon gibt.

Passender Lockreis:
Nabenausschnitt:
Außen Durchmesser: 20"
Breite: 11"
Einpresstiefe: 67mm ??
Recht und linksrum montierbar
Einteilig oder mehrteilig
.
.
.

 


« Letzte Änderung: Dezember 26, 2018, 12:24:54 von bobanalog »

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #12 am: Dezember 26, 2018, 12:24:19 »
Unimog passt leider nicht wegen der ET. Einteilig  oder  Mehrteilig ist die Frage, ob Wulstband oder schlauchlos.

Auf keinen Fall die normalen Felgen mit Schlauch ohne Wulstband!  Da habe ich einige km mit gemacht, Fahreigenschaften haben für mich gut gepast, aber am Ende  doch schlechte Erfahrung... gsd nicht sooo schlecht  :angel: aber definitiv: es walkt !

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #13 am: Dezember 26, 2018, 12:32:15 »
Ich habe bisher  noch nicht tiefgründig gesucht, aber das steht ganz  fest  auf der Agenda ...bis Ostern  8) muss die Zwecke auf neuen Füßen stehen...am besten 10.00
Bin also auch an allen Erkenntnissen interessiert   ;)


spontan fällt mir Morlock Motors ein

Irgendwo muss es so was doch geben ...irgendwer ne Idee ?

Offline LAK1-Med

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 773
  • Fahrzeug: LO 2002-AFC 5; LO 2002-AFC 6
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #14 am: Dezember 26, 2018, 16:15:40 »
Etwas unübersichtlich, 10.00-20, 10.00R20...

...weil ich würde ja am liebsten  die 10.00-20 fahren :angel:
Das ganze möglichst schlauchlos und möglichst legal.
Ich bin verwirrt, die hattest du doch schon auf dem Ello? Der User Reini hat die glaube ich, doch auch schon gefahren.
Den meisten Herstellerangaben nach, sollten weder 10.00-20 noch 10.00R20 auf den originalen Felgen gehen. (Müsste man mit dem TÜV besprechen, könnte aber auf den 9x20-Felgen klappen.)

Wenn ich nicht gänzlich falsch liege, dann sollten die 11x20 Felgen aber auf jeden Fall für die 10.00-Reifen gar nicht gehen. Zu breit.

Die 11x20er-Mefro-Felgen gehören zu den 12,5-20, die mancher TÜV aber auch auf den 9x20-Felgen einträgt. Die Anfragen ergaben damals nichts, die werden nicht nachgefertigt. Vermutlich bekämme man die notwendige Abnahmemenge eh nicht zusammen. Was Einzelanfertigungen mit Eintragung kosten mal gar nicht angenommen.

Entweder 10,5-20 fahren oder sich die 12,5-20 auf den 9-20-Felgen vom TÜV abnehmen lassen.
« Letzte Änderung: Dezember 26, 2018, 16:17:45 von LAK1-Med »
+ LAKI-Med - Sanitäts-Koffer (für bis zu 12 Geschädigte) + + KSAC - Koffer, seitlich aufklappbar, mit Containeranchluß +

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #15 am: Dezember 26, 2018, 17:46:26 »
...nun bin ich verwirrt,  wie gut Du meine Reifensituation kennst ;>
aber stimmt schon, ich habe die Reifen von Reini erworbenen und bin damit auch ca 11 Tkm gefahren. Eine Reifenpanne  in der ganzen Zeit...da denkt man sich nix böses.
Dann letztes Jahr zu Ostern machte mich jemand auf den Umstand aufmerksam, dass  die Reifen in Kombination  mit der Felge die Schläuche kaputt walken....und wies halt is...dann 2 Reifen  platt, auf der Sommertour zur Ostsee...kurz hintereinander

Bei einem konnte man das Schadbild noch sehen...und tatsächlich: ganzes Stück Schlauch halbrund aufgerieben...passt also zur  Erklärung

Trotzdem finde ich die 10.00 er ziemlich klasse  von den Fahreigenschaften  her..bezogen auf mich und mein Fahrzeug und ehrlich gesagt passt jetzt sogar der Tacho;>
Und sieht halt geil aus ;D

12.5 er empfinde ich als zu schwer



« Letzte Änderung: Dezember 26, 2018, 17:53:42 von bobanalog »

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #16 am: Dezember 26, 2018, 17:49:42 »
Klär mich doch bitte nochmal  auf wegen Unterschied 10.00-20 und 10.00R20
Das ist mir bisher entgangen

Offline bobanalog

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Fahrzeug: LD2002A Kipper, MTW, MZ17, GMG 2-70
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #17 am: Dezember 26, 2018, 17:52:36 »
Hat jemand Erfahrung mit schlauchlosen  Reifen auf den original Felgen.
Erstmal unabhängig von der Reifengröße...geht das??

Offline Luftgekühlter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Fahrzeug: LD 2002-AFR7/MZ 2x ; Ford F 250 SD; UAZ452; LO 1801AKF ; LD 3004Kipper
  • PLZ: 99867
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #18 am: Dezember 26, 2018, 18:50:04 »
Hallo RoBuRianer ! Schlauchlose Reifen auf Original 9x20 Felgen sind kein Problem, wichtig ist nur eine glatte und saubere Dichtfläche in der Felge zum Reifen ! Selber habe ich auf 12,5x20 umgestellt und außer beim Tacho keine Probleme ! Den genauen unterschied muß ich noch ermitteln ,aber ich Denke so 15 bis 19 % untertreibt die Anzeige !Wenn ich auf "Meßfahrt" war gebe ich noch mal bescheit !! ;D

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1832
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #19 am: Dezember 27, 2018, 12:45:22 »
normalerweise sollten schlauchlose reifen nur auf felgen aufgezogen, die einen"hump" haben, eine spezielle Pressung des felgenringes, welcher im querschnitt einen Huckel/ Höcker zeigt
dies dient dazu zu verhindern, dass der reifen bei extremmanövern nicht zurückrutscht und damit schlagartig seine luft verliert - das wäre dann das nächste level von extremsituation

haben aber die felgen nicht!
immer schön voll

Offline naviprofi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 477
  • Fahrzeug: Robur LO2202 Eigenbaukoffer mit DEUTZ 4L913
  • PLZ: 48432
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #20 am: Dezember 27, 2018, 13:42:00 »
 Ganz ehrlich, spare dir die Probiererei mit den Reifen und fahre 10,5 R 20, die es relativ günstig in der Bucht gibt.  Ich habe mal Reifen 11.00R 20 gefahren und jede Menge Probleme damit gehabt, da die Standfestigkeit der Bremsen dafür nicht ausgelegt ist.  Die meisten hier im Forum kennen das Fahrzeug mit diesen Riesenreifen, sah sicherlich geil aus, fuhr sich auch hervorragend, bis ich bei einer Vollbremsung auf der Autobahn die rechte Vorderrad Bremsplatte geopfert habe.
lächelnd aus dem Münsterland der Naviprofi

Offline Luftgekühlter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Fahrzeug: LD 2002-AFR7/MZ 2x ; Ford F 250 SD; UAZ452; LO 1801AKF ; LD 3004Kipper
  • PLZ: 99867
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #21 am: Dezember 27, 2018, 13:55:55 »
Also nach der "Meßfahrt" die E ;)rnüchterung - der Robur ist bei 80Km/h auf der Anzeige gerade mal 5Km/h schneller ! Durchaus vertretbar wie ich finde und der fehlende Felgenhump dürfte nur bei extrem geringen Luftdruck zum Problem werden !Wir fahren seit fast 30 Jahren Rallye mit Org. DDR Felgen ohne Schlauch und es ist Trotz extremer Fahrweise und Untergrund noch nie ein Reifen aus dem Bett gerutscht / zum Glück !!! vorausgesetzt der Luftdruck stimmt !

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1832
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #22 am: Dezember 27, 2018, 16:44:38 »
war ja auch kein Vorwurf, nur ein Hinweis und die Frage, wie sich die "Sachverständigen" im Ernstfall dazu stellen....
immer schön voll

Offline Luftgekühlter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Fahrzeug: LD 2002-AFR7/MZ 2x ; Ford F 250 SD; UAZ452; LO 1801AKF ; LD 3004Kipper
  • PLZ: 99867
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #23 am: Dezember 27, 2018, 17:35:40 »
Hallo Norbert 04 ! Für den "Ernstfall" sind bei mir 10x20 ;10,5x20 und12,5x20 eingetragen -sonst wäre mir das zu heiß !Andere Frage : Du hast den selben Kipper wie ich - ist Dir die HA -Diff. Übersetzung bekannt ? Bei meinem fehlt das Schild ! :o

Offline Norbert04

  • Guru
  • ******
  • Beiträge: 1832
  • der Kipperfahrer
  • Fahrzeug: LD 3004
  • PLZ: 04205
Re: reifengrößen neuer versuch !?
« Antwort #24 am: Dezember 27, 2018, 18:21:38 »
den Leistungen nach 4,38
das getriebe ist ein prototyp, ob die späteren 3004 das auch so hatten????
immer schön voll

 

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Spenden

Gefällt es euch hier?

* Ersatzteile für Robur

Ersatzteile für den Robur gibt es im Oldtimerlädchen

Oldtimerlaedchen-Schirge
Anton Jäckel
oldtimerlaedchen@yahoo.de
www.oldtimerlaedchen.de
Tel: 01737662947

Bestellungen per E-Mail mit Teilenummern aus dem letzten Ersatzteilkatalog oder direkt im Online-Shop

* Neueste Beiträge

* Top Foren

* Webmasters Brotwerwerb

Kistenladen
Jurtenland
Scoutladen
Troyerladen

Ein kurzer Besuch freut uns natürlich...